Daniel Kampa Mit Geschichten durchs Jahr

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Geschichten durchs Jahr“ von Daniel Kampa

365 kurze Geschichten für jeden Tag des Jahres, Geschichten als literarische Kalenderblätter: zum Lesen nach dem Aufstehen oder im Bett, bevor man das Licht ausschaltet. Zum Lesen während der Fahrt zur Arbeit, beim Warten auf den Bus, als literarisches Dessert nach dem Essen oder als Verschnaufpause für Kopf und Seele zwischendurch.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Begleiter

    Mit Geschichten durchs Jahr

    Duffy

    14. April 2017 um 10:36

    Kein Verlag bemüht sich so um die Qualität seiner Anthologien wie Diogenes. Im Laufe der Jahre gab es nur ganz wenige Ausfälle, bzw. ärgerliche Zusammenstellungen. Diese hier ist mal wieder ausgezeichnet gelungen, denn auf gleich 790 Seiten finden wir eine Menge Perlen von bekannten und unbekannten Autoren. Jeden Tag eine Geschichte zwischen drei Zeilen und fünf Seiten. Man kann dem Buch folgen und sich nur jeden Tag eine Geschichte gönnen, aber die Neugier siegt ja doch und nie war das Querlesen so angenehm und konsequenzlos wie hier. Liest man eben eine Geschichte zweimal, wenn man sie schon erwischt hat. Ein Füllhorn literarischer Leckerbissen, da fällt der eine oder andere Ausfall nicht auf. Nur die Tasche, in die man dieses Buch stecken will, muss schon ein wenig größer sein.

    Mehr
  • Rezension zu "Mit Geschichten durch's Jahr" von Daniel Kampa

    Mit Geschichten durchs Jahr

    Gospelsinger

    17. November 2011 um 02:00

    Dies ist einer der seltenen Fälle, dass ich ein Buch rezensiere, bevor ich es ganz gelesen habe. Aber es ist ein so schönes Weihnachtsgeschenk, und außerdem dauert es ein ganzes Jahr, dieses Buch zu lesen, denn es ist ein ganz besonderer literarischer Kalender. Für jeden Tag des Jahres gibt es eine Geschichte, auch für Schaltjahre. Die Länge der Geschichten variiert zwischen 2 Zeilen und mehreren Seiten. Da ich einfach bei Erhalt des Buches beim entsprechenden Tag angefangen habe zu lesen und jetzt jeden Tag eine Geschichte genieße, kann ich schon sagen, dass sie sehr gut ausgewählt sind und für jeden Geschmack etwas bieten. Das bedeutet natürlich auch, dass es immer wieder Geschichten gibt, die einem nicht gefallen, aber das wird wieder aufgewogen. Über 250 Autorinnen und Autoren haben Geschichten beigesteuert, und die Bandbreite ist wirklich groß, sie deckt alle möglichen Genres ab und reicht über mehrere Jahrhunderte und Kontinente. Klassische Autoren wie Theodor Fontane, Theodor Storm und Johann Peter Hebel, humorvolle Autoren wie Loriot und Wilhelm Busch, Märchenerzähler wie die Brüder Grimm und Hans Christian Andersen, scharfe Zungen wie Erich Kästner, Kurt Tucholsky und Bertolt Brecht, zeitgenössische Autoren wie Siegfried Lenz, moderne Stimmen wie Martin Suter, Doris Dörrie und Benedict Wells, Krimiautorinnen wie Donna Leon und Ingrid Noll, Autoren, die uns über den Tellerrand sehen lassen, wie Rafik Shami. Die Liste ist lang und lesenswert. Der Verlag empfiehlt die Lektüre nach dem Aufstehen oder vorm Einschlafen, auf der Fahrt zur Arbeit oder nach dem Essen. Ich lese die Geschichte des Tages morgens beim Hochfahren meines Computers, und so stört es mich gar nicht mehr, dass er so lange braucht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks