Daniel Keyes

(141)

Lovelybooks Bewertung

  • 243 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 29 Rezensionen
(92)
(28)
(16)
(5)
(0)

Bekannteste Bücher

Blumen für Algernon

Bei diesen Partnern bestellen:

Daniel Keyes: Kontakt radioaktiv

Bei diesen Partnern bestellen:

Charly

Bei diesen Partnern bestellen:

Kontakt radioaktiv

Bei diesen Partnern bestellen:

Die fünfte Sally

Bei diesen Partnern bestellen:

Cvety dlja Eldzhernona

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer fürchtet sich vor Barney Stark?

Bei diesen Partnern bestellen:

Flowers For Algernon

Bei diesen Partnern bestellen:

The Asylum Prophecies

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Enthüllung Claudias

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Leben des Billy Milligan

Bei diesen Partnern bestellen:

Algernon, Charlie, and I

Bei diesen Partnern bestellen:

The Touch

Bei diesen Partnern bestellen:

Sparknotes Flowers for Algernon

Bei diesen Partnern bestellen:

Unveiling Claudia

Bei diesen Partnern bestellen:

The Minds of Billy Milligan

Bei diesen Partnern bestellen:

The Fifth Sally

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr tiefgründig - mehr Drama als SciFi

    Blumen für Algernon

    HonestMagpie

    29. May 2017 um 23:54 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    Obwohl "Blumen für Algernon" als Klassiker gilt, ist die Geschichte auch unter Leseratten eher unbekannt. Vielleicht werden auch viele von dem Label "Science Fiction" abgeschreckt, wobei das Buch nur wenige SciFi-Elemente aufweist und eher psychologische und soziale Aspekte beinhaltet. Der geistig zurückgebliebene Charlie wird einer Operation unterzogen, die ihn intelligenter machen soll. Doch obwohl seine Intelligenz nach der OP rasant zunimmt, bleibt er emotional noch auf einem kindlichen und naiven Niveau. Das führt zu ...

    Mehr
  • Völlig neue Perspektive

    Blumen für Algernon

    HeyyHandsome

    17. January 2017 um 14:55 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    In einer Art Tagebuch, anfänglich Fortschrittsberichten, lernen wir den zurückgebliebenen Erwachsenen Charles Gordon (Kurz: Charly) kennen. Charly, schon früh von seiner Familie, besonders von seiner Mutter, verstoßen, wünscht sich nichts sehnlicher als endlich intelligent zu sein. Er unterzieht sich einem Experiment, einer Operation, die bisher nur an Mäusen getestet wurde. Er und die Labormaus Algernon stehen im direkten Vergleich.Die Fortschrittsberichte, anfänglich noch voller Rechtschreibfehler, zurückzuführen auf das extrem ...

    Mehr
  • Spannend und tragisch - wohin Wissenschaft und Intelligenz führen können

    Blumen für Algernon

    Sandra1978

    18. May 2016 um 22:02 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    Worum gehts: Charlie ist 32 Jahre alt, arbeitet in einer Bäckerei um sich sein Leben und sein Zimmer finanzieren zu können...hört sich ganz normal an oder? Doch Charlie ist geistig zurückgeblieben, von seiner Mutter verstoßen und als dann noch sein Onkel der in groß gezogen hat stirbt komplett auf sich alleine gestellt. Charlie ist ein herzensguter Mensch, zu jedem freundlich und möchte nur eins: Intelligent sein! Deswegen unterzieht sich Charlie einer OP die bis jetzt nur an einer Maus Namens Algernon getestet wurde. Die OP ...

    Mehr
  • Charlies Geschichte hat mich sehr berührt und nachdenklich gemacht.

    Blumen für Algernon

    SelectionBooks

    06. January 2016 um 15:57 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    Charlie ist ein retardiertes Kind, das in der Entwicklung von geistigen Fähigkeiten zurückgeblieben ist. Von klein auf ist es sein größter Wunsch, intelligent zu werden. Charlie ist ein liebes, ruhiges Kind, das immer allen gefallen möchte. Gleichzeitig leidet er sehr unter seiner Mutter, die keine Geduld und Liebe für ihren Sohn mitbringt. Für sie ist Charlie ein Klotz am Bein und sie schämt sich für ihr zurückgebliebenes Kind. Charlies Mutter ist geradezu besessen davon, dass ihr Sohn irgendwann noch intelligent wird. Dabei ...

    Mehr
  • Blumen für Algernon von Daniel Keyes

    Blumen für Algernon

    RueSar

    06. January 2016 um 14:59 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    Ich habe von diesem Roman noch nie etwas gehört oder gelesen, aber in einer Buchhandlung stach mir sofort das Buchcover ins Auge. Neugierig nahm ich also das Buch in die Hand, las mir den Klappentext durch und war zuerst etwas verwirrt von den unzähligen Rechtschreibfehlern. Also begann ich etwas im Buch zu blättern und bemerkte, dass nicht alles so geschrieben ist. Da mich der Klappentext extrem neugierig gemacht hatte, nahm ich es schlussendlich dann auch mit. Und ich habe meinen Spontankauf nicht im geringsten bereut. Der ...

    Mehr
  • Intelligenz

    Blumen für Algernon

    dominona

    03. December 2015 um 20:59 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    Operationen sind immer ein Risiko und wenn man das Hirn beeinflusst, damit jemand Dummes intelligent wird, kann das zu unschönen Nebeneffekten führen, wie zum Beispiel, dass derjenige erkennt, das seine Freunde keine sind und dass viel Wissen nicht immer angenehm ist, sondern einen auch überfordern kann. Interessantes Experiment und gut nachvollziehbar entwickelt. Selbst, wenn man das Ende fast vermutet, fühlt man nicht weniger mit...Intelligenz ist nunmal nicht alles.

  • Sind intelligente Meschen glücklicher?

    Blumen für Algernon

    MagicMoment

    16. January 2015 um 15:44 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    In „Blumen für Algernon“ geht es um Charlie Gordon,  der geistig zurückgeblieben ist und einen IQ von grade mal knapp 70 besitzt. Charlie ist 32 Jahre alt, lebt alleine und hat einen Hilfsjob in einer Bäckerei, den er seinem verstorbenen Onkel zu verdanken hat. Charlie hält die Mitarbeiter der Bäckerei für seine Freunde, begreift jedoch nicht, dass sie sich oft nur über ihn lustig machen.  Mit Mühe und Not hat Charlie lesen und schreiben gelernt, verfügt jedoch nur über eine sehr schlechte Rechtschreibung und wünscht sich nichts ...

    Mehr
  • Mann und Maus

    Blumen für Algernon

    Hechtsprung

    10. December 2014 um 10:33 Rezension zu "Blumen für Algernon" von Daniel Keyes

    Blumen für Algernon - Daniel Keyes "Dr Strauss sagt fon nun an sol ich aufschreiben was ich denke und woran ich mir erinere und ales was ich erlebe." Erzählt wird die Geschichte des geistig zurückgebliebenen 32-jährigen Charlie Gordon, der kaum des Lesens und Schreibens mächtig war und die Gelegenheit ergreift an einem einzigartigen wissenschaftlichen Experiment teilzunehmen. Durch eine Gehirnoperation wird seine Intelligenz gesteigert - parallel zu ihm wird der gleiche Eingriff bei der Maus Algernon vorgenommen. Charlie hat ...

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2014: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Die Seiten der Welt

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2014? Bestimmt hat es der ein oder andere von euch schon entdeckt: Seit gestern suchen wir beim Leserpreis 2014 wieder eure Lieblingsbücher des Jahres. In insgesamt 16 Kategorien könnt ihr die Bücher und Autoren nominieren, die euch 2014 am meisten begeistert haben, ganz egal, ob euch das Buch vor Spannung bis mitten in die Nacht wachgehalten hat, ihr Tränen gelacht oder aber mitgefühlt und -gefiebert habt. Nominiert ab sofort eure persönlichen Lieblingsbücher & -autoren und ...

    Mehr
    • 1298
  • Flowers for Algernon

    Flowers For Algernon

    mona_lisas_laecheln

    19. June 2014 um 05:55 Rezension zu "Flowers For Algernon" von Daniel Keyes

    Sein ganzes Leben lang will Charly nur eins: genauso schlau sein wie alle anderen. Sein IQ ist von Geburt aus niedrig, doch eine experimentelle Operation, die zuvor noch nie an einem Menschen versucht wurde, soll das ändern. Das Experiment ist tatsächlich ein Erfolg und Charly entwickelt sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Genie. Doch er kämpft mit seiner neuen Entwicklung und beginnt die Welt in anderen Augen zu sehen...und, als Algernon, die Testmaus mit der gleichen Operation wie Charly stirbt, wird klar, dass Charlys ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks