Daniel Morawek

 4.1 Sterne bei 47 Bewertungen
Daniel Morawek

Lebenslauf von Daniel Morawek

Daniel Morawek, Jahrgang 1981, lebt und arbeitet in Mannheim. Morawek ist Filmemacher und Autor. Zuletzt erschien sein humorvoller Rollstuhlfahrer-Roman »Paul sucht eine Frau«, der es auf die Shortlist des Autoren@Leipzig Awards der Leipziger Buchmesse 2013 geschafft hat. Auszeichnungen: 2004 David-Award als bester Newcomer für den Film »Caffe della Vita«. 2008 Gewinner des Autorenwettbewerbs des Kehl Verlags. 2010 zweiter Sieger beim Mannheimer Heinrich-Vetter-Literaturpreis.

Alle Bücher von Daniel Morawek

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Daniel Morawek

Neu

Rezension zu "Echt? In der DDR gab's mehrere Parteien?: Ein Ossi und ein Wessi beginnen einen Dialog" von Daniel Morawek

Dialog zwischen Ossi und Wessi
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Kurzbeschreibung:

Ein Gespräch zwischen zwei Generationen  -  Christian, der in der DDR aufwuchs und schnell erkannte, dass er es in dem Arbeiter- und Bauernstaat mit seinem christlichen Glauben nicht leicht haben wird - und Daniel, der im Westen aufwuchs und die DDR nur als Außenstehender kennen lernte. 

Neugierig forschen Beide, wie war es auf der jeweiligen anderen Seite der Grenze.

Meinung / Fazit:

Dieser Dialog zwischen Christian und Daniel war sehr interessant zu lesen. 

Vom Kindergartenalter an gab Christian Einblicke in sein Leben, ein Leben, welches es so in Westdeutschland nicht gab. 

Aufgewachsen in einer christlich geprägten Familie musste Christian schon früh erkennen, dass im atheistisch geprägten Arbeiter- und Bauernstaat die Religion nur geduldet wurde. An den Schulen gab es keinen Religionsunterricht und durch die atheistische Erziehung dort wurden die Kinder und Jugendlichen dem kirchlichen Einfluss entzogen. Zwischen Kirche und Staat gab es eine strikte Trennung.

Er beschwert sich nicht, sondern zeichnet Geschehnisse und Situationen aus seinem Leben auf, die Daniel ( und wohl für alle im Westen aufgewachsenen ) seinerseits erstaunten und neue Fragen aufwarfen, da es solch eine Überwachung im "kapitalistischen Westen" nicht gab.

In diesem Dialog habe ich viel über das Leben in der damaligen DDR erfahren. Er ist sehr interessant zu lesen und gibt Einblicke, die ich so wohl nie erfahren hätte.

Ein lesenswertes Buch - für alle , ob "Ossi" oder "Wessi", welches ich gerne weiterempfehle.

Kommentieren0
7
Teilen
Argents avatar

Einfach, verständlich und sehr anschaulich beschreibt der Autor wie ein Buch bei CreateSpace veröffentlicht werden kann. Ohne dieses Buch hätte ich mir vermutlich öfters mal die Haare gerauft und wäre verzweifelt vor dem PC auf und ab getigert. Herzlichen Dank Daniel Morawek, dass Sie Ihre Erfahrung mit CS mit uns teilen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Paul sucht eine Frau" von Daniel Morawek

Leichte Unterhaltung mit Witz und Herz
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Die Geschichte des Buches ist schön und lässt sich problemlos in wenigen Stunden lesen. Dabei hat mich die Sprache am Anfang ziemlich irritiert. Sie ist schlicht und einfach gehalten, so dass ich mich nicht ernst genommen fühlte und mich fragte, wer die Zielgruppe des Buches sein soll. Oder war meine Erwartungshaltung zu hoch? Letztlich habe ich mir einen Ruck und dem Buch eine Chance gegeben, die es, muss ich gestehen, verdient hat. Denn irgendwann nahm die Geschichte Fahrt auf, wurde spannend, amüsant und einfallsreich. Dann wollte ich einfach nur noch wissen, wie es für Paul ausgeht, und verschlang das Buch in wenigen Stunden.
Wirklich bemerkenswert an dem Text ist, dass er gewissermaßen eine männliche „Chick lit“-Version aus ebenfalls männlicher Autorenhand ist. Das macht „Paul sucht eine Frau“ für mich zu etwas Besonderem.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
InaVainohullus avatar
Der Countdown läuft...nur noch 10 Tage bis Weihnachten.

Heute haben gleich zwei von Euch die Chance auf neuen großartigen Lesestoff. 

Gewinnt eins von 2 signierten Exemplaren von Daniel Moraweks "Paul sucht eine Frau"

Fans von "Ziemlich beste Freunde"
oder "Wo ist Fred?" sollten heute unbedingt reinschauen...alle anderen natürlich auch !!!
Wie und wo ihr teilnehmen könnt:

http://inas-little-bakery.blogspot.de/2013/12/turchen-nummer-14.html
Y
Letzter Beitrag von  Yepsaivor 5 Jahren
Schade ... Lebe in Österreich ;(
Zur Buchverlosung
Daniel_Moraweks avatar
Unerfüllter Kinderwunsch und das Problem, das Liebesleben in einer langjährigen Beziehung, spannend zu halten,

das sind die Themen in meinem neuen Kurzroman. In "Sex On The Beach - Kinderwunsch und andere Katastrophen" versuche ich mal wieder dem ganzen Schlamassel des Lebens auf humorvolle Art zu begegnen.

Nun lade ich Euch zu einer kleinen Leserunde ein und stelle hierfür 20 eBooks zur Verfügung (wahlweise mobi oder ePub).

Bewerbungsfrist ist der 03. April 2013, sollten sich bis dahin mehr als 20 Interessierte finden, entscheidet das Los.

Wer mehr wissen möchte, findet auf meiner Homepage die Leseprobe des zweiten Kapitels. Hier schon mal die Inhaltsangabe:

Marco ist seit sieben Jahren mit Sandra verheiratet, doch ihr gemeinsamer Kinderwunsch ist bis heute unerfüllt. Jetzt soll eine Last-Minute-Reise auf die Malediven die Lösung bringen. Wenn sie sich richtig entspannen können, klappt es vielleicht endlich mit der Schwangerschaft, hofft seine Frau.

Womit keiner von beiden gerechnet hat: Zwischen Zykluskalender-getimten-Sex und Pilates-Training prickelt es bei Marco selbst auf der Liebesinsel nicht so richtig. Bis er die junge Barfrau Adelina kennenlernt …



Viele Grüße
und vielleicht bis bald

Daniel




Zur Leserunde
Daniel_Moraweks avatar

Im Dezember ist mein Roman "Paul sucht eine Frau" erschienen.

Paul ist Ende 20, in Topform und er hat ein großes Problem. Nicht, dass er im Rollstuhl sitzt. Nein viel schlimmer: Er ist schüchtern. Wenn er einer schönen Frau gegenübersteht, bekommt er keinen Ton raus.

Als ihm ein Freund erzählt, dass sich viele Krankenpflegerinnen in ihre Patienten verlieben, glaubt er eine Lösung für sein Problem zu haben. Doch mit der schönen Lara wird sein Leben erst richtig kompliziert.

Ein Roman für Fans von »Ziemlich beste Freunde« und dem Film »Me too«.


Nun möchte ich gerne meine erste Leserunde starten und als Autor begleiten: Unter allen, die sich bis nächsten Freitag, 11.01.2013, 12 Uhr bewerben verlose ich 20 eBooks (wahlweise als Mobi oder ePub-Datei) für die Leserunde.


Hier gibt es einen Buchtrailer, der ein bisschen versucht, die Stimmung des Romans einzufangen – ohne etwas zur Story zu verraten:
###YOUTUBE-ID=EiBDGMBTRUk###



Viele Grüße
Daniel


S
Letzter Beitrag von  Starbucksvor 6 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Daniel Morawek im Netz:

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks