Daniel Napp , Daniel Napp Dr. Brumm: Dr. Brumm geht wandern

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dr. Brumm: Dr. Brumm geht wandern“ von Daniel Napp

Dr. Brumm macht das, was er jeden Mittwoch macht – wandern gehen! Mit seinen Freunden Pottwal und Dachs marschiert er los. „Die Rucksäcke wiegen so viel, als hättest du Steine eingepackt“, jammert Dachs. „Eine vernünftige Ausrüstung ist das A und Oho“, sagt Dr. Brumm. Als erfahrener Wanderführer hat er nämlich an alles gedacht. Oder etwa nicht?

Hier kommen auch Erwachsene beim Vorlesen auf ihre Kosten. SO LUSTIG!

— Nil

Im Gesamten bietet der achte Teil kindgerechte Unterhaltung mit einer etwas langweiligen Geschichte, aber mit fantastischen Bildern.

— neenchen

Stöbern in Kinderbücher

TodHunter Moon - SternenJäger

Mit weinendem Auge Abschied nehmen von Todi und Septimus

merle88

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Ein tolles Vorlesebuch!

lauchmotte

Paule Pinguin allein am Pol

Ein schönes Bilderbuch für groß und klein, das den Blick auf die Welt verändern kann!

BuechersuechtigesHerz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Dr. Brumm geht wandern" von Daniel Napp (2016)

    Dr. Brumm: Dr. Brumm geht wandern

    neenchen

    15. October 2016 um 08:05

    Im Jahr 2002 entwickelte der damalige Designstudent Daniel Napp die Figur des trotteligen Bären Dr. Brumm. “Dr. Brumm geht wandern” ist das achte Bilderbuch der neun bisher bereits erschienenen Bücher über den Braunbären. Immer mittwochs geht Dr. Brumm mit seinen Freunden Dachs und dem Goldfisch Pottwal wandern. Doch diesmal bekommen sie eine kleine Mission vom Bauer Hackepiep, der eines seiner Schafe vermisst. Auf der Suche nach ihm verlaufen sich die Freunde, ein Gewitter zieht auf und zu allem Unglück hat Dr. Brumm auch noch die falschen Dinge in den Rucksack gepackt. Die Geschichte ist unterhaltsam für Kinder, die über den tollpatschigen Bären viel zu schmunzeln haben. Für die erwachsenen Vorleser ist die Geschichte etwas zu einfach gestrickt und der dusselige Bär bekommt ein paar verdiente Kopfschüttler. Doch didaktisch sinnvoll und unterhaltsam ist die Geschichte allemal. Besonders hervorzuheben ist die Ausgestaltung der Bilder. Der Bär und seine Freunde bewegen sich in einer fantastischen Welt, in der vor allem in den Details viel zu entdecken ist. Napp verwendet die tierischen Eigenschaften der Charaktere wunderbar zur Ausgestaltung. Die Bilder, welche mit Tusche gezeichnet sind, sind definitiv das Highlight des Buches und laden zum Wiederentdecken ein. Im Gesamten bietet der achte Teil kindgerechte Unterhaltung mit einer etwas langweiligen Geschichte, aber mit fantastischen Bildern. Doreen Matthei - testkammer.com

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks