Daniel Kowalsky , Raphael Gschwind Auf eiskalter Spur

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf eiskalter Spur“ von Daniel Kowalsky

Südschwarzwald, Ende Dezember: Bill Hart, Geheimagent und Vater von Joe Hart, bittet den Südtiroler Abenteurer Josua um einen Gefallen. Er soll mitten in der Nacht einen dunklen Schlossgarten aufsuchen und dort unauffällig einen mysteriösen Metallbehälter bergen. Doch bei der Erledigung des Auftrags schlittert Josua in ein haarsträubendes Abenteuer. Eine Verbrecherorganisation aus Italien ist ihm bereits dicht auf den Fersen. Mit Mühe und Not gelingt es Josua, den geheimnisvollen Behälter zum vereinbarten Übergabepunkt im Europa-Park in Rust zu bringen. Aber Josua tappt in die Falle. Ein klarer Fall für Joe Hart und die Blauen Tiger, die sich mutig auf eine eiskalte Spur begeben. Auch im dritten Band von „Joe Hart und die Blauen Tiger“ meistert die sympathische Jugendgruppe aus Düsseldorf mit Mut, Zusammenhalt und Gottvertrauen ein weiteres Abenteuer, in das sie unerwartet hineingeraten ist.

Stöbern in Jugendbücher

PS: Ich mag dich

Ein super süßer Jugendroman, der sich ruckzuck weglesen lies. <3

EllaWoodwater

Moon Chosen

Eine fantastische Welt, die mich absolut gefesselt hat!

rainbowly

Und wenn die Welt verbrennt

Trotz bildgewaltiger Sprache, sowie detailreichen Figuren, wirkt das Buch handlungstechnisch etwas blass und konstruiert.

Splitterherz

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Ein grandioser Auftakt, magisch, spannend, episch. Ich liebe es!!

Losnl

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Abgebrochen

RosaSarah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Joe Hart und die blauen Tiger - Auf eiskalter Spur" von Daniel Kowalsky

    Auf eiskalter Spur
    Arwen10

    Arwen10

    Und noch eine Neuerscheinung aus dem Brunnen Verlag. Diesmal ein Jugendbuch. Ich würde mich sehr über jugendliche Bewerber freuen. Ein großes Dankeschön an den Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Joe Hart und die blauen Tiger- Auf eiskalter Spur von Daniel Kowalsky zum Inhalt: Südschwarzwald, Ende Dezember: Bill Hart, Geheimagent und Vater von Joe Hart, bittet den Südtiroler Abenteurer Josua um einen Gefallen. Er soll mitten in der Nacht einen dunklen Schlossgarten aufsuchen und dort unauffällig einen mysteriösen Metallbehälter bergen. Doch bei der Erledigung des Auftrags schlittert Josua in ein haarsträubendes Abenteuer. Eine Verbrecherorganisation aus Italien ist ihm bereits dicht auf den Fersen. Mit Mühe und Not gelingt es Josua, den geheimnisvollen Behälter zum vereinbarten Übergabepunkt im Europa-Park in Rust zu bringen. Aber Josua tappt in die Falle ... Ein klarer Fall für Joe Hart und die Blauen Tiger, die sich mutig auf eine eiskalte Spur begeben ... Auch im dritten Band von „Joe Hart und die Blauen Tiger“ meistert die sympathische Jugendgruppe aus Düsseldorf mit Mut, Zusammenhalt und Gottvertrauen ein weiteres Abenteuer, in das sie unerwartet hineingeraten ist. Ich suche 3 Leser, die das Buch lesen und rezensieren. Wie immer sind zeitnahe Teilnahme an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension Vorraussetzung. Die Rezension soll darüber hinaus noch verbreitet werden bei amazon, buch de oder ähnlichen Verkaufsplattformen. Am Ende brauche ich alle Links, die ich dann an den Verlag weiterleiten werde. Bewerbt euch bitte bis zum 2. Oktober, 12 Uhr, danach erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner Heute möchte ich von euch wissen, welches eure Lieblingsbücher als Jugendliche waren bzw. sind ? Wie gefällt euch das Cover ? Beginn der Leserunde, wenn die Gewinner ihr Buch haben.

    Mehr
    • 53
  • Rezension zu "Joe Hart und die blauen Tiger - Auf eiskalter Spur" von Daniel Kowalsky

    Auf eiskalter Spur
    Nefertari35

    Nefertari35

    30. January 2013 um 08:56

    Joe Hart: Auf eiskalter Spur - Daniel Kowalsky Kurze Inhaltsangabe: Südschwarzwald, Ende Dezember: Bill Hart, Gehimagent und Vater von Joe hart, bittet den Südtiroler Abenteurer Josua um einen Gefallen. Er soll mitten in der Nacht einen dunklen Schlossgarten aufsuchen und dort unauffällig einen mysteriösen Metallbehälter bergen. Bei der Erledigung des Auftrags schlittert Josua in ein haarsträubendes Abenteuer. Denn eine Verbrecher-Organisation aus Italien ist ihm dicht auf den Fersen. Mit Müh und Not gelingt es Josua, den geheimnisvollen Behälter zum vereinbarten Übergabepunkt im Europa-Park in Rust zu bringen. Aber er tappt in eine Falle ... Ein klarer Fall für Joe Hart und die Blauen Tiger, die sich beherzt auf eine eiskalte Spur begeben ... (Quelle: Klappentext brunnen-Verlag) Schreibstil: Sehr lebendig und superinteressant ist dieses Buch geschrieben und geeignet für Kinder ab ca. 10 Jahren. Die Spannung wird langsam aber stetig aufgebaut und fordert den Kindern nicht zuviel ab, bringt sie aber dazu, das Buch mit großer Begeisterung zu lesen. Die realen Schauplätze, die viele Kinder kennen und die sich auch ohne weiteres im Internet nachschlagen lassen, sind prima, da sie sich so noch besser in die Geschichte reindenken und ihrer Fantasy freien Lauf lassen können. Eigene Meinung: Ich selber habe das Buch durch bruchstückhaft gelesen, aber mein Sohn (12) hat es richtiggehend verschlungen und mittlerweile dreimal durch. Er ist begeistert von der Story, davon das er den Hauptschauplatz des Abenteuers kennt und das die Freunde so klasse zusammenhalten. Dieses Buch wird auch in unserem Regal bleiben und bald Zuwachs der ersten Teile und eventuellen Folgebänden bekommen, da mein Sohnemann diese auch gerne lesen möchte. Es ist klasse, das es Autoren gibt, die altersgerechte Bücher für Kinder und Jugendliche schreiben, die diese auch an das Buch fesseln und sie mit großer Begeisterung lesen! Daniel Kowalsky schafft diese Anforderung mit seinen Büchern mit Leichtigkeit und deswegen vergeben wir 5 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Joe Hart und die blauen Tiger - Auf eiskalter Spur" von Daniel Kowalsky

    Auf eiskalter Spur
    IraWira

    IraWira

    27. October 2012 um 19:14

    Meine Tochter hat dieses Buch gelesen und findet, dass es abolut spannend und packend geschrieben ist, dabei ein bisschen witzig und ein bisschen traurig und auf jeden Fall ganz anders als die andern Bücher dieser Art, wie etwa die ???- oder !!!-Bücher, die sie kannte. Die Personen sind gut beschrieben, es gibt auch (genau richtig) viele Illustrationen und ein Personenverzeichnis, wo alle vorgestellt werden, so dass man sie sich gut vorstellen kann. Die Geschichte selbst ist schlüssig aufgebaut, es passiert viel, es gibt zwar überraschende Wendungen, aber nichts passiert einfach so aus heiterem Himmel, sondern passt zusammen, so dass es viel Spaß gebrqcht hat, das Buch zu lesen. In der Geschichte werden auch Themen wie Freundschaft, auch zwischen Jungen und Mädchen, Teamgeist und auch Mobbing auf sehr gute Art thematisiert und dem Leser näher gebracht, wobei bei Allem die spannende Aktion im Vordergrund steht, so dass es nicht belehrend wirkt. Dieses Buch ist der dritte Band der Reihe um Joe hart und seine Freunde, aber es ist gut als eigenständiges Buch zu lesen. Wer allerdings mit dem ersten Band anfangen möchte, findet ihn hier: http://www.amazon.de/Die-blauen-Tiger-Jagd-Hart/dp/3765517917/ref=pdsimb_3 Meine Tochter kann das Buch auf jeden Fall empfehlen!

    Mehr
  • Rezension zu "Joe Hart und die blauen Tiger - Auf eiskalter Spur" von Daniel Kowalsky

    Auf eiskalter Spur
    _book-lover98_

    _book-lover98_

    19. October 2012 um 18:32

    Inhalt: Es ist ende Dezember und Joe Harts Vater Bill,Geheimagent,bittet seinen Freund Josua um einen Gefallen.Er solle eines Nachts,einen mysteriösen Metallbehälter aus einem Schlossgarten holen und ihm bringen.Doch Josua gerät fast in Gefahr:er wird von einer Verbrecher-Organisation gejagt.Jedoch gelingt es ihm trotzdem zu entfliehen und den Geheimauftrag zu seinem Freund Bill an den ausgemachten Ort,dem Europapark in Rust,zu bringen.Sie tappen jedoch in eine Falle... Doch Joe Hart uns seine Freunde,die sich gemeinsam die Blauen Tiger nennen,sind sofort zur Hilfe... Meine Meinung: Joe Hart und die blauen Tiger auf eiskalter Spur ist der dritte Teil einer Reihe. Ich fand das Buch total gut!Der Schreibstil ist sehr fließend und die Illustrationen von Raphael Gschwind passen super zu der jeweiligen Handlung. Das Buch sagt vieles über Zusammenhalt und Freundschaft aus,was mir sehr gefallen hat. Das Buch ist jedem Kind oder Jugendlichen sehr gut zu empfehlen.

    Mehr