Daniel Meurois Die ursprünglichen Lehren Christi und wer Jesus wirklich war

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die ursprünglichen Lehren Christi und wer Jesus wirklich war“ von Daniel Meurois

Wie die Lehre Jesu wirklich zu verstehen ist. »Der Botschaft Christi wohnt eine zu große Kraft und Schönheit inne, als dass man nicht den Versuch unternehmen müsste, sie wieder in ihrer ursprünglichen Wahrheit zu begreifen.« Daniel Meurois bringt Ihnen auf seinen Reisen in die Akasha-Chronik den wahren Jesus in seinem alltäglichen Umfeld nahe, in der unmittelbaren Begegnung mit seinen Jüngern und engsten Vertrauten, zu denen sowohl Männer als auch Frauen gehören. Anhand einer Fülle von Bildern lässt er uns eintauchen in ganz unterschiedliche Atmosphären – in die Magie jedes einzelnen an der Seite Christi erlebten Augenblicks. So entsteht ein völlig neues Bild von Jesus, das auch die verborgenen Seiten seiner Lehre beleuchtet. Das Buch zeigt, wie die Wunder, die Christus vollbracht hat, zu verstehen sind, wie er alltäglich außerhalb seiner Lehren lebte, wie sich das Leben seiner Mutter Maria gestaltete, was wirklich nach der Auferstehung geschah, wie seine Worte tatsächlich zu verstehen sind. Sie werden überrascht sein von den neuen Einsichten und Erkenntnissen und die Lehre Christi ganz neu erfahren.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen