Daniel Gilbert

 3.7 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Ins Glück stolpern, Stumbling on Happiness und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Daniel Gilbert

Daniel GilbertIns Glück stolpern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ins Glück stolpern
Ins Glück stolpern
 (5)
Erschienen am 13.06.2008
Daniel GilbertStumbling on Happiness
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stumbling on Happiness
Stumbling on Happiness
 (1)
Erschienen am 05.02.2007
Daniel GilbertSTUMBLING ON HAPPINESS
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
STUMBLING ON HAPPINESS
Daniel GilbertTropezar con la felicidad/ Stumbling on Happiness
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tropezar con la felicidad/ Stumbling on Happiness
Daniel GilbertTropezar con la felicidad/ Stubbing Happiness
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tropezar con la felicidad/ Stubbing Happiness

Neue Rezensionen zu Daniel Gilbert

Neu
Briannahs avatar

Rezension zu "Ins Glück stolpern" von Daniel Gilbert

Sehr empfehlenswert
Briannahvor 2 Monaten

Auf das Buch gestossen bin ich in :

„Glück und andere Kleinigkeiten von absoluter Wichtigkeit“ von Haim Shapira.

Haim Shapira bezeichnet „Ins Glück stolpern“ als ein großartiges Buch.

Das hat mich neugierig gemacht und ich habe mir als erstes eine Leseprobe angeschaut.

Die hat mich schließlich noch neugieriger gemacht und ich habe das Buch bestellt und gelesen. Fantastisch!

Ich schließe mich den obigen Worten von Haim Shapira an: Ein großartiges Buch

...mit vielen tollen und teilweise sehr humorvollen Erklärungen über die Irrungen und Wirrungen der Glückssuche :)

Kommentieren0
0
Teilen
dingsbaers avatar

Rezension zu "Ins Glück stolpern" von Daniel Gilbert

Rezension zu "Ins Glück stolpern" von Daniel Gilbert
dingsbaervor 6 Jahren

Es handelt sich um das Buch: Ins Glück stolpern: Über die Unvorhersehbarkeit dessen, was wir uns am meisten wünschen

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Ins Glück stolpern" von Daniel Gilbert

Rezension zu "Ins Glück stolpern" von Daniel Gilbert
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Titel und Untertitel dieses Buches ("Suche dein Glück nicht, dann findet es Dich von selbst") sind völlig unpassend weil absolut irreführend. Es handelt sich um eine Abhandlung darüber, wie das menschliche Gehirn Vergangenheit und Zukunft seines "Besitzers" erschafft und mit Erinnerungen und Vorausplanungen umgeht. Von Glück und Glücksempfinden wird so gut wie nichts erwähnt.
Der Text ist verworren und deshalb mühevoll zu lesen, auch wenn die dazwischengestreuten, humorvollen Bemerkungen zum Lachen reizen. Unzählige Beispiele und Auflistungen von Ergebnissen aus Versuchsreihen mit Freiwilligen, die die Thesen zur Funktion des Gehirns untermauern sollen, wiederholen bereits Gesagtes in einer Endlosschleife und langweilen damit sehr.
Der Informationsgehalt ist mehr als dürftig. Dieses Buch enthält nichts, was man nicht ohnehin bereits weiß, wenn man sich nur ein kleines bisschen für Biologie bzw. die menschliche Psyche interessiert.
Eines der schlechtesten Sachbücher, die ich je in meinem Leben gelesen habe. Muss man nicht kennen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Daniel Gilbert?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks