Daniel Oliver Bachmann Ein Fall für Janet Rosen - Das Bambi-Spiel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Fall für Janet Rosen - Das Bambi-Spiel“ von Daniel Oliver Bachmann

Lämmer, die zur Schlachtbank gehen: „Das Bambi-Spiel“, der dritte Fall der Krimiserie rund um Privatermittlerin Janet Rosen, als eBook bei dotbooks. Sie sind jung, schön, tot. Sie werden aus Osteuropa in deutsche Flatrate-Bordelle verschleppt – und wenig später ermordet. Niemand vermisst sie. Niemand erhebt Anklage. Die Ermittlungen verlaufen ins Leere. Doch dann entpuppt sich eines der Opfer als Tochter eines russischen Oligarchen – und die Situation eskaliert. Die Kripo bittet Privatermittlerin Janet Rosen um Hilfe. Die sagt zu. Ohne zu wissen, dass sie ihr eigenes Leben riskiert … Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Das Bambi-Spiel“, der dritte Band der Krimi-Serie „Ein Fall für Janet Rosen“. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Kurzkrimi für die Mittagspause

— Thommy28
Thommy28

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurze Krimigeschichte um Prostitution

    Ein Fall für Janet Rosen - Das Bambi-Spiel
    Thommy28

    Thommy28

    10. January 2015 um 15:44

    Zum Inhalt möge sich der Leser hier auf der Buchseite informieren. Hier meine persönliche Meinung: Inhaltlich darf man bei 56 Seiten nicht zu viel erwarten. Aber die Story kann unterhalten und kommt auch zum Abschluss - das ist bei solchen Reihen ja schon positiv anzumerken. Der Schreibstil macht Spass - erfrischend und manchmal deftig, direkt. Leider viel zu kurz - nur etwas für die Mittagspause...!

    Mehr