Daniel Schlegel

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(3)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Daniel Schlegel

Daniel Schlegel, Jahrgang 1989, lebt momentan in Berlin. Nach einem kurzen Ausflug in die Gefilde eines Agrarwissenschaftsstudiums hat er sich der Volkswirtschaftslehre zugewandt und schuftet nun mal mehr, mal weniger schwer an der Viadrina in Frankfurt(Oder). Schon früh entdeckte Daniel seine Begeisterung für Bücher (angefangen mit Robinson Crusoe, R.L. Stines Gänsehaut-Geschichten sowie einigen Büchern der Drachenlanze) - und in der Grundschule dann den Spaß am Schreiben. Auf dem Gymnasium ging der Eifer am literarischen Schaffen allerdings weitgehend verloren, allenfalls wurde nur noch gelesen (beinahe die komplette BattleTech-Reihe, dazu eine Handvoll Scheibenweltromane und viel Fantasy, z.B. die „Zwerge“-Reihe von Markus Heitz). Erst der Dunkle Turm-Zyklus von Stephen King konnte in ihm wieder die Motivation wecken, eigenhändig Geschichten zu verfassen. Nach dem Abitur wandte er sich neben der Fantasy- und Science-Fiction-Literatur auch anderen Genres zu (darunter z.B. Salingers „Der Fänger im Roggen“, „Was vom Tage übrig blieb“ von Kazuo Ishiguro oder Bernhard Schlinks „Die Heimkehr“). Mitte 2012 begann er schließlich damit, an Ausschreibungen teilzunehmen und seine Geschichten zu veröffentlichen.

Bekannteste Bücher

Weltentor 2013 - Mystery

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Geist der Adlerschwinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Intergalaktisches Seemannsgarn

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Daniel Schlegel
  • Einzigartige, spannende Sci-Fi- Geschichten

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    ClaudiaKolla

    ClaudiaKolla

    22. April 2014 um 19:25 Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    Die Anthologie ist insgesamt sehr gut gelungen. Das Tolle daran ist, dass sich keine Geschichte auch nur irgendwie ähnelt. Es gibt viel Spannung, viele tolle Ideen und die Autoren nehmen einen auf ereignisreiche, überraschende, bunte, aufregende, berührende und auch witzige Reisen in ihr Universum mit. Ich finde die Auswahl der Geschichten prima und es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, sie zu lesen. Oft konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Ich habe es auf zwei Mal ausgelesen. Jeder, der Science Fiction liebt, ...

    Mehr
  • Kleine aber feine SiFi Geschichten

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    Jeami

    Jeami

    Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    Wer auf kleine, feine, intelligente z.T. bezaubernde SiFi-Geschichten steht, ist hier genau richtig. Kein Mord- u. Totschlag, diese Geschichten kommen ohne "Reisser" aus. * Sie blieb v. Kerstin Schmidt Superkurze Kurzgeschichte - Ein einsamer Sternschnuppenfischer findet einen Freund. Bezaubernd! * Pegasus v. Gerald Friese Pegasus, Sohn der Medusa wird zur Muse eines Journalisten, der eine Schreibblokade hat. Mystisch, Klasse! * Ein gelungener Erfolg Eine Reise zum Neptun, zum Wohle der Menschheit und die Ehrung der Astronauten. ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    15. April 2014 um 15:38
  • Tolle Geschichten, nicht nur für SciFi-Liebhaber

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    Mira123

    Mira123

    27. March 2014 um 16:57 Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    Inhalt: Söldner, Händler, Piloten und Weltraumganoven in sechzehn spannenden Geschichten. Wie sehen die Fäden aus, die ganze Galaxien miteinander verbinden? Aus welchem Stoff sind die Welten gemacht, über die abends in finsteren Bars gesprochen wird? Manche Erzählungen sind Seemannsgarn, aufregende Lügen und ausgeschmückte Wahrheiten. Andere Geschichten entsprechen der Wahrheit und haben sich auf ihren langen Wegen in Legenden verwandelt. Wir wünschen eine gute Reise durch Galaxien aus Goldfäden, Seidengewebe und all den anderen ...

    Mehr
  • Intergalaktisches Seemannsgarn

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    Erdbeer_Torte

    Erdbeer_Torte

    20. February 2014 um 09:44 Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    In der zweiten Anthologie des OhneOhren Verlags geht es in 16 Kurzgeschichten um das Intergalaktische Seemannsgarn, das alles zusammenhält. Die Geschichten sind sehr vielfältig und spannend. Man kann das Buch kaum weglegen, denn eine Geschichte geht doch noch. Wer Abwechslung haben möchte und Lust hat sich auf ein Intergalaktisches Abenteuer einzulassen, der sollte sich dringend diese Anthologie holen! Es lohnt sich! Einen Stern Abzug (eigentlich nur einen halben, aber das geht leider nicht), da mir der Größtteil der Geschichten ...

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 17 austauschen! Wenn ihr euch mit eurem Verlag nicht sicher seid, guckt am besten bei Wikipedia nach - da steht in der Regel auch dabei, ob der Verlag zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehört. Wenn dazu nichts steht, kann man davon ausgehen, dass er unabhängig ist.

    • 101
  • SF-Anthologie mit sehr unterschiedlichen Geschichten

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    PMelittaM

    PMelittaM

    19. February 2014 um 18:52 Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    Die SF-Anthologie besteht aus 16 Geschichte von ebenso vielen Autoren. Die Geschichten haben eine große Bandbreite, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Für mich ist dieses Mal jedoch weniger dabei, einige Geschichten sind mir zu technisch, andere zu abgehoben – und dadurch verwirrend bzw. unverständlich, und deshalb einfach nicht mein Fall; doch es gibt auch humorvolle und berührende oder auch unerwartete …, und sicher werden genau die, die ich nicht mochte, auch ihre Liebhaber finden. Toll finde ich, dass es den Autoren ...

    Mehr
  • Gute Mischung.

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    Tinka-Wallenka

    Tinka-Wallenka

    13. February 2014 um 19:29 Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    Die Kurzgeschichtensammlung "Intergalaktisches Seemansgarn" vom Verlag ohne Ohren umfasst insgesamt 16 Kurzgeschichten verschiendener Autoren, die sich allesamt mit Weltraumgeschiten befassten. Einige von ihnen hatten interessante Wenungen drin, andere hingegen tatsächlich "Seemansgarn". Insgesamt war es eine gute Mischung, wobei mir grob gesagt die ersten Geschichten noch mit am besten gefallen haben.

  • Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn"

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    Zsadista

    Zsadista

    10. February 2014 um 17:49 Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    16 Autoren und 16 Geschichten die über das verschiedenste Intergalaktische Seemannsgarn zu berichten haben. Mal was zum Schmunzeln, dann welche zum Nachdenken, für Gänsehaut war auch gesorgt, tiefgründig, spannend und mit Seemannsgarn gestrickt. Die Geschichten haben soweit die gesamte Bandbreite versorgt.   Wie es bei Sammlungen immer ist, die einen haben mir mehr, die anderen weniger gefallen. Aber richtig schlechte Geschichten waren nicht dabei. Es hat mir gefallen, die einzelnen Ideen und Umsetzungen der Schriftsteller zu lesen.

  • Intergalaktisches für Jedermann

    Intergalaktisches Seemannsgarn
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    03. February 2014 um 15:24 Rezension zu "Intergalaktisches Seemannsgarn" von Daniel Schlegel

    Bei dieser Anthologien handelt es sich um 16 Weltraumgeschichten von unterschiedlichen Autoren.Mal Lustig ,mal nachdenklich ,mal Seemannsgarn.Für jeden Geschmack ist etwas dabei.Manche stimmen einen nachdenklich.Wie weit davon ist die Menscheit noch entfernt? Was wird  Realität und was ist Fiction?Kindheitserinnerungen an all die Wünsche von Reisen in  fernen Galaxien. Die einzelne Geschichten sind schön formuliert und nehmen einen mit auf die Reise in ferne Universen ,mal laut und mal leise.Kurztrips in ferne  Länder jenseits ...

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte ...

    Mehr
    • 2083