Daniel Depp

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 88 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(10)
(26)
(6)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Tanz mit dem Teufel: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Tanz mit dem Teufel

Bei diesen Partnern bestellen:

Nächte in Babylon

Bei diesen Partnern bestellen:

Stadt der Verlierer

Bei diesen Partnern bestellen:

Devils Dance LARGE PRINT

Bei diesen Partnern bestellen:

Babylon Nights

Bei diesen Partnern bestellen:

Loser's Town

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In den Tiefen von Hollywood

    Stadt der Verlierer
    rallus

    rallus

    22. July 2014 um 16:23 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    "'Die Welt ist kompliziert'. 'Ist sie nicht.' erwiderte sie 'Ist sie noch nie gewesen. Bloß für Kopfmenschen wie Euch, die sich selbst das Leben schwer machen müssen. Die Welt dreht sich immer schön im Kreis. Man darf sich nur nicht abwerfen lassen.'" David Spandau, Ex-Stuntmann in L.A.mit einem schweren Unfall, gebrochenen Schlüsselbein und gebrochenem Herzen, verdingt sich seinen Lohn als Privatdetektiv, Leibwächter. Er bekommt einen Fall bei einem berühmten Schauspieler, der bedroht wird. Und fällt in einen Sumpf aus ...

    Mehr
  • Ein Buch von Jack Sparrows Bruder

    Stadt der Verlierer
    Holden

    Holden

    03. July 2014 um 14:16 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    David Spandau ist ein deutschstämmiger Privatdetektiv und Hobbycowboy in Los Angeles und wird von seiner Detektei beauftragt, die Morddrohungen gegen den Nachwuchsschauspieler Bobby Dye aufzuklären. Gleichtzeitig läuft eine Parallelhandlung, in der wir erfahren, wie zwei Schergen eine weibliche Herointote beseitigen. Aufgrund des sehr schwatzhaften Klappentextes erfahren wir schon sehr früh, inwiefern beides zusammenhängt. Schade eigentlich. Es bleibt aber eine flott geschriebene Schnurre, schnell zu lesen und sehr unterhaltsam.

  • Spandau in zunehmender Verwirrung

    Tanz mit dem Teufel
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    07. May 2013 um 15:28 Rezension zu "Tanz mit dem Teufel" von Daniel Depp

      Auch wenn David Spandau als Privatermittler in der Welt des Glamours, der falschen Fassaden und der beinharten Intrigen innerhalb der Filmindustrie Hollywoods seinem Werk nachgeht und dabei mit aller Kraft versucht, nicht zum zynischen Misanthropen zu werden, einfach fällt ihm das nicht.   Zu mitnehmend ist sein ständiger Blick in die Abgründe menschlichen Seins, die Gier, die Härte, die Gewalt, der Eigensinn. So mitnehmend, dass er selbst mehr und mehr über sich selbst sich verwirrt und in sich verläuft. Trotz aller ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Stadt der Verlierer
    Medienjournal

    Medienjournal

    31. December 2012 um 01:14 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Daniel Depps erster Roman überzeugt auf ganzer Linie und bietet allerfeinste Unterhaltung, verpackt in einem spannenden und mitreißenden Plot. Gerne mehr davon! Mehr gibt es unter: http://medienjournal-blog.de/2011/06/stadt-der-verlierer-buch/

  • Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Stadt der Verlierer
    TheSaint

    TheSaint

    02. March 2012 um 22:37 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Und wieder mal ein Buch mit einem Klappentext, der nicht hält, was der Erstling von Johnny Depp's Bruder Daniel bietet. Eine belanglose vor sich hin plätschernde Krimigeschichte ohne Beginn, ohne Höhepunkt und ohne Klimax. Der Plot ist nichtig... es gibt einige lesenswerte Passagen... aber sonst kann man getrost auf diesen Roman verzichten... wie auch auf den fulminant angekündigten Fortsetzungsroman, welchen man im Anhang schon als Leseprobe genießen kann.

  • Rezension zu "Nächte in Babylon" von Daniel Depp

    Nächte in Babylon
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    09. September 2011 um 11:52 Rezension zu "Nächte in Babylon" von Daniel Depp

    Hollywood, Cowboys und Skorpione Hätte Clint Eastwood zu seinen besten Zeiten ein Pendant besessen, wäre dessen Name David Spandau gewesen. Knochentrocken. Hart. Verletzlich. Auf der Suche und doch schon ziemlich gescheitert. Ohne Aussicht, seine zerbrochene Ehe noch einmal zu kitten, obwohl er auf seine unfertige Art in zwischenmenschlichen Dingen alles daransetzt. Und natürlich alles noch verschlimmert. David Spandau, ein Cowboy in Los Angeles, ehemaliger Stuntman, nun Privatdetektiv, wird gegen seinen Willen auf den Weg der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Stadt der Verlierer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. September 2011 um 16:56 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Inhalt: Vom Stuntman zum Privatdetektiv in Hollywood: David Spandau scheint auf seine Art ein echter Cowboy zu sein. Jedenfalls liebt er den Wilden Westen, ist kein schlechter Reiter und lässt sich beim Rodeo gerne mal aus dem Sattel werfen. Zudem zeichnet ihn ein starker Hang zum Whiskey aus. Und zu seiner Exfrau Dee. Spandau ist abgebrüht und hat so gut wie alles in seinem Beruf als Privatermittler in Hollywood gesehen. Doch sein neuester Fall bereitet selbst ihm Kopfzerbrechen. Der Shooting-Star Hollywoods, Bobby Dye, heuert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Stadt der Verlierer
    Archibald Pynchon-Light

    Archibald Pynchon-Light

    21. September 2010 um 19:31 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Das erste Kapitel des Buches macht keinen besonderen Eindruck. Zwei kleine Gauner sollen eine minderjährige Drogentote aus einer Hollywood-Villa entsorgen, poltern tollpatschig und labernd durch die Szene. Von Dialogen erwartet man, dass sie geschliffen, witzig oder zumindest interessant sind. An dieser Stelle sucht man vergebens. Streitereien zwischen zwei grenzdebilen Kleingangstern in epischer Breite darzustellen, mag zwar seit Tarantino als hip gelten oder ein Versuch von Authenzität sein, aber hier wirkt es nur ermüdend. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Stadt der Verlierer
    Gruenente

    Gruenente

    23. August 2010 um 11:48 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    David Spandau, Privatdetektiv in LA soll einem Kinostar helfen. Das Rauhbein mit Herz schafft das auch, was aber 4 Menschen das Leben kostet. Die Filmwelt wird stark kritisiert, das gesellschaftliche Hollywood auch. Bissig und ironisch, gut zu lesen, aber keine Offenbarung.

  • Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Stadt der Verlierer
    malamud

    malamud

    08. May 2010 um 22:47 Rezension zu "Stadt der Verlierer" von Daniel Depp

    Mit 56 Jahren hat Daniel Depp nun mit "Stadt der Verlierer" seinen ersten Roman veröffentlicht. Er ist "John" gewidmet, seinem zehn Jahre jüngeren Halbbruder. In Interviews erzählt Daniel, wie nahe die Beziehung zu seinem Bruder ist, dass er das Buch zum Großteil in Johnnys Haus in Frankreich schrieb und dass er sogar überlegte, es unter einem Pseudonym zu veröffentlichen, weil sonst jeder denken würde, dass der Hollywood Superstar Bobby Dye - die umschwärmte und bedrohte Hauptfigur von "Stadt der Verlierer" eigentlich sein ...

    Mehr
  • weitere