Daniel Hope Toi, toi, toi!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Toi, toi, toi!“ von Daniel Hope

Was tut ein Pianist, wenn ihm mitten im Konzert vor ausverkauftem Haus plötzlich der Flügel wegrollt? Wie reagiert ein Geiger, dem während seines Auftritts eine Saite reißt? Und wie soll ein Dirigent sich verhalten, wenn beim Konzert in der vordersten Reihe ein Besucher laut zu schnarchen beginnt? Es gibt ungezählte Geschichten über kleine und große Katstrophen im Musikbetrieb. Bereits von Meistern wie Bach, Beethoven, Mozart und Wagner sind sie überliefert, und der Pannenteufel macht auch vor Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anna Netrebko, Daniel Barenboim und Reinhard Mey nicht halt. Daniel Hope, selbst ein Geigenvirtuose von internationalem Rang, tritt mit vielen Musikern zusammen auf. In diesem Buch plaudert er gewissermaßen "aus dem Nähkästchen" - und erzählt, was ihm und anderen passiert ist in den Konzertsälen und Opernhäusern unserer Welt. Wolfgang Knauer war viele Jahre Redakteur beim NDR, er lebt als freier Autor in Hamburg. Der Illustrator F. W. Bernstein, d. i. Fritz Weigle, gehört zu den Mitbegründern der satirischen "Neuen Frankfurter Schule".

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Toi, toi, toi!" von Daniel Hope

    Toi, toi, toi!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. April 2014 um 16:38

    Liebe lovelybooks-Community, auf booknerds.de - literatur & mehr gibt es dieses Jahr im Rahmen von Blogger schenken Lesefreude bei uns insgesamt 21 Bücher, 1 Hörbuch und 10 Lesezeichen zu gewinnen, und einer der Titel ist der oben genannte. Wo? Hier: http://www.booknerds.de/2014/04/gewinnspiel-blogger-schenken-lesefreude-2014/ (Bitte nur dort antworten und nicht hier kommentieren! Sollte das Formular nicht funktionieren, bitte eine E-Mail an verlosung äääät booknerds puuuunkt de oder eine Direktnachricht via Facebook (facebook.com/booknerds.de) senden) Liebe Grüße, Chris und die booknerds (Buchcover/Auflage kann von der abgebildeten Version bei älteren Titeln abweichen!)

    Mehr
  • Pannen und Fehlleistungen großer Musiker

    Toi, toi, toi!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. November 2013 um 14:39

    "...das Riesengelächter, für das ich bei meinem Einstieg ins Konzertleben gesorgt hatte, klingt mir noch immer in den Ohren." Daniel Hope, der Londoner Geigenvirtuose, erzählt mit viel Humor und Einfühlungsvermögen von eigenen Pannen und Katastrophen aus dem Musikerleben. Aber auch kleine und große Fehlleistungen von anderen Musikern bleiben nicht unerwähnt. Hope erzählt von Sprüchen, Lebensweisheiten und Ritualen aus der Musik, die allesamt Glück bringen sollen, in der Umsetzung aber eher zweifelhaft sind.  Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, ich mache selber viel Musik und weiß, dass einem auf der Bühne die seltsamsten Dinge passieren können. Durch simples Unvermögen seinerseits oder durch andere verschuldet. Ich bin auch schon lange ein großer Fan von Daniel Hope und dieses Buch war das erste, was ich von ihm gelesen habe.  Ich denke dieses Buch ist nicht nur etwas für Musiker, sondern auch (vielleicht sogar vor allem) für Leute, die in Konzerte gehen und denken, sie sehen (und hören) reine Perfektion. Durch dieses Buch aber gewinnt man einen Eindruck, was alles bei einem Konzert passieren kann. Hinter und auf der Bühne, auch im Publikum oder sogar im ganzen Saal. 

    Mehr