Die Finanzmarktkrise als Resultat habituell verfestigter Praktiken

Cover des Buches Die Finanzmarktkrise als Resultat habituell verfestigter Praktiken (ISBN:9783639675443)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Finanzmarktkrise als Resultat habituell verfestigter Praktiken"

Zur Klärung der Gründe für die internationale Finanzmarktkrise lassen sich neben wirtschafts- und politikwissenschaftlichen Analysen auch soziologische Erklärungsmodelle anwenden. Im öffentlichen Diskurs wurde in Bezug auf das Handeln von Investmentbankern häufig deren Gier postuliert und als wesentlicher Faktor für die Krise identifiziert. Gier als psychologisches Phänomen genügt insbesondere aus soziologischer Perspektive allein jedoch kaum als Erklärung für das Handeln dieser Gruppe. Vielmehr gilt es an dieser Stelle nach der gesellschaftlichen Einbettung und dem Hintergrund dieses Handelns zu fragen. Pierre Bourdieu erklärt die Muster sozialen Handelns durch Praktiken, welche im Habitus spezifischer Klassen inkorporiert sind. Anknüpfend an die Überlegungen Bourdieus fällt der analytische Blick daher nicht ausschließlich auf die mikrosoziologische Ebene, sondern durch die Bedeutung des Feldes für die Formierung des Habitus ebenso auf die makrosoziologische Ebene.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783639675443
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:76 Seiten
Verlag:AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum:24.08.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks