Daniel Oberegger Geschichten von Professor Eulenburg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichten von Professor Eulenburg“ von Daniel Oberegger

Die Professor- Eulenburg- Forschung wurde ins Leben gerufen, um das gesamte Werk des Professor Joachim Eulenburg, geboren am 15. Februar 1935 in Mödrath, heute Kerpen, zu sammeln, zu rekonstruieren und zu archivieren. Dieses gedankliche Werk des im Ruhestand in Noordwijkerhout lebenden Professors umfasst den Bereich der künstlichen Intelligenz und der Endophysik, Beiträge zur Zahlentheorie und zur Stringphysik, Aufsätze zu Philosophie, Psychologie und Ästhetik, die Geokosmie, die trichordale Musik und streift noch zahlreiche andere Gebiete der Wissenschaft.
Eulenburgs gesammelte Beiträge zu allen denkbaren Wissenschaften in diesem Buch sind derart allumfassend und zugleich derart fachspezifisch, dass es in keiner Fachbibliothek fehlen darf.

Pressespiegel:
„Nicht gelesen und nichts verstanden“
Allgemeine Deutsche Zeitung
„A monument as well as a farewell to postmodernism“
New York Teetimes
„Sicher bahnbrechend, doch nicht auf unserem Gebiet”
Gazette der Wissenschaft
„Ärgerlich, sehr sehr ärgerlich“
Der Vatikanische Götterbotegen, und Joachim Eulenburg muss demzufolge des Professors richtiger Name sein. Professor Eulenburg verlässt sein kleines

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

Ein großartiges Panorama von Russland in der ersten Hälfte der 20. Jahrhunderts.

littleowl

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Die Idee finde ich klasse und zu Beginn der Geschichte war ich verzaubert. Das hat zum Ende leider nachgelassen. 3,5 gute Sterne gibt es.

corbie

Das Geheimnis des Winterhauses

Dunkle Familiengeheimnisse und eine spannende Spurensuche in Dalmatien und Neuseeland - schöne Geschichte!

ConnyKathsBooks

Ein mögliches Leben

Die Geschichte liest sich spannend. Charakterisierung und sprachliche Gestaltung überzeugen. Ein sehr interessantes Buch.

Greedyreader

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein berührender und zugleich humorvoller Roman

milkysilvermoon

Die goldene Stadt

Keineswegs makellos. Weitschweifig. Verliert sich in irrelevanten Details, dazu kleine Logikfehler, manchmal direkt schwülstig.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks