Daniel Glattauer

 4,1 Sterne bei 10.367 Bewertungen
Autor von Gut gegen Nordwind, Alle sieben Wellen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Daniel Glattauer (© Daniel Glattauer c/o Franz Deuticke Verlag)

Lebenslauf von Daniel Glattauer

Vielseitig, bodenständig, von den Lesern gefeiert: Daniel Glattauer wurde am 19. Mai 1960 in Wien geboren. Nach seiner Matura studierte er Pädagogik und schrieb seine Diplomarbeit über »Das Böse in der Erziehung«.

In seiner Freizeit war Glattauer sehr von Literatur angetan und verbrachte viel Zeit mit dem Schreiben von Liedtexten. Eine Zeitlang arbeitete er als Kellner und wurde schließlich Journalist in Österreich. Zu Beginn war er als Redakteur bei der »Presse« tätig und wurde dann für zwanzig Jahre Autor beim »Standard«. 

Glattauer verfasste diverse Gerichts-Reportagen, Feuilletons, Essays, Kolumnen und die dag-Glossen auf den Titelseiten. Schon immer hat der Autor seine Zeit zum Schreiben genutzt. Mittlerweile schreibt Glattauer Vollzeit und wohnt zusammen mit seiner Familie und fünf indischen Laufenten in einem Landhaus im niederösterreichischen Waldviertel. 

2006 erschien sein erfolgreicher Roman »Gut gegen Nordwind«, mit welchem er für den deutschen Buchpreis nominiert wurde. Mit seinem Roman »Alle sieben Wellen« gewann er beim LovelyBooks-Leserpreis 2009 die Bronzemedaille in der Kategorie Allgemeine Literatur und die Silbermedaille in der Kategorie Romantik. Einige seiner Romane wurden erfolgreich verfilmt, unter anderem »Der Weihnachtshund« und »Die Wunderübung«.

Bis heute wurden Glattauers Texte in über 30 Sprachen übersetzt und sorgen für ein weltweites Ansehen des Autors.

Alle Bücher von Daniel Glattauer

Cover des Buches Gut gegen Nordwind (ISBN: 9783442489336)

Gut gegen Nordwind

 (5.529)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Alle sieben Wellen (ISBN: 9783442472444)

Alle sieben Wellen

 (2.172)
Erschienen am 08.03.2011
Cover des Buches Ewig Dein (ISBN: 9783552061811)

Ewig Dein

 (608)
Erschienen am 06.02.2012
Cover des Buches Gut gegen Nordwind / Alle sieben Wellen (ISBN: 9783552064089)

Gut gegen Nordwind / Alle sieben Wellen

 (243)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Der Weihnachtshund (ISBN: 9783552063921)

Der Weihnachtshund

 (296)
Erschienen am 07.05.2018
Cover des Buches Geschenkt (ISBN: 9783442483006)

Geschenkt

 (215)
Erschienen am 18.04.2016
Cover des Buches Darum (ISBN: 9783552063846)

Darum

 (235)
Erschienen am 07.05.2018
Cover des Buches Die Wunderübung (ISBN: 9783552062399)

Die Wunderübung

 (156)
Erschienen am 24.02.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Daniel Glattauer

Cover des Buches Alle sieben Wellen (ISBN: 9783442472444)full-bookshelvess avatar

Rezension zu "Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer

Nicht ganz so toll wie der erste Teil
full-bookshelvesvor 19 Tagen

Meinung: Im zweiten Teil, alle sieben Wellen, geht es zum Glück weiter mit den beiden. Vom Aufbau hat er mir wieder gut gefallen und ich habe gespannt verfolgt, was sich zwischen den beiden entwickelt, ob sie sich nun endlich treffen, ob Emmi noch verheiratet ist, usw. Alle offenen Fragen vom ersten Teil werden hier aufgeklärt und das Ende hat mir auch sehr gefallen. Insgesamt fand ich das Buch jedoch nicht so gut wie den ersten Teil. Mir hat das gewisse Etwas gefehlt und manche Situationen haben sich einfach gezwungen angefühlt.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Gut gegen Nordwind (ISBN: 9783442489336)full-bookshelvess avatar

Rezension zu "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer

Tolles Buch
full-bookshelvesvor 19 Tagen

Meinung: Der erste Teil, Gut gegen Nordwind, hat mich absolut begeistert. Die Idee einen Roman im E-Mail Format zu schreiben, finde ich toll. Zwei Fremde lernen sich per Zufall „kennen“, beginnen sich regelmäßig E-Mails zu schreiben und kommen sich so näher. Oft geht es nicht mal um eine romantische Beziehung, sondern einfach um Freundschaft. Ich war sofort im Schreibstil drin und hatte von beiden Protagonisten ein gutes Bild im Kopf. Vor allem Leo habe ich schnell ins Herz geschlossen, er ist mir von Seite zu Seite sympathischer geworden. Emmi ist mir zwar nicht unsympathisch, aber manchmal habe ich ihre Reaktionen nicht verstanden bzw fand sie eher kindisch. Die Gefühle der beiden kommen auf jeden Fall toll rüber und man kann sich gut in ihren Austausch fallen lassen.
Das Ende war spannend und ein absoluter Cliffhanger (einer der fiesesten, die ich kenne!), weswegen ich mir keine fünf Minuten, nachdem ich das Buch beendet hatte, den zweiten Teil bestellt hatte.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Vier Stern Stunden (ISBN: 9783552063785)Dagi_KnoHas avatar

Rezension zu "Vier Stern Stunden" von Daniel Glattauer

Der Verfall der Kultur ... oder doch nur ein Wandel
Dagi_KnoHavor einem Monat

In Daniel Glattauers Theaterstück "Vier Stern Stunden" erleben wir den Klassiker der österreichischen Tourismus- und Kulturszene. Alteingesessene Betriebe, die über Generationen geführt werden und auf das "alte" bewährte Konzept konzentrieren, werden von der neuen Generation übernommen, die weder mit diesen Traditionen was anfangen können, noch in den gleichen Mustern leben wollen, wie sie aufgewachsen sind, ganz nach dem Motto: zuerst der Gast, dann die Familie. 

Was den Kulturbetrieb betrifft, so lernen wir einen alternden Romancier kennen, der seines eigenen Erfolgs überdrüssig ist, jedoch nicht weiß, wie er das wirkliche Leben außerhalb seiner Bücher leben soll.

In zum Teil witziger Art und Weise treffen diese beiden Stereotype aufeinander. Am Ende jedoch mutet das Stück eher einem Bauernschwank an, wenn die junge Generation sich findet und die ältere Generation sich findet und alle glücklich im nächtlichen Park Arm in Arm spazieren. 

Das Stück war amüsant zu lesen und regt dennoch zum Nachdenken an, darüber, ob die "Show" auf der Bühne nur eines trägen Publikums Willen abgeliefert wird, oder ob doch noch der wahre Funke der Kunst überspringen kann und auch darüber, wohin sich Kulturtourismus entwickeln kann, wenn es nicht beim Stillstand und Althergebrachten bleibt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Alfred braucht Geld für ein Geschenk zum Hochzeitstag und erlebt ein Trauma. Der Geldautomat verwehrt ihm seit Tagen den Zugriff auf sein Konto. Wie das Drama endet, könnt ihr gemeinsam in Daniel Glattauers Komödie "Die Liebe Geld" erfahren.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir verlosen 25 Exemplare von Daniel Glattauers neuer Komödie "Die Liebe Geld" unter allen, die Lust haben, gemeinsam in der Leserunde zu diskutieren. Möchtet ihr dabei sein und abschließend eine Rezension schreiben? Dann bewerbt euch bis zum 15.10.2020, indem ihr die folgende Frage über unser Bewerbungsformular beantwortet:

Habt ihr schon ein Buch von Daniel Glattauer gelesen? Und habt ihr vielleicht ein Lieblingsbuch von ihm?

Wir freuen uns auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!
Euer Hanser-Team

Wenn ihr über alle Aktionen der Hanser Literaturverlage informiert werden möchtet, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

450 BeiträgeVerlosung beendet

Gewinnt Hörbücher und Kinotickets zum Kinostart von GUT GEGEN NORDWIND am 12. September!

Mit GUT GEGEN NORDWIND kommt ab dem 12. September die Verfilmung von Daniel Glattauers Bestseller auf die große Leinwand. Die Hauptrollen in der modernen Liebesgeschichte spielen Nora Tschirner als Emma und Alexander Fehling als Leo.

Gewinnt Hörbücher und Kinotickets zum Kinostart von GUT GEGEN NORDWIND am 12. September!


Mit GUT GEGEN NORDWIND kommt ab dem 12. September die Verfilmung von Daniel Glattauers Bestseller auf die große Leinwand. Die Hauptrollen in der modernen Liebesgeschichte spielen Nora Tschirner als Emma und Alexander Fehling als Leo. 


Ein verdrehter Buchstabe lässt eine E-Mail von Emma Rothner (NORA TSCHIRNER) versehentlich bei Leo Leike (ALEXANDER FEHLING) landen. Der Linguist antwortet prompt. Sie beginnen einen schnellen, lustigen und immer intimer werdenden E-Mail Dialog, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Einige Wochen und viele gesendete und empfangene Nachrichten später wird daraus eine virtuelle Freundschaft. Leo und Emma beschließen zunächst, ihre Verbindung rein digital zu belassen als eine kleine Flucht vor dem Alltag – denn Leo kommt einfach nicht von seiner Ex-Freundin Marlene (CLAUDIA EISINGER) los und Emma ist mit Bernhard (ULRICH THOMSEN) verheiratet und hat zwei Stiefkinder. Dennoch: Die beiden vertrauen sich ihr Innerstes an und kommen sich auf dem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität immer näher. Und da stellt sich die Frage, ob sie sich nicht doch mal Angesicht zu Angesicht treffen sollten, denn die Schmetterlinge, die Leo und Emma mittlerweile jedes Mal im Bauch haben, wenn ihr E-Mail Postfach mit einem „Pling“ eine neue Nachricht ankündigt, sind ganz und gar nicht nur digital. Aber kann man sich tatsächlich nur durch Worte richtig verlieben? Und werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung in der Realität standhalten? Und was, wenn ja?!


Zum Kinostart verlosen wir 3 Exemplare des Hörbuchs sowie 3x2 Kinotickets! Schreibt einfach in die Kommentare, warum ihr dabei sein wollt und verratet uns, was die romantischste digitale Nachricht war, die ihr je bekommen habt (egal ob per Mail, SMS, WhatsApp o.Ä.).


Wir freuen uns auf eure romantischen Antworten und wünschen euch viel Glück!

128 BeiträgeVerlosung beendet

Unterhaltend und berührend... einfach Glattauer!

Freunde der Romantik und des feinen Humors aufgepasst! Daniel Glattauer ist wieder da!
Nach dem großen Erfolg seiner ersten Komödie, "Die Wunderübung", deren Inszenierung mittlerweile im Theater für Furore sorgt, kommt er mit einem neuen Boulevardstück zurück. Turbulent, witzig und charmant, "Vier Stern Stunden" bietet dem Leser allerlei Überraschungen, schräge Charaktere und wie immer die nötige Prise Romantik, die bei Glattauer niemals fehlen darf.

Rechtzeitig zur Veröffentlichung verlosen wir zusammen mit Deuticke 25 Exemplare von "Vier Stern Stunden". Seid ihr dabei?

Zum Inhalt
Ein Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, und ein berühmter Schriftsteller, dessen Stern allerdings auch schon einmal heller leuchtete, sind die Zutaten für Daniel Glattauers neue Komödie: beste Unterhaltung garantiert! Wie in seinem Erfolgsstück "Die Wunderübung", das mittlerweile auch das Kinopublikum begeistert, gelingt es Daniel Glattauer in "Vier Stern Stunden", mit wenigen Strichen ein Szenario zu entwerfen, das unterhält, verblüfft und berührt.

Zum Autor
Daniel Glattauer, geboren 1960 in Wien, Autor und ehemals Journalist. Bücher (u.a.): "Die Ameisenzählung" (2001), "Darum" (2003), "Die Vögel brüllen" (2004), "Der Weihnachtshund" (Neuausgabe 2004), "Theo. Antworten aus dem Kinderzimmer" (2010). Mit seinen beiden Romanen, "Gut gegen Nordwind" (2006) und "Alle sieben Wellen" (2009), gelangen ihm zwei Bestseller, die in zahlreiche Sprachen übersetzt und auch als Hörspiel, Theaterstück und Hörbuch zum Erfolg wurden. Im Deuticke Verlag sind auch die Romane "Ewig Dein" (2012) und "Geschenkt" (2014) sowie die Komödie "Die Wunderübung" (2014) erschienen. Im Herbst 2018 folgt sein neues Theaterstück "Vier Stern Stunden".

Möchtet ihr wissen, was hinter den Hoteltüren passiert? Dann bewerbt euch für eins der 25 Exemplare von "Vier Stern Stunden", indem ihr auf folgende Frage über den "Jetzt Bewerben"-Button* bis zum 19.09. antwortet:

Was kann alles in einem Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, passieren?
Warum ist so ein Hotel die richtige Bühne für eine turbulente und romantische Komödie?

248 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Daniel Glattauer wurde am 19. Mai 1960 in Wien (Österreich) geboren.

Daniel Glattauer im Netz:

Community-Statistik

in 8.163 Bibliotheken

von 879 Lesern aktuell gelesen

von 169 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks