Daniel Goeudevert Wie ein Vogel im Aquarium

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie ein Vogel im Aquarium“ von Daniel Goeudevert

Die Memoiren eines Topmanagers. Er galt als "Paradiesvogel" unter den Managern der Branche: Daniel Goeudevert, geboren 1942 im französischen Reims, ein Kind mit fuchsroten Haaren, als Sechzehnjähriger französischer Vizemeister im Kugelstoßen, hatte Literaturwissenschaften studiert, bevor er Autoverkäufer wurde und damit eine märchenhafte Karriere begann: Vorstandsmitglied bei Citroen Deutschland, Generaldirektor bei Renault Deutschland, Vorstandsmitglied der Deutschen Fordwerke und dann - bis zu Ferdinand Piech - im Konzernvorstand von VW. Selten ist so offen und selbstkritisch über die Welt der Vorstandsetagen berichtet worden, über verkrustete hierarchische Strukturen, Drohungen aus der Branche, aber auch über die eigenen Fehler und den wachsenden Autismus auf dem Weg nach oben.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen