Neuer Beitrag

Bachmann

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Krimi-Fans,

heute kommt etwas ganz Besonderes auf euch zu: eine Krimi-Reihe, wie man sie in der Golden Age der amerikanischen Serien in den 30ern, 40ern, und 50er Jahre kannte. Kultautoren wir Mickey Spillane („Lebe wild, schnell und gefährlich“), Dashiell Hammett, Raymond Chandler oder Harold Robbins („Der Mann, der den Sex erfand“), gehörten und gehören zu meinen Lieblingsautoren. Ich mag an ihnen, dass sie ihre eigenen Wege gingen, und ich mag ihre Sprache. Mit dem europäischen Gegenentwurf des melancholischen Kommissars konnte ich dagegen nichts anfangen.

Dann lieber doch wild, schnell und gefährlich.

So wie Janet Rosen. Sie ist erotisch, schlagfertig, unabhängig, intelligent, kritisch. Eine Kombination, die Frauen einsam macht. Sie hat es mit Halbseidenen zu tun, Ganoven, Halsabschneidern, und das in Stuttgart, der reichsten Stadt Deutschlands - denn wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten.

Ich freue mich, auf Lovely Books mit euch über die guten, alten Zeiten zu plaudern, als ein hardboiled detective noch hardboiled war. My ethics are my own, sagte einst Race Williams, der Urvater des abgebrühten Privatdetektivs. Das ist noch immer eine gute Idee - schließlich wimmelt es da draußen auch in unserer Zeit vor korrupten Politikern, bestochenen Beamten, und Wirtschaftsbosse, die über Leichen gehen.

Mehr Infos zu den Serientiteln von „Janet Rosen“ findet ihr hier: http://www.dotbooks.de/search?searchstring=janet+rosen

Dotbooks stellt Euch 20 eBooks der gesamten Serie zur Verfügung. Bewerbt euch bis zum 13.12.2014 – das Los entscheidet!

Viel Spaß mit der etwas anderen Krimireihe wünscht euch

Daniel Oliver Bachmann

Autor: Daniel Oliver Bachmann
Buch: Ein Fall für Janet Rosen - Das Wespennest

Arun

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Gerade deine Einladung zu der Leserunde gesehen. Die von dir genannten Autoren sind mir auch geläufig! Mal gerade auf der Verlagsseite gewesen, wenn ich richtig gesehen habe sind bisher sechs Bände der Serie erschienen die hier nun in der Leserunde zusammengefasst werden.
Da wäre ich gerne dabei " hardboiled" geht immer! Bewerbe mich hiermit um ein Exemplar und einen Platz in der Leserunde.

Thommy28

vor 3 Jahren

Uiiieeee, das hört sich super an. Da hüpf ich doch unbedingt mal in den Lostopf...!

Beiträge danach
47 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Thommy28

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3: Das Bambi-Spiel

Bisher der beste Teil der Reihe. Kommt da noch eine Steigerung?

Thommy28

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4: Der Bildhauer

Ich fand diesen Band wieder gut!

Thommy28

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 5: Die Tränen der Geisha

Für mich der beste Band der Reihe -prima

Thommy28

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 6: Das Kreuzfeuer

Jetzt gibt´s bei mir doch erste Ermüdungserscheinungen!

Thommy28

vor 3 Jahren

Fazit: Wie hat euch die Krimi-Serie "Janet Rosen" gefallen?

Die Reihe hat mir insgesamt gut gefallen. Ich finde, das Potential wurde nicht ausgeschöpft! Da wäre noch mehr drin gewesen. Ich hätte es besser gefunden daraus nicht eine Serie zu machen sondern ein richtiges Buch - mit einer übergreifenden Handlung als verbindende Klammer.

Danke, dass ich mitlesen durfte!

nodi

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 5: Die Tränen der Geisha
Beitrag einblenden

Da hat Janet endlich wieder einen neuen Auftrag und dann wird sie auch gleich enttarnt. Dann wird auch noch ihr Makler ermordet. In diesem Buch ist mal wieder viel passiert.

nodi

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 6: Das Kreuzfeuer
Beitrag einblenden

In diesem Buch braucht Kommissar Meyer unbedingt die Hilfe von Janet, es gibt eine Reihe Morde aufzuklären. Und dann wird auch noch Janets Auto zu Schrott gefahren, die Arme, wo sie doch so sehr an ihrem Auto hängt. Das Kreuzfeuer hätte ich mir gerne etwas ausführlicher gewünscht, ansonsten fand ich die Geschichte ganz gut.

Neuer Beitrag