Daniel Glattauer

(9.710)

Lovelybooks Bewertung

  • 7559 Bibliotheken
  • 151 Follower
  • 67 Leser
  • 1418 Rezensionen
(4475)
(2962)
(1633)
(462)
(178)
Daniel Glattauer

Lebenslauf von Daniel Glattauer

Daniel Glattauer wurde am 19. Mai 1960 in Wien geboren. Nach seinem Abitur studierte er Pädagogik und schrieb seine Diplomarbeit über »Das Böse in der Erziehung«. Bereits in seiner Freizeit war Glattauer sehr von Literatur angetan und verbrachte viel Zeit mit dem Schreiben von Liedtexten. Eine Zeitlang arbeitete er als Kellner und wurde schließlich Journalist in Österreich. Zu Beginn war er als Redakteur bei der »Presse« tätig und wurde dann für zwanzig Jahre Autor beim »Standard«. Glattauer verfasste diverse Gerichts-Reportagen, Feuilletons, Essays, Kolumnen und hat dag-Glossen auf den Titelseiten verfasst. Schon immer hat Daniel Glattauer seine Zeit zum Schreiben genutzt. Mittlerweile schreibt Glattauer Vollzeit und wohnt zusammen mit seiner Familie und fünf indischen Laufenten in einem Landhaus im neiderösterreichischen Waldviertel. 2006 erschien sein erfolgreicher Roman "Gut gegen Nordwind", mit welchem er im selben Jahr noch für den deutschen Buchpreis nominiert wurde. Mit seinem Roman "Alle sieben Wellen" gewann er beim "Leserpreis - Die besten Bücher 2009" die Bronzemedaille in der Kategorie Allgemeine Literatur und die Silbermedaille in der Kategorie Romantik. Sein Roman "Der Weihnachtshund" wurde 2004 für das Fernsehen verfilmt. Auf den Liebesroman "Ewig Dein" im Jahr 2012 folgte zwei Jahre später der aktuelle Roman "Die Wunderübung".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsames Allerlei

    Mama, jetzt nicht!

    RenateTaucher

    14. May 2018 um 19:06 Rezension zu "Mama, jetzt nicht!" von Daniel Glattauer

    Ein amüsanter Querschnitt durch Geschichten, wie sie nur das Leben (und Daniel Glattauer) schreibt. Zum Nachdenken, zum Schmunzeln und manchmal auch zum Lachen. Ich habe das Buch mit Vergnügen gelesen.

  • Familienroman

    Geschenkt

    Saskia_Reinhold

    13. May 2018 um 14:33 Rezension zu "Geschenkt" von Daniel Glattauer

    Klappentext

  • Ein Theaterstück, das kurzlebig ist, aber eine alltägliche Situation schildert

    Die Wunderübung

    britsbookworld

    10. May 2018 um 18:36 Rezension zu "Die Wunderübung" von Daniel Glattauer

    Ihr Lieben :) Es ist an der Zeit für eine Rezension über ein kleines Büchlein, ein Theaterstück, eine Komödie, die ich vor ein paar Tagen gelesen habe und innerhalb von 1 1/2 Stunden war die Geschichte dann auch schon wieder vorbei :)"Die Wunderübung" heißt das Buch von Daniel Glattauer und mit seinen gerade einmal 111 Seiten ist es zwar ein schnelles, aber auch schönes Lesevergnügen :) Herausgebracht wurde es von Zsolnay und Deuticke 2014 und ich gebe dem Buch 4 von 5 SterneWorum geht es? (Ohne Spoiler) Die Grundhandlung ist ...

    Mehr
  • Beide Teile einfach nur lesenswert!

    Alle sieben Wellen

    Tolina2610

    06. May 2018 um 16:41 Rezension zu "Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer

    Es ist ein schönes Buch, denn wo der erste Teil einem die Hoffnung auf ein Happy End genommen hat gibt der 2. Teil einem die Hoffnung wieder. Ich bin einfach nur begeistert und mit diesen 2 Büchern kommt der Autor auf meine Lieblingsautorenliste.

  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1644
  • „Genug.“

    Theo

    peedee

    06. May 2018 um 12:12 Rezension zu "Theo" von Daniel Glattauer

    Wer ist Theo? Der Neffe des Autors Daniel Glattauer. Bei Theos Geburt fasste der stolze Onkel den Entschluss, das Kind beim Aufwachsen zu beobachten und jährlich ein Porträt über ihn zu schreiben. Als Theo 14 Jahre alt ist, endet das Projekt und er führt eine Revanche-Interwiew mit seinem Onkel.Erster Eindruck: Ein schlichtes Cover mit einem gezeichneten Kind; auffällig durch die grüne Farbe.Dies war mein fünftes Buch von Daniel Glattauer – schon der Einstieg hat mich sehr amüsiert: „Als ich Theo kennenlernte, war er ein ...

    Mehr
  • Eigenwilliger Schreibstil, aber doch interessante Geschichte

    Ewig Dein

    Julitraum

    22. April 2018 um 19:35 Rezension zu "Ewig Dein" von Daniel Glattauer

    Judith, Mitte Dreißig, selbständig mit einem kleinen Lampenladen, lernt im Supermarkt durch Zufall Hannes, Anfang 40 kennen. Hannes tritt ihr versehentlich auf den Fuß und hat sich von da an unsterblich in Judith verliebt. Als er Judith durch Zufall wieder begegnet, sieht er dies als Chance und versucht, ihr immer wieder näher zu kommen. Judith, dessen letzte Beziehung ein paar Monate zurückliegt, ist eigentlich recht zufriedener Single, doch sie gibt Hannes Werben schließlich nach. Er ist so ganz anders als ihre bisherigen ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3385
  • Romantische Aufarbeitung einer digitalen Fiktion

    Gut gegen Nordwind

    La_Eva_Marie

    18. April 2018 um 11:17 Rezension zu "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer

    Ein wunderschönes Buch über ein Problem der Neuzeit. Die romantische Fiktion einer anderen Person, die entsteht, wenn der Kontakt über digitale Medien stattfindet. In romantischen, einfühlsamen Dialogen, die einen phasenweise dahinschmelzen lassen, wird feinsinnig ein immer engeres Geflecht zwischen zwei Herzen gesponnen, die sich vielleicht etwas ganz anderes vorstellen und wünschen, als dort auf der anderen Seite vor der Tastatur sitzt. Romantisch und wunderbar. Am Ende blieb ich sprachlos zurück und wünschte mir, Emmi und Leo ...

    Mehr
  • Originell, kurzweilig und erfrischend anders

    Gut gegen Nordwind

    Rodrik-Andersen

    13. April 2018 um 15:19 Rezension zu "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer

    Wäre ich in einer Buchhandlung gewesen: Weder der Titel noch das Cover hätten mich auf irgendeine Weise angesprochen. Zum Glück hat mir dieses Buch aber ein Freund empfohlen, so dass ich mich ganz auf den Inhalt konzentrieren konnte.Die eigentliche Geschichte ist schnell erzählt: Durch Zufall kommt Emmi mit Leo via E-Mail ins Gespräch. Anfangs will sie eigentlich nur eine Zeitschrift abbestellen und vertippt sich bei der E-Mail-Adresse. Doch dieser kleine Fehler hat gravierende Auswirkungen. Rasch entwickelt sich zwischen den ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks