Daniel Köllner Elanthir: Aufstieg eines Gottes I

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elanthir: Aufstieg eines Gottes I“ von Daniel Köllner

Wenn ein Gott das Vertrauen der Menschen verliert, dann fällt er und wird zu etwas völlig anderem. Einem Dämon, getrieben von der ewigen Sehnsucht nach seiner alten Macht. Lange ist es her, dass ein Gott fiel in der Welt und so leben die Völker Elanthirs seit Jahrhunderten in Frieden und Wohlstand. Doch als ein junger Rekrut sich scheinbar das Leben nimmt, beginnt der siebzehnjährige Aleon zu ahnen, dass die Dinge sich verändern. Immer mehr fühlt er sich gefangen in einem Spiel dunkler Mächte. Einem Spiel, das nicht einmal die weisen Magier durchschauen, und schon bald weiß er nicht mehr, wem er noch trauen kann. Dem freundlichen Priester, der ihn immer wieder in neues Unheil stürzt? Seinem besten Freund, den er scheinbar niemals wirklich gekannt hat? Oder der schönen Diebin, mit der alles begann? Doch als das Böse endlich sein Gesicht zeigt, wird Aleon klar, dass es nur einen gibt, auf den er sich verlassen kann. Dass er über sich selbst hinauswachsen und zu etwas werden muss, zu dem das Schicksal ihn niemals vorgesehen hatte: Zu einem Helden. Tauche ein in die fantastische Welt Elanthir und erlebe eine Geschichte um Liebe, Freundschaft und Magie. Die Geschichte eines jungen Mannes, der beschließt, nicht nur sein eigenes Schicksal in die Hände zu nehmen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen