Vier Stern Stunden

von Daniel Glattauer 
4,0 Sterne bei6 Bewertungen
Vier Stern Stunden
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jisbons avatar

Anders als erwartet, aber der Fokus auf den Charakteren war interessant und es gab ein paar humorvolle Momente.

T

Ein witziges kurzes Stück mit viel Charme, Menschlichkeit und Tiefe

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Vier Stern Stunden"

Ein Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, und ein berühmter Schriftsteller, dessen Stern allerdings auch schon einmal heller leuchtete, sind die Zutaten für Daniel Glattauers neue Komödie: beste Unterhaltung garantiert! Wie in seinem Erfolgsstück „Die Wunderübung“, das mittlerweile auch das Kinopublikum begeistert, gelingt es Daniel Glattauer in „Vier Stern Stunden“, mit wenigen Strichen ein Szenario zu entwerfen, das unterhält, verblüfft und berührt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783552063785
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:112 Seiten
Verlag:Zsolnay, Paul
Erscheinungsdatum:13.09.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 21.09.2018 bei Hörbuch Hamburg erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lesen_was_sonsts avatar
    Lesen_was_sonstvor 14 Stunden
    Kurzmeinung: Kurz und knackig. Witzig, aber auch mit tragischen Elementen
    Vier Sterne

    Vier Menschen, zwei Männer und zwei Frauen, treffen sich aus Anlass einer kulturellen Sternstunde in einem einst glamourösen Hotel. Sie geraten aneinander und erleben nach einigen Krisen, jede(r) seine Stern Stunde.

     

    Ich mag die Doppelbödigkeit in Glattauers Sprache sehr. Sein Wortwitz und seine Dialoge sind klasse. Es gelingt ihm, mit wenigen, präzisen Worten, eine Atmosphäre zu schaffen, der man sich nicht entziehen kann. Der Muff in dem sterbenden Hotel ist beinahe zu riechen und der Junior-Chef, der sich auf der Bühne windet, wird lebendig und bekommt eine Portion Mitgefühl von mir.

     

    Es geht um gegenseitige und eigene Erwartungen, um Kultur und Kulturen, um die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft und wie man allen dreien gerecht werden kann ohne sich selber dabei zu verlieren. Die zwei starken, wenn auch ganz und gar unterschiedlichen Frauenfiguren, tragen die Geschichte und deren Ausgang, auch wenn die beiden beiden Männer eigentlich die Hauptfiguren sind. 

     

    Wie immer bei Glattauer lesen sich die Dialoge leicht und locker. Sie sprühen vor Witz und eleganten Doppeldeutigkeiten, die manchmal, was ich besonders gelungen finde, auch den Figuren als solche auffallen. Sehr gerne würde ich das Stück auf der Bühne sehen.

    Einziger Kritikpunkt: Das Stück war leider viel zu schnell zu Ende.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Woerterfuchss avatar
    Woerterfuchsvor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Ich hatte einen sehr angenehmen, wenn auch etwas kurzen Aufenthalt in Glattauers Hotel. Die Zimmer sind sauber und das Personal liebevoll.
    Unterhaltsames Hoteltheater

    Die Erwartungen


    Ich habe dem neuen Glattauer mit Sehnsucht entgegengeblickt. Nachdem mich schon viele seiner bisherigen Bücher begeistert hatten (ich zähle sechs Stück im Regal), freute ich mich darauf, auch die Vier Stern Stunden zu meiner Sammlung zählen zu dürfen. Dennoch habe ich von den hundert Seiten im Drehbuchformat nur so viel erwartet, wie hundert Seiten eben tragen können: Kurzweilige Unterhaltung mit dem üblichen Charme und Witz, wie ich es von Glattauer gewohnt bin.

    Die Meinung

    Glattauer ist ein Meister des Zwischenmenschlichen und begabt im Umgang mit Worten, wie sich auch in Vier Stern Stunden zeigt. Ich habe mich an einem gemütlichen Sonntagnachmittag mit dem Büchlein amüsiert, und es entsprach all meinen Erwartungen. Durch den gewählten Stil kommen die Dialoge zwischen dem ausgeleierten Schriftsteller, seiner aufgedrehten Outdoor-Blogger-Freundin, einer etwas verklemmten Bewunderin und dem unglücklichen Chef des Hotels ungebremst aufs Papier, während es gleichzeitig eine natürlich subtile Überspitztheit erlaubt, die seinen Werken den typischen Witz einflössen. Charaktere und Humor sind wie erwartet durch und durch Glattauer. Eine gelungene, kleine, romantische Komödie.
    Trotzdem rauben Form und Länge der Geschichte gezwungenermassen einige Aspekte. Die Umgebung, die Gedankenwelt der Charaktere und nicht zuletzt der Plot werden durch die Komprimierung ins Theaterformat auf ihr Wesentliches destilliert. So bleibt meine einzige Kritik das verlorene Potenzial. Vier Stern Stunden ist das, was es sein will, und dabei so gut, wie ein hundertseitiges RomCom-Theaterstück im Kleinformat eben sein kann. Gerade bei diesem Autor finde ich aber, dass mehr eben doch mehr wäre.

    Die Sterne

    Vier Stern Stunden ist eine unterhaltsame Lektüre für einen ruhigen Nachmittag und wird bestimmt auch auf der Bühne (und vielleicht erneut auf der Leinwand) einige Mundwinkel in die Höhe ziehen. Für das gelungene Theaterstück, welches alle meine Erwartungen erfüllte, gibt es die zum Namen passenden Vier Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Jisbons avatar
    Jisbonvor 5 Stunden
    Kurzmeinung: Anders als erwartet, aber der Fokus auf den Charakteren war interessant und es gab ein paar humorvolle Momente.
    Kommentieren0
    T
    tamamvor 21 Stunden
    Kurzmeinung: Ein witziges kurzes Stück mit viel Charme, Menschlichkeit und Tiefe
    Kommentieren0
    Patricia1s avatar
    Patricia1vor einem Tag
    babeslucys avatar
    babeslucyvor 10 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    abas avatar

    Unterhaltend und berührend... einfach Glattauer!

    Freunde der Romantik und des feinen Humors aufgepasst! Daniel Glattauer ist wieder da!
    Nach dem großen Erfolg seiner ersten Komödie, "Die Wunderübung", deren Inszenierung mittlerweile im Theater für Furore sorgt, kommt er mit einem neuen Boulevardstück zurück. Turbulent, witzig und charmant, "Vier Stern Stunden" bietet dem Leser allerlei Überraschungen, schräge Charaktere und wie immer die nötige Prise Romantik, die bei Glattauer niemals fehlen darf.

    Rechtzeitig zur Veröffentlichung verlosen wir zusammen mit Deuticke 25 Exemplare von "Vier Stern Stunden". Seid ihr dabei?

    Zum Inhalt
    Ein Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, und ein berühmter Schriftsteller, dessen Stern allerdings auch schon einmal heller leuchtete, sind die Zutaten für Daniel Glattauers neue Komödie: beste Unterhaltung garantiert! Wie in seinem Erfolgsstück "Die Wunderübung", das mittlerweile auch das Kinopublikum begeistert, gelingt es Daniel Glattauer in "Vier Stern Stunden", mit wenigen Strichen ein Szenario zu entwerfen, das unterhält, verblüfft und berührt.

    Zum Autor
    Daniel Glattauer, geboren 1960 in Wien, Autor und ehemals Journalist. Bücher (u.a.): "Die Ameisenzählung" (2001), "Darum" (2003), "Die Vögel brüllen" (2004), "Der Weihnachtshund" (Neuausgabe 2004), "Theo. Antworten aus dem Kinderzimmer" (2010). Mit seinen beiden Romanen, "Gut gegen Nordwind" (2006) und "Alle sieben Wellen" (2009), gelangen ihm zwei Bestseller, die in zahlreiche Sprachen übersetzt und auch als Hörspiel, Theaterstück und Hörbuch zum Erfolg wurden. Im Deuticke Verlag sind auch die Romane "Ewig Dein" (2012) und "Geschenkt" (2014) sowie die Komödie "Die Wunderübung" (2014) erschienen. Im Herbst 2018 folgt sein neues Theaterstück "Vier Stern Stunden".

    Möchtet ihr wissen, was hinter den Hoteltüren passiert? Dann bewerbt euch für eins der 25 Exemplare von "Vier Stern Stunden", indem ihr auf folgende Frage über den "Jetzt Bewerben"-Button* bis zum 19.09. antwortet:

    Was kann alles in einem Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, passieren?
    Warum ist so ein Hotel die richtige Bühne für eine turbulente und romantische Komödie?

    Woerterfuchss avatar
    Letzter Beitrag von  Woerterfuchsvor 2 Tagen
    Huch, in bin schon durch und hab auch schon ein paar Worte dazu geschrieben: https://www.lovelybooks.de/autor/Daniel-Glattauer/Vier-Stern-Stunden-1549734764-w/rezension/1751905344/ Ich war mit meinem Zimmer in Glattauers Hotel sehr zufrieden, ich wäre nur so gerne noch ein paar Nächte länger geblieben :)
    Zur Buchverlosung

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Ein Hotel, zwei Frauen, zwei Männer = die neue Komödie von Bestsellerautor Daniel Glattauer!

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks