Daniel Kah

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Daniel Kah

Ich bin 1984 in Mönchengladbach geboren und aufgewachsen in Viersen-Süchteln. Schon im Teenageralter entwickelte sich meine Liebe zu spannenden Geschichten. Nach Abitur und Ausbildung zum Industriekaufmann, reifte schließlich während eines Studiums der Volkswirtschaftslehre der Plan, meine Ideen auch zu Papier zu bringen. - Erstaunlich, wie sehr diese Redensart in der heutigen Zeit gealtert ist. Zurzeit lebe ich zusammen mit meiner Frau und meinem Sohn in Erkelenz. Ich wünsche Ihnen Viel Spaß und gute Unterhaltung mit diesem Werk!

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Daniel Kah

Cover des Buches Unter falscher Flagge (ISBN:9783740762575)

Unter falscher Flagge

 (1)
Erschienen am 04.02.2020

Neue Rezensionen zu Daniel Kah

Neu

Rezension zu "Unter falscher Flagge" von Daniel Kah

Thronerben, Piraten, Attentate und Intrigen
Wolf1988vor 2 Monaten

Spanien am Ende des 17. Jahrhunderts. Carlos II herrscht Kinderlos über Spanien. Sein Hof ist voller Speichellecker und seine Frau fühlt sich durch seine Abstoßende Erscheinung nicht zu Ihm hingezogen. Daher würde der Thron Spaniens nach Carlos Tod verwaist sein. Um dem zu entgehen möchte Carlos die Thronerbe durch ein Testament regeln. Er bittet den Stadtrat und Emporkömmling David Ramon Zamino um Hilfe. Zuerst sehr angetan vom König verfällt er immer mehr einer Verschwörung der Französischen Krone. In diese wird ohne seines Wissens auch Fernanddo  Esteban Montez hineingezogen. Als Offizier in der Spanischen Marine macht er in der neuen Welt Jagd auf Piraten. Doch als David bekannt wird das er der Sohn des Grafen von Malaga ist, auf dessen Anwesen er es abgesehen hat, wird Fernando der Prozess gemacht. Eingebuchtet im Gefängnis gibt er sich seinem Schicksal. Doch nicht jeder scheint Ihn vergessen zu haben.  In diesem Spiel aus Intrigen rutscht auch Linda, eine Waise die sich verkleidet als Junge mit Piraten auf Kaperfahrt begibt.

Daniel Kah's Erstlingswerk konnte mich vollkommen überzeugen. Die Geschichte beginnt mit einem Prolog der von der Schreibweise leicht an die Schatzinsel erinnern lässt. Danach beginnt die Geschichte jeweils aus der Ich Perspektive des jeweiligen Charakters. Man kann somit jedes Handeln der Person nachvollziehen, so das man auch die Antagonisten auch als normale Menschen zwischen Gut und Böse empfindet. 


Das Buch war bis auf ein paar kleinen Tippfehlern ( was bei Self Publishing absolut normal ist ) sehr flüssig zu lesen. Der Autor versteht es eine sehr Spannende Geschichte zu schreiben und dazu auch mit vielen Details zu Glänzen. ,

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks