Daniel Keel

 3.6 Sterne bei 44 Bewertungen

Alle Bücher von Daniel Keel

Sortieren:
Buchformat:
Heimliche Gedichte

Heimliche Gedichte

 (6)
Erschienen am 01.11.2007
Unerhörte Begebenheiten

Unerhörte Begebenheiten

 (7)
Erschienen am 01.05.2006
Stories. Erzähler aus aller Welt

Stories. Erzähler aus aller Welt

 (3)
Erschienen am 01.01.2006
Erlebte Geschichten

Erlebte Geschichten

 (3)
Erschienen am 01.05.2006
Über den Tod

Über den Tod

 (2)
Erschienen am 28.10.2008
's ist Krieg!

's ist Krieg!

 (1)
Erschienen am 01.07.2003
Gute Reise

Gute Reise

 (0)
Erschienen am 01.07.2007

Neue Rezensionen zu Daniel Keel

Neu

Rezension zu "Fünfzig Geschichten aus fünfzig Jahren" von Daniel Keel

Fünfzig Geschichten aus fünfzig Jahren
Fanjevor 5 Jahren

Dieses Buch enthält eine Sammlung von Geschichten aus fünfzig Jahren. Darunter von bekannten Autoren wie Donna Leon, Orwell, Paulo Coelho oder Patrick Süskind. Die Geschichten sind sehr gemischt, es gibt Kurzgeschichten aber auch Ausschnitte aus Romanen. Letzteres hat mir nicht so gut gefallen, da die Geschichten aus dem Zusammenhang gerissen waren, man aber gemerkt hat, dass es keine Kurzgeschichten sind.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Fünfzig Geschichten aus fünfzig Jahren" von Daniel Keel

Rezension zu "Fünfzig Geschichten aus fünfzig Jahren" von Daniel Keel
Duffyvor 7 Jahren

Fünfzig Geschichten aus fünfzig Jahren von Diogenes-Autoren, die natürlich zu den literarischen Schwergewichten gehören. So entsteht ein schöner Zusammenschnitt mit einigen Sachen, die man schon kennt, einigen, die man wiederentdecken kann und einigem Neuen. Natürlich ist Sinn und Unsinn solcher Anthologien immer auch ein wenig fragwürdig, aber hier bekommt man für kleines Geld viel ausgezeichneten Lesestoff und wer weiß, vielleicht auch einen neuen Lieblingsschriftsteller.
Ohne Wertung

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Heimliche Gedichte" von Daniel Keel

Rezension zu "Heimliche Gedichte" von Daniel Keel
Duffyvor 8 Jahren

Eine weitverbreitete Meinung ist ja, dass Romaneschreiber keine Gedichte können (und umgekehrt). Das dem nicht so ist, beweist diese Diogenes-Anthologie. Chandler, Carver, Dürrenmatt, Highsmith, McEwan und viele andere, die wir sonst nur von ihren Romanen kennen, haben durchaus auch sehr gute Lyrik verfasst. So wird denn dieses Buch zu einer Fundgrube für all diejenigen, die sich gefragt haben, was denn ihr Lieblingsautor/in in ihrer Freizeit macht.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks