Daniel Mendelsohn Die Verlorenen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Verlorenen“ von Daniel Mendelsohn

Wenn Daniel Mendelsohn bei Verwandten eintrat, gab es Tränen – zu sehr ähnelte er seinem im Holocaust ermordeten Großonkel. Als Briefe auftauchen, machte er sich auf die Suche nach dessen Geschichte. Und er entdeckte in der eigenen Familie eine »Legende von Nähe und Distanz, Intimität und Gewalt, Liebe und Tod«, die er in seinem Buch sprachmächtig nachzeichnet und die Schablonen, die sich über die Schrecken der Shoah legten, sprengt.

Stöbern in Biografie

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen