Daniel Glattauer , Johanna Roither Rainer Maria sucht das Paradies

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rainer Maria sucht das Paradies“ von Daniel Glattauer

Nacktschnecke Rainer Maria ist trübsinnig, trinkt gerne Bier und liebt die Gedichte von Rilke. Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens außerhalb seines feuchten Erdlochs lernt Rainer Maria in der Nähe eines Gourmetrestaurants Tiger Lilly Prawn kennen, ein in Not geratenes italienisches Garnelenweibchen. Lilly hält ihn zunächst für ein Monster, lässt sich aber mangels Alternative dennoch von ihm retten. Er organisiert ihre Flucht und begleitet sie in einem Lieferwagen nach Hause an die Adria. Dort trennen sich ihre Wege vorerst, und Rainer Marias Illusion vom ewigen Schneckenglück in einer Shrimpsfarm zerbricht. Doch schon wenig später muss Tiger Lilly, die erneut in die Fänge der Nahrungsmittelindustrie geraten ist, ein weiteres Mal befreit werden ... Rainer Maria, der vermutlich weltweit erste Nacktschneck, der sich unerschrocken tieferen philosophischen Fragen stellt, hat Kultpotential! Ein Geschenkbuch mit liebenswerten Illustrationen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rainer Maria sucht das Paradies" von Daniel Glattauer

    Rainer Maria sucht das Paradies
    martina400

    martina400

    15. March 2013 um 19:09

    Nacktschnekce Rainer Maria sucht das Paradies. Er erfährt von einem Ort, wo man perfekt chillen kann und beschließt dorthin zu reisen. Eines Tages trifft er auf Tiger Lilly Prawn - eine Garnele. Sie wurde vom Meer entführt und ist nicht gerade begeistert von Rainer Marias Anblick. Doch die Nacktschnecke ist hartnäckig, möchte Lilly nach Hause bringen und sein Paradies finden. Angekommen am Meer merkt er, dass Salzwasser ihm furchtbar schadet, als er seinen Bierbauch ins kühle nass schiebt. Lilly jedoch verschwindet in den Fluten. Enttäuscht macht sich Rainer Maria wieder auf dem Weg und trifft plötzlich auf viele Lillys. Doch nur eine ist die Richtige.... Durch Zufall stieß ich auf dieses Glattauer Bauch und war begeistert. Ein Bilderbuch für Erwachsene. Die Zeichnungen sind herrlich und mit vielen Details versehen. die Sprache ist kreativ, bringt einem zum Schmunzeln und man kann wirklich lauthals über Rainer Maria lachen. Ein bisschen nimmt er uns Menschen mit unseren Schneckenvernichtungsideen auf den Arm. Beispielsweise stellen wir Bier auf, um Schnecken zu töten, doch es scheint so als säßen die Schnecken am längeren Hebel. Rainer Maria liebt Bier und säuft sich täglich einen Rausch an, den er sehr genießt.Wie Daniel Glattauer auf diese Ideen kommt.....

    Mehr