Daniel Jung Charly, bitte kommen!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charly, bitte kommen!“ von Daniel Jung

Dieses Buch ist dazu gedacht Ihnen ein Schmunzeln ins Gesicht zu zaubern; Sie an eine Zeit im Leben zu erinnern, die wir uns schworen niemals zu vergessen. Hier wird sie festgehalten und neu zum Leben erweckt – die Zeit unserer Jugend. Der Autor wollte sie nicht der Vergänglichkeit überlassen und schrieb alles auf, was so einmalig und kostbar uns dennoch entflieht im gnadenlosen Alltag, während wir erwachsen werden und hoffentlich zufrieden alt. Ich bin mir sicher, Sie werden sich auf der einen oder anderen Seite dieses Buches wiedererkennen, zwischen den Blättern jemandem begegnen, der Ihnen sehr bekannt vorkommt. Und Sie werden neue Bekanntschaften machen: ausschließlich mit Menschen, die man jederzeit seinen Eltern vorstellen kann. Daniel Jung und sein Illustrator Lutz Heber haben es geschafft, ein Kleinod aufs Papier zu bringen, von dem man sich eine Fortsetzung wünscht.

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen