Daniel H. Wilson

(138)

Lovelybooks Bewertung

  • 220 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 45 Rezensionen
(42)
(51)
(27)
(14)
(4)

Lebenslauf von Daniel H. Wilson

Daniel H. Wilson wird am 6. März 1978 in Tulsa im US-Bundesstaat Oklahoma geboren. Seine Begeisterung für Computer und Roboter entdeckt er bereits in frühester Kindheit und so versucht er als kleiner Junge, seinen Computer zum Sprechen zu bringen, und verliebt sich in früher Jugend in ein Androidenmädchen aus einer Fernsehserie. Im Anschluss an seinen High School Abschluss absolviert Daniel H. Wilson erwartungsgemäß ein Studium der Informatik, studiert darüber hinaus aber auch alles, was mit künstlicher Intelligenz verbunden ist. 2005 erlangt er am Institut für Robotertechnik in Pittsburgh den Doktortitel für Robotik. Auf seine Promotion folgen erste Veröffentlichungen von Artikeln für das „Popular Mechanics Magazine“ und das sehr erfolgreiche Verfassen von Anleitungen, wie man einen Roboteraufstand überlebt. Daniel H. Wilson lebt und arbeitet in Portland im US-Bundesstaat Oregon in den USA. Er betont immer wieder, dass er und seine beste Freunde - Werkzeuge - für die Mächte des Guten arbeiten. In seinem Buch "Robocalypse", das im Herbst 2011 erschienen ist, schreibt er über die Rolle von Robotern beim drohenden Weltuntergang.

Bekannteste Bücher

Earth 2: Society

Bei diesen Partnern bestellen:

Erde Zwei: World's End

Bei diesen Partnern bestellen:

Erde Zwei: World's End

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Implantat: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Implantat

Bei diesen Partnern bestellen:

Robocalypse

Bei diesen Partnern bestellen:

Press Start to Play

Bei diesen Partnern bestellen:

Robogenesis (Robo 2)

Bei diesen Partnern bestellen:

Robogenesis

Bei diesen Partnern bestellen:

Robot Uprisings

Bei diesen Partnern bestellen:

Robopocalypse

Bei diesen Partnern bestellen:

Robopocalypse, English edition

Bei diesen Partnern bestellen:

Amped

Bei diesen Partnern bestellen:

Robopocalipsis / Robopocalypse

Bei diesen Partnern bestellen:

Robopocalypse, English edition

Bei diesen Partnern bestellen:

Code Lightfall and the Robot King

Bei diesen Partnern bestellen:

Where's My Jetpack?

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Survive a Robot Uprising

Bei diesen Partnern bestellen:

Bro-Jitsu

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Implantat

    Das Implantat

    FabAusten

    01. August 2017 um 20:45 Rezension zu "Das Implantat" von Daniel H. Wilson

    Die USA der nahen ZukunftSeit ein paar Jahren sind neurale Implantate, welche die intellektuellen Fähigkeiten der Träger steigern, Gang und Gebe. Doch mittlerweile hat sich eine starke Gegenbewegung entwickelt, die fürchtet, dass Menschen ohne die sogenannten Amps ins Hintertreffen geraten könnten. Nun haben sie einen großen Sieg errungen, denn ein Gerichtsbeschluss hat schlimme Folgen für alle Implantatträger.Owen ist Lehrer an einer High-School. Ihm wurde ebenfalls ein kleines Gerät eingesetzt, doch da es lediglich seine ...

    Mehr
  • Robocalypse

    Robocalypse

    AKRD

    28. December 2015 um 13:22 Rezension zu "Robocalypse" von Daniel H. Wilson

    Wieder einmal ein Buch, bei dem die Leseprobe so vielversprechend war und das Buch leider nicht halten konnte, was diese versprach ... Das Buch ist durchaus nett gestaltet, die abgerundeten Ecken mal was Anderes und auch das Cover war recht passend, aber die Geschichte hat mich einfach nicht packen können und ich habe auch nicht mehr bis zum Ende gelesen, kann also zum Inhalt nur bedingt etwas sagen. Der Stil war einfach nicht meins: die Einleitung der Kapitel war noch phantasievoll gestaltet, aber wie die Geschichte erzählt ...

    Mehr
  • Die Maschinen werden zur tödlichen Gefahr

    Robocalypse

    Jori-Chan

    20. June 2015 um 17:45 Rezension zu "Robocalypse" von Daniel H. Wilson

    Hallo liebe Bücherfreunde (: Heute möchte ich eine Rezension zu Robocalypse schreiben. Hierbei handelt es sich um meinen ersten Science-Fiction. Und mein Fazit ist, dass ich vermutlich nicht allzu schnell wieder etwas in dieser Richtung lesen werde. Der Anfang von Robocalypse ist sehr verwirrend. Es erzählt schon etwas von dem Ende des Buches und es kommen Begriffe vor, die erst im Laufe des Buches erklärt werden. Solche Begriffe sind zum Beispiel "Stumper" und "Tickler"  Aber der Anfang ist sehr wichtig, da eine Entdeckung ...

    Mehr
  • Solide geschrieben

    Robocalypse

    Trucks

    15. June 2015 um 10:35 Rezension zu "Robocalypse" von Daniel H. Wilson

    Mir hat „Robocalypse“ von Daniel E. Wilson gut gefallen. Das fing schon mit dem ungewöhnlichen Cover an, das abgerundete Ecken aufweist und sich damit schon mal von vielen anderen Büchern deutlich abhebt. Es fasst sich dadurch einfach angenehm an und so bekommt das Buch allein schon mal dadurch einen Pluspunkt. Wilson weiß, wie man(n) auf sich aufmerksam macht. Und das musste er auch, denn das Thema ist natürlich nicht neu... Dass sich Roboter gegen die Menschen richten und diese den Kampf mit ihnen ausfechten müssen, kennt ...

    Mehr
  • Robocalypse

    Robocalypse

    FabAusten

    Rezension zu "Robocalypse" von Daniel H. Wilson

    Wer überlegt, sein Haus mit dem Smartphone zu steuern, sollte vielleicht zuvor diesen Roman lesen. Die Menschheit hat einen Krieg geführt. Doch statt sich untereinander zu bekämpfen, musste sie ihre Kräfte bündeln und gegen einen scheinbar überlegenen Gegner antreten. Sie hatten mit ihm zusammengelebt, er war Teil ihres Lebens, er hat ihnen vieles abgenommen, war ihr ergebener Diener. Doch die Menschen begingen einen Fehler. Archos wurde erschaffen und dieser Computer wendete sich gegen sie. Er übernahm die Kontrolle über die ...

    Mehr
    • 3
  • Weltkrieg zwischen Mensch und Maschine.

    Robocalypse

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. March 2015 um 16:27 Rezension zu "Robocalypse" von Daniel H. Wilson

    Beängstigende Visionen bannt Daniel H.Wilson in ein 462 Seiten starkes Taschenbuch. Der Beginn ist eigentlich das Ende. Erster Schauplatz ist ein abgelegener Ort im westlichen Alaska, am Rande der Ragnorac Intelligence Fields. Die restlichen Überlebenden der Brightboy Squad fördern zu Ende des Krieges zwischen Robotern und Menschen eine Black Box aus der Tiefe eines riesigen Kraters. Sie enthält Aufzeichnungen, die kontinuierlich Auskunft über die Jahre des Kampfes geben. Die Berichte sind ähnlich abgefasst wie ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Starker Start, schwaches Ende

    Robocalypse

    bieberbruda

    22. December 2014 um 09:20 Rezension zu "Robocalypse" von Daniel H. Wilson

    Archos hat die Kontrolle übernommen! Nach dem Fehler eines Wissenschaftlers (Archos hat eine Schwachstelle im System gefunden), hat sich das geniale Computerhirn befreit und angefangen die Kontrolle über den robotisierten Planeten zu übernehmen. Der Anfang - d.h. der Übergang von der jetzigen Zeit in die Zeit der Roboter war extrem spannend geschrieben. Die Art und Wiese, wie die Roboter plötzlich einen eigenen, bösen Geist entwickeln ist sehr gruselig und hat mich wirklich gefesselt. Leider konnte diese Spannung über das Buch ...

    Mehr
  • Robocalypse, besprochen von Götz Piesbergen

    Robocalypse

    Splashbooks

    20. December 2014 um 09:30 Rezension zu "Robocalypse" von Daniel H. Wilson

    Mensch gegen Maschine ist kein neues Konzept. Spätestens seit den "Terminator"-Filmen kennt jeder Mensch diese Idee. Von daher erfindet Daniel H. Wilson mit "Robocalypse" das Rad nicht neu. Der US-Amerikaner lebt derzeit in Portland, Oregon. Er hat einen Doktortitel in Robotik und hat unter anderem bei Microsoft und Intel gearbeitet. Seit dem ist er nicht nur hauptberuflicher Schreiber, sondern war auch Moderator einer Fernsehsendung. "Robocalypse" ist sein deutsches Debüt und soll angeblich von Steven Spielberg verfilmt werden. ...

    Mehr
  • Das Implantat, rezensiert von Götz Piesbergen

    Das Implantat

    Splashbooks

    20. December 2014 um 09:28 Rezension zu "Das Implantat" von Daniel H. Wilson

    Es ist lange her, seit dem man das letzte Mal etwas von Daniel H. Wilson. 2011 erschien sein Romanerstling "Robocalypse" und erst jetzt bringt der Droemer Knaur-Verlag sein zweites Werk heraus. Das hört auf den Titel "Das Implantat". Owen ist ein High School-Lehrer. Sein Leben läuft normal, bis er eines Tages mit ansehen muss, wie eine Schülerin vor seinen Augen Selbstmord begeht. Sie war eine "Amped", eine der Leute, die ein neurales Implantat trug, wodurch sich ihre mentalen Fähigkeiten verbesserten. Doch dadurch wurde sie von ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks