Daniel Kahneman Thinking, Fast and Slow

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 7 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(6)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Thinking, Fast and Slow“ von Daniel Kahneman

Kahneman takes us on a groundbreaking tour of the mind and explains the two systems that drive the way we think. System 1 is fast, intuitive, and emotional; System 2 is slower, more deliberative, and more logical. Kahneman exposes the extraordinary capabilities-and also the faults and biases-of fast thinking, and reveals the pervasive influence of intuitive impressions on our thoughts & behavior.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Thinking, Fast and Slow" von Daniel Kahneman

    Thinking, Fast and Slow
    laughing_buddha

    laughing_buddha

    26. January 2013 um 23:10

    Auch wenn es keine Sau interessieren mag, aber dieses Buch gehört zu den wichtigsten und großartigsten Büchern, die ich bisher in meinem kleinen Leben gelesen habe. Nicht so wie 95% der bereits von mir rezensierten Bücher. Ok - und nun noch mal ohne Pathos: Kahnemann erklärt dem Leser nichts geringeres als die Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Er ist zwar Wissenschaftler und Nobelpreisträger, aber er schafft es in einfacher Sprache mit einer nicht abreissenden Latte an wissenschaftlichen und absolut verblüffenden Versuchen (von deren Ergebnissen er berichtet) die Funktionsweise menschlichen Denkens und Entscheidens zu veranschaulichen. Jeder in diesem Forum, der auch nur ein letztes Fitzelchen Wißbegierde in sich trägt, sollte dieses Buch lesen. Und: Bitte nicht von der anderen Bewertung abschrecken lassen. Diese sollte von den Machern dieser Seite schnellstmöglich gelöscht werden. (warn witz, ey!) PS: und natürlich sind Buchempfehlungen aus dem Off willkommen, die es mit diesem Buch aufnehmen können.

    Mehr