Neuer Beitrag

NiWa

vor 2 Jahren

Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe Klassiker Leserunden.

Die Leserunde beginnt am 20.01.2017.

Wir wollen ein bisschen Leben in die altehrwürdige Literaturwelt bringen. Daher haben wir beschlossen, einige Klassiker gemeinsam zu lesen.

!!! Wichtig: Bei dieser Leserunde lesen wir unsere eigenen Bücher, es werden keine Exemplare verlost !!!


Diesmal haben wir uns „Robinson Crusoe“ von Daniel Defoe vorgenommen.


Die Leserunde beginnt am 20. Jänner 2017 und die Klassiker-Leserunden-Gruppe freut sich über jeden, der mit uns „Robinson Crusoe“ lesen will.

Wichtig ist, dass es auch von diesem Klassiker verschiedene Ausgaben geben kann und die Einteilung von „Robinson Crusoe“ sehr schwierig ist, weil es keine Kapitel gibt. Allerdings ist es (zumindest mein Buch) in zwei Teile unterteilt, die ich jetzt für die Einteilung verwendet habe.

Falls jemand eine bessere Idee hat, bitte bei mir melden!

Wir freuen uns über zahlreiche TeilnehmerInnen!

• Bitte schreibt eure Beiträge in die bestehenden Kategorien, damit die Leserunde übersichtlich bleibt.
• Bitte denkt auch daran, den Spoiler-Haken zu setzen!


Zur Einteilung der Leseabschnitte
------------------------------------------------

1. Leseabschnitt: Teil 1
2. Leseabschnitt: Teil 2

Autor: Daniel Defoe
Buch: The Life and Surprising Adventures of Robinson Crusoe (Volume 1); Of York, Mariner; With a Biographical Account of Defoe

NiWa

vor 2 Jahren

Plauderecke

Sieh an, hier tut sich noch gar nichts. Ich hatte auf ein paar konstruktive Vorschläge bzgl. der Einteilung gehofft. :D Dann lassen wir es so, oder? Noch dazu gibt es so viele unterschiedliche Ausgaben, dass man auch schlecht mit ungefähren Seitenanzahlen 'arbeiten' kann.

Miamou

vor 2 Jahren

Meine Ausgabe | Ich bin dabei!

Ich werd dabei sein! Ich lese mit einem e-book aus dem Anaconda Verlag mit.

Beiträge danach
48 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buchgespenst

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt: Teil 2
Beitrag einblenden
@Betsy

Ja, im zweiten Band wird der Glauben ziemlich merkwürdig behandelt. Für Robinson spielt er auf der Insel eigentlich keine Rolle mehr - das Thema kommt nur durch den Priester aufs tapet, der unbedingt allem seinen kirchlichen Segen geben will. Ganz sicher auch ein Tribut an die Zeit, aber trotzdem sehr merkwürdig umgesetzt.
Die Handelsreise nach seinem Besuch auf der Insel war ermüdend. Wer die nicht gelesen hat, hat nichts verpasst. Auch hier wird die Religion sehr seltsam umgesetzt. Einerseits ist sie immer ein beliebter Vorwand für ein Massaker, was Robinson anfangs missbilligt, später aber fast gleichgültig lässt. Ja, er provoziert sogar die Völker, da er plötzlich einen unwiderstehlichen Drang verspürt ihre Götzenbilder zu verbrennen. Nur so, ohne Bekehrungsambitionen, Eroberungswillen oder sonst einer halbwegs plausiblen Motivation. Das machte die Geschichte nicht besser. Sie liest sich als würde Defoe versuchen, mit seiner Erfolgsfigur noch einmal Geld verdienen wollen.

Betsy

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt: Teil 2
Beitrag einblenden

Ich finde es ja total interessant, wie viel es dann aber auch für die Geschichte ausmacht, wenn man jetzt nicht alles gelesen hat und interessant wie es dann bei noch kürzen Fassungen als meiner auch die Sicht auf Robinson Crusoe beeinflusst, denn alles was nach seinem Besuch dann passiert wird bei mir ja nicht mehr großartig erzählt und selbst da fand ich wie schon gesagt sein Verhalten einfach gegenüber den Spaniern mehr als komisch. Bin aber dann auch ganz froh, dass ich hier dann diese Handelsreise nach seinem Besuch auf der Insel nicht mehr miterlebt habe. Bei mir hat er auch immer stärker verloren im Verlauf der Geschichte und es wurde mir eben auch nicht ganz klar worauf der Autor damit hinauswollte, da geht es mir wie dir.

Betsy

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen

So hier auch meine Rezi, die mir schwerer fiel als gedacht.
https://www.lovelybooks.de/autor/Daniel-Defoe/Robinson-Crusoe-143653200-w/rezension/1428797713/1428800875/

Buchgespenst

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt: Teil 2
Beitrag einblenden
@Betsy

Ja, Robinson wurde immer unverständlicher. In meinem Nachwort hieß es auch, dass der zweite Teil im Vergleich zum ersten in die triviale Abenteuerliteratur adriftet. Da gibt es aber sehr viel bessere Geschichten.

Es gibt wohl noch einen dritten Band oder sollte es geben, aber ehrlich gesagt reizt mich der überhaupt nicht mehr. Den ersten finde ich aber weiterhin toll!

Buchgespenst

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen

Dann auch meine Rezi. Schade, dass die beiden Bände bei lovelybooks nicht getrennt aufzuführen sind.
Für Band 1 sind es 4 1/2 Sterne, Band 2 bekommt nur 3.

https://www.lovelybooks.de/autor/Daniel-Defoe/Robinson-Crusoe-Erster-und-zweiter-Teil-1346609190-w/rezension/1429183997/

Autor: Daniel Defoe
Buch: Robinson Crusoe. Erster und zweiter Teil.

NiWa

vor 2 Jahren

Plauderecke

Und schon wird der Klassiker für den März gesucht:

https://www.lovelybooks.de/gruppe/1080927143/klassiker_leserunden/themen/?threadid=1091374050&threadtitle=Abstimmungen

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.