Daniel E. Weiss La Cucaracha oder Die Stunde der Kakerlaken

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „La Cucaracha oder Die Stunde der Kakerlaken“ von Daniel E. Weiss

Hochzufrieden und vergnügt lebt in der New Yorker Wohnung des jüdischen Rechtsanwalts Ira Fishblatt eine hochgebildete Kakerlakenkolonie der Spezies "Blatella germanica". Als Larven haben die putzigen Kerlchen in der Bibliothek des Anwalts gehaust und sich eine erstaunliche Bildung angefressen. Die Probleme der Kakerlaken beginnen erst, als Fishblatts anarchistische und lustvolle Freundin, von den Tierchen liebevoll "die Zigeunerin" genannt, den Anwalt verläßt und ihre Nachfolgerin Ruth sich als Putzteufel und neurotische Hygienefanatikerin entpuppt.

Ganz nett und witzig die Welt aus Kakerlakensicht, auf Dauer öde. Ein Drittel blieb ungelesen, weil mich das Ende nicht mehr interessierte.

— thursdaynext
thursdaynext

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

Heimkehren

Unbedingt lesen!

bookfox2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kakerlaken im Kampf gegen die Liebe...oder für sie?

    La Cucaracha oder Die Stunde der Kakerlaken
    TheSaint

    TheSaint

    14. October 2016 um 22:56

    Ein glorioses Buch!Allein die Idee der Kakerlakenkolonie, die bis zum Fortgang der bisherigen Freundin des New Yorker Rechtsanwalts Ira Fishblatt friedlich und genüsslich in dessen Wohnung lebt und durch das Auftauchen der neuen Freundin in dieser himmlischen Existenz bedroht wird, lässt pausenlos schmunzeln.Dieses Schmunzeln gerät zu einem permanenten vergnüglichen Lächeln während des ganzen Buches.Der Autor erzählt eine clevere Geschichte voller witziger Charaktere mit einem Hauch ungewöhnlicher Erotik und mit etwas Trauer.Die Kampfansage der durch die legere und lustvolle Exfreundin des Anwalts verwöhnten Kakerlakenkolonie gegen die Hygienefanatikerin Ruth gerät etwas in Turbulenzen, als sich die Liebe ins Kampfgetümmel einmischt...Da scheinen sogar Kakerlaken machtlos... ein faszinierendes Finale - ein königlicher Schluß!Ein Muß!

    Mehr
    • 5
  • Rezension zu "La Cucaracha oder Die Stunde der Kakerlaken" von Daniel E. Weiss

    La Cucaracha oder Die Stunde der Kakerlaken
    Glattwalzwerk

    Glattwalzwerk

    03. January 2008 um 16:07

    Das Buch ist einfach nur lustig. Ich kann es nur empfehlen. Auf sehr ungewöhnliche Art und weise erzählt es das Zusammenleben von Mann und Frau und Kakerlake. Keine Sekunde fand ich langweilig und der Schluss überzeugt voll und ganz.