Daniel Kramer Verrücktes Australien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verrücktes Australien“ von Daniel Kramer

Australien – ein Land, in dem der Regen nach oben fällt, die Bäume nach unten wachsen und eine Einladung zur Kängurujagd nichts Außergewöhnliches ist. Kann man als Deutscher in diesem verrückten Land leben und glücklich werden?
Daniel Kramer und seine Familie wollten es wissen! 2012 sagten sie „See ya later, mate!“, packten die Koffer und wagten am anderen Ende der Welt einen Neuanfang. Zwei Jahre lebte die vierköpfige Familie in Canberra, bevor sie ins subtropische Queensland zog. Zwischen Hungry Jack’s, Portugiesischen Galeeren und Ingwerbier schreitet der Prozess ihrer Australisierung unaufhaltsam voran.
In unterhaltsamen Anekdoten erzählt der Autor vom Alltag im verrückten Australien und liefert dabei viele überraschende Einsichten in dessen Kultur, Geschichte, Flora und Fauna: Er berichtet vom exzessiven Rasenmähen, von Kopfgeldjägern als Gründungsvätern, betrügerischen Buchten und Emus, die einem die wohlverdiente "german bratwurst" streitig machen.
Die Lektüre dieses Auswanderbuches wird jeden begeistern, der einen Sinn für die Kuriositäten des Lebens hat.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • witzig und informativ

    Verrücktes Australien

    wikiauslandde

    05. June 2015 um 21:52

    In dem Buch „Verrücktes Australien" bricht die Familie Kramer (der Autor, seine Frau und die zwei Kinder. Eines geht zur Schule, das andere noch in den Kindergarten) das Leben in Berlin ab und zieht, ohne eine Jobzusage, nach Australien, besser gesagt nach Canberra. Das Buch ist witzig geschrieben und es enthält zwei Schwerpunkte. Erstens das Ankommen und Fu? fassen in Australien. Der zweite Schwerpunkt ist Berichte über das Leben in Australien. Nun habe ich schon drei Bücher über die Erfahrungen des Auswanderns nach Australien gelesen und in keinem Buch ist es besonders schwierig sich in Australien niederzulassen. Selbst mit zwei Kindern und ohne Jobzusage ist es anscheinend möglich in Australien ein neues Leben zu beginnen, ohne großen Geldverlust und Frustration. Notizen zum Inhalt: Fuß fassen in Australien: Notwendiges Gepäck, Container organisieren. Ankunft, Hütte in Canberra, Handykauf, Autokauf, Haus mieten, Einschulung der Kinder, Kursbesuch bei der Einbürgerungsbehörde, Job finden. Bericht über Australien: Shopping Mall, die komischen Familienamen, australische Wortkürzungen, Australiens Geschichte, Wetten, Surfen, Australien und Kanguruh, Vögel und Schlangen, die netten Nachbarn, Ausflug nach Newcastle, Witze in Australien, Badelatschen und Kinderbücher, Besuch aus Deutschland, Kindergeburtstage, jugendliche Dummheiten, australische Autoren und Bands.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks