Daniel Izquierdo Hänni DuMont direkt Reiseführer Valencia

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DuMont direkt Reiseführer Valencia“ von Daniel Izquierdo Hänni

Die kleine Schwester Barcelonas: Von der mittelalterlichen Handelsmacht zeugen die gotische Kathedrale und die gotische Seidenbörse, prachtvolle Jugendstilbauten schmücken die Stadt, lebendige Märkte vermitteln authentisch südländische Alltagskultur, und supermoderne Museumskomplexe verbinden futuristische Architektur mit ambitionierten Ausstellungen. In 15 »Direkt-Kapiteln« führt Daniel Izquierdo Hänni den Besucher direkt zu den Highlights der Stadt und hilft, ihr Wesen zu entdecken, ihren Puls zu spüren: Miguelete und Kathedrale; Plaza de la Virgen; Mercado Central; Lonja de la Seda; historisches Barrio del Carmen; Kneipentour durch die Altstadt; Kunstmuseum IVAM; Casa-Museo Benlliure; Museum Palacio del Marqués de Dos Aguas; Architektur zwischen Rathaus und Bahnhof; nobles Viertel L´Eixample; Parks in Valencia; Multikulti-Viertel Ruzafa; Ciudad de las Artes y las Ciencias; Malvarrosa-Strand.
Rund 200 handverlesene Adressen für jede Laune, jeden Geschmack, jeden Geldbeutel, von der Übernachtung über Essen und Trinken sowie Einkaufen bis Ausgehen lassen den Citytrip zum Erlebnis werden. Jede Adresse ist mit einem Schlagwort versehen – das erleichtert die schnelle Orientierung.
Im großen separaten Cityplan sind alle im Buch empfohlenen Adressen namentlich eingetragen, außerdem zeigt er einen Metroplan, Extrakarten zu El Cabañal und zur Altstadt, sowie eine Umgebungskarte. Die Übersichtskarte zeigt alle Highlights, Detailpläne erlauben die präzise Orientierung in den 15 »Direkt-Kapiteln«.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie für mich gemacht

    DuMont direkt Reiseführer Valencia

    ForeverAngel

    11. July 2016 um 10:20

    Mittlerweile ist die Entscheidung gefallen, unsere nächste Städtereise soll uns nach Valencia führen. Ein bisschen vorab informiert hatte ich mich mit dem Marco Polo Reiseführer Costa Blanca, Costa del Azahar, Valéncia, Costa Cálida. Zur genaueren Planung des Urlaubs habe ich mich für den Dumont direkt Valencia entschieden. Dazu muss ich sagen, dass man nicht sonderlich viel Auswahl hat, wenn man einen Valencia Reiseführer sucht. Die einzige Alternative, die ich gefunden habe und die sich ausschließlich mit Valencia befasst, ist ein Merian momente Reiseführer von 2015. Die meisten anderen behandeln vor allem die Costa Blanca und erwähnen Valencia lediglich in einem Nebenkapitel. Das erste Kapitel des Dumont direkt Führers beschäftigt sich vor allem mit einer ersten Orientierung der Stadt, in welcher Vieles in Laufnähe liegt, mit der Geschichte und Gegenwart, mit ersten Impressionen sowie den wichtigsten Reiseinfos von A bis Z. Hier erfährt man unter anderem, wie man mit der Metro vom Flughafen in die Stadt kommt, wann welche Feiertage sind, wann die beste Reisezeit ist, wie die Öffnungszeiten im Allgemeinen sind und was man beim Urlaub mit Kindern für Möglichkeiten hat.  Auf diese erste allgemeine Orientierung folgen die für den Dumont direkt typischen "15x Valencia direkt erleben"-Tipps. Hier kann man sich vorab oder auch spontan überlegen, an was man interessiert ist: Ein Architekturbummel vom Rathaus zum Bahnhof, eine Kneipentour durch die Altstadt, Entspannung in den vielen Parks der Stadt, ein Tag am Malvarrosa-Strand oder lieber ein Ausflug in die Stadt der Künste und Wissenschaften? Für Urlauber wie mich (und nicht etwa Leute, die in Valencia Verwandschaft / Freunde besuchen), gibt es einen extra Abschnitt namens "Zu Gast in Valencia". Hier finden sich gebündelt auf fast 20 Seiten Informationen zum günstigen oder stillvollen Übernachten, für verschiedenste Restaurants (Cafés, Tapas-Bars, Vegetarisches, Gourmetlokale, typisch valencianisches Essen, ...), zum Einkaufen und zum Nachtleben. Auch ein kleiner Sprachführer sowie ein kulinarisches Lexikon fehlen nicht.    Die Aufmachung gefällt mir ausgesprochen gut. Es gibt zahlreiche Farbfotos und an farblichen Text-Highlights wurde ebenfalls nicht gespart. Das Text-Layout ist übersichtlich ohne dabei langweilig zu sein, ich habe mich hervorragend zurecht gefunden. Auch die kleinen Kartenauschnitte, auf denen vorgestellte Restaurants, Sehenswürdigkeiten, etc eingezeichnet sind, sind großartig.   Mit 120 Seiten hat er genau den richtigen Umfang, die richtige Größe und das richige Gewicht, um ihn mit in den Urlaub zu nehmen. Die Faltkarte hinten ist so eingeklebt, dass man sie komplett entfalten kann, ohne sie herauszutrennen. Wer aber lieber eine lose Karte hat, muss nur (vorsichtig) zwei Klebepunkte lösen. Auch das geht völlig problemlos. Und ich merke nun, dass die Anzahl an Tagen, die meine Familie und ich in Valencia verbringen wollen, nicht einmal ansatzweise ausreicht, um diese Stadt zu erkunden... (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Hab mir...

    DuMont direkt Reiseführer Valencia

    I-heart-books

    04. August 2015 um 14:27

    ... verschiedene Reiseführer angeschaut, und am besten hat mir der gefallen. Bin auch gut durch Valencia durchgekommen damit. Ist bei Reiseführern halt grundsätzlich so eine Sache, dass man irgendwann mal eine gewisse Vorliebe für einen Verlag oder eine Reihe hat. Von den Cityguides gefällt mir DuMont eh super und der von Valencia war wirklich informativ und für die Grösse der Stadt völlig ausreichend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks