Daniel Dersch Fleisch und Blut 2: Thriller

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fleisch und Blut 2: Thriller“ von Daniel Dersch

Besser wie der 1. Teil. Liest sich aber irgendwie nicht flüssig wegen der häufigen Szenenwechsel.

— darkchylde
darkchylde
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein würdiger Nachfolger

    Fleisch und Blut 2: Thriller
    Moe_Teratos

    Moe_Teratos

    16. October 2013 um 21:34

    Der Autor ist seinem Stil treu geblieben und hat mich auch in Teil 2 von Fleisch und Blut durch das Buch gejagt. Eindrucksvoll erzählt er uns aus mehreren Perspektiven die Geschichten seiner Protagonisten, deren Wege sich in einer verschlafenen Stadt Namens »Plain Rock« kreuzen. Mit subtilen Horrorelementen und Cliffhangern hält er den Leser bei Laune. Kurz vor Ende des Buches geht es richtig zur Sache. Das Einzige, was mich etwas gestört hat, sind die vielen »dachte er« und »dachte sie«, davon könnte man manche streichen. Da alle Perspektivwechsel mit neuen Kapiteln gekennzeichnet sind, weiß man immer, in welcher Person man sich befindet. Fazit: Daniel Dersch schreibt flüssig und verständlich. Die Story ist gut ausgearbeitet und treibt einen von Kapitel zu Kapitel. Wer feinen Horror mit nicht allzu viel Blut und Gewalt mag, sollte sich Fleisch und Blut 2 zulegen, von mir gibt's eine klare Kaufempfehlung.

    Mehr