Daniel Schneider

 4,4 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Tabu Trennung, Ich glaub an dich. Gott und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Daniel Schneider

Daniel Schneider (Jg. 1979) ist Journalist und Theologe. Gemeinsam mit seiner Frau Eva-Lisa und ihren Kindern Malaika, Merle und Justus lebt er in Bad Oeynhausen, Westfalen. Daniel arbeitet als Drehbuchautor für das WDR-Fernsehen, als Dozent für die IST-Hochschule für Management, als Redakteur für das Evangelische Rundfunkreferat NRW, schreibt Bücher und ist als Moderator und Referent unterwegs.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Daniel Schneider

Cover des Buches Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen (ISBN: 9783775159319)

Aufstehen, Kilt richten, weiterkämpfen

 (9)
Erschienen am 11.11.2019
Cover des Buches Ich glaub an dich. Gott (ISBN: 9783417266047)

Ich glaub an dich. Gott

 (6)
Erschienen am 16.09.2014
Cover des Buches Tabu Trennung (ISBN: 9783775157582)

Tabu Trennung

 (7)
Erschienen am 10.01.2017
Cover des Buches Respekt! (ISBN: 9783963401329)

Respekt!

 (4)
Erschienen am 01.10.2020
Cover des Buches Momente für die Ewigkeit (ISBN: 9783961400294)

Momente für die Ewigkeit

 (1)
Erschienen am 21.03.2018
Cover des Buches Freischwimmer (ISBN: 9783775156455)

Freischwimmer

 (1)
Erschienen am 07.12.2016
Cover des Buches 11 x Wir (ISBN: 9783775160698)

11 x Wir

 (0)
Erschienen am 01.09.2022

Neue Rezensionen zu Daniel Schneider

Cover des Buches Respekt! (ISBN: 9783963401329)
S

Rezension zu "Respekt!" von Tim Niedernolte

ein Buch das wachrüttelt
sab-mzvor 2 Jahren

 

Tim Niedernolte hat mit dem Buch “ Respekt – Die Kraft, die alles verändert-auch mich selbst " ein sehr wichtiges Buch geschrieben

 
Niedernolte ist Moderator , bekannt ist er durch die ZDF – Sendung „hallo Deutschland“.

Das Buch hat er in der Corona – Zeit geschrieben.
Corona hat auch dafür gesorgt, dass nicht der Autor, sondern auch viele andere Menschen, bemerken, dass der Respekt verloren geht oder weniger wird.
Politiker, Mediziner, etc. werden beschimpft, weil jemanden die Auswirkungen der Beschlüsse, die in der momentanen Zeit gefasst werden, nicht gefallen.
Man denke nur an die Querdenker und Co.

Auch werden Ärzte, Polizisten, Politiker, usw. attackiert.
Im Buch findet man Beispiele, wie die Morddrohungen, etc., die auf die Mike Mohring einstürmten nachdem er mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt wurde.
Dies und andere Vorfälle haben Tim Niedernolte dazu gebracht, seine Gedanken zum Thema Respekt zu Papier zu bringen.

Mir gefällt ein Gedanke sehr gut “ Respekt ist unbequem, weil er die Welt nicht einfach in schwarz und weiß aufteilt, sondern einen dazu zwingt, sich genauer mit Menschen und Sachverhalten auseinanderzusetzen.“

Für Respekt braucht man Mut. Oft muss man Entscheidungen fällen, die nicht jedem gefallen, das ist besonders bei Politikern der Fall.
Tim Niedernolte wird nicht müde darauf hinzuweisen, dass Nachrichten, etc. eine Informationsquelle sind, eine Anregung zum selber denken, sich weiter informieren und dann eine eigene Meinung zu bilden.

Das Buch soll Mut machen „Über den Mut, aufrichtig zu sein und ehrlich durch die Welt zu gehen und diese Ehrlichkeit auch von Mitmenschen zu erwarten.“
Ja es braucht Mut sich so zu verhalten, dass nicht jede(r) einen mag, aber es lohnt sich.

Im Buch lernt man das „Hans-Insel-Prinzip“ kennen, und die Themen Respekt & Zivilcourage werden behandelt. Diese sind wichtig, aber ehrlich, im Alltag kommen die oft zu kurz, so zumindest meine Erfahrungen.
Wenn ich in den Nachrichten sehe, dass z.B. Polizisten verprügelt und getreten werden nur weil sie ihren Job machen. Fakenews und Lügenpresse gängige Praxis sind, Journalisten bei Dreharbeiten attackiert werden, es gibt genug Beispiele, dann ist Respektlosigkeit eher Alltag.
Dazu kommt noch “ Die Verrohung der Sprache „.

Mir gefällt ein Statement des Autors sehr gut “ Respekt ist Futter für die Seele. “
Man kann, besonders in der momentanen Zeit, z.B. den Pflegekräften, den Ärzten, Lebensmittelhändlern, Bäckern….. gar nicht genug Respekt zollen, dass sie oft die eigene Gesundheit riskieren für uns alle.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen.
Es ist ein deutliches Statement zu einem sehr wichtigen Thema.

Kommentieren0
Teilen

(Inhalt, übernommen)
Genau jetzt, genau hier: 52 Begegnungen mit Gott lebensnah und auf den Punkt gebracht

In der U-Bahn, beim Einkaufen, auf dem Weg zur Arbeit: Wirklich jeder Alltagsmoment bietet die Möglichkeit, Gott zu begegnen. Das zeigen Podcast und Radiosendung von Kirche in 1Live täglich. Mit kurzen Denkanstößen bringt die viel gehörte Serie Religion und Leben zusammen.

Eine Auswahl der besten Geschichten finden Sie in diesem Geschenkbuch grafisch brillant umgesetzt von Andreas Sonnhüter:

- Eine Minute Nachdenken und Innehalten: wenn christlicher Glaube und Alltag sich begegnen
- Cool, jung, erfolgreich: Die beliebte WDR-Serie Kirche in 1Live jetzt im modernen quadratischen Instagram-Format!
- Für jede Woche eine Geschichte mit Bibelzitat: ein Jahrbuch voller Inspiration
- Ein Anregung, den eigenen Glauben neu zu entdecken: Die InstaBibel als originelles religiöses Geschenk

Erfrischend anders: Biblische Impulse zum Nachlesen und Nachleben

Wer mit offenen Augen und Herzen durch den Tag geht, entdeckt überall Abenteuer und berührende Momente. Auch die Szenen aus dem Alltagsleben, die Kirche in 1LIVE beschreibt und mit klug gewählten Zitaten aus der Bibel in Verbindung bringt, ermöglichen uns eine kleine Auszeit aus dem Trubel des Tages und einen Moment der Kontemplation. Aber diese Begegnungen mit dem christlichen Glauben und zentralen Aussagen der Bibel schenken uns noch so viel mehr: Sie öffnen Augen, Ohren und Herz für die Botschaft Gottes!

Zum Herausgeber:
Daniel Schneider ist Autor, Journalist und Theologe. Er arbeitet für das Evangelische Rundfunkreferat NRW und ist als Fernseh- und Radioautor, Sprecher und Moderator tätig. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt er in Löhne.

Fazit/Gesamteindruck:
Danke an die Deutsche Bibel-Gesellschaft für dieses besondere RezensionsExemplar, ich freute mich!

Quadratisch, praktisch, gut?

52 Geschichten aus dem Alltag mit Beiträgen von "Kirche in 1LIVE"  im HC bei 122 bunt-bebilderten Seiten werden dem Leser hier hautnah und unverblümt präsentiert. Dh direkt, lebensnah/-tauglich = mir gefiels, da sehr modern und aktuell :)

Dennoch gilt: Ich brauche kein(e) social media bzw. externes Medium, um an (m)einen Gott zu glauben und zu beten!

Mir gefielen aber trotzdem die doppelseitigen, so unterschiedlich-präsentierten Situationen sehr = alltagstauglich, und dazu immer die unterstrichenen BibelZitate!
Ein sehr bunter, offener und herzerfrischender neugierigmachendinspirierender PotpourriMix, merci!


Kommentieren0
Teilen

 Vor mir liegt ein quadratisches Buch mit poppig bunt gestaltetem Cover und mitten drauf steht: „Bibel“ – genauer gesagt steht da „Insta Bibel“.


Das soll eine Bibel sein, so schmal und mit Fotos von Eiscreme und lachenden Gesichter auf dem Cover?


Natürlich ist die InstaBibel keine vollständige Bibelausgabe sondern eine Sammlung von 52 „Bibel-Snacks“. Je eine Doppelseite gehört einer ausgewählten Bibelstelle und den dazugehörigen Gedanken des Autors / der Autorin. Dabei ist jeweils nur eine Seite mit Text gefüllt, daneben findet sich eine grafische Darstellung zum gleichen Thema auf farbkräftigem Untergrund.


Ursprünglich stammen die Textbeiträge aus dem Hörfunk und sind bereits bei „Kirche in 1Live“ zu hören gewesen. Hier sind nun die Beiträge von vier evangelischen Autoren zum Nachlesen zusammengetragen und grafisch gestaltet. 


Die Hörfunkbeiträge haben eine einheitliche Länge von 90 Sekunden – das ist dann auch in etwa die Lesezeit, die für eine Doppelseite erforderlich ist. Ein Alltagsthema liegt jedem Text zu Grunde und holt die Menschen dort ab, wo sie gerade sind. Es geht ums Schwarzfahren und um Höhenangst, ums Essen und um Lackschäden. Und mitten im Alltagsthema taucht dann ein Bibel-Vers auf und ordnet das Erlebnis aus christlicher Sicht ein. Das Bibelzitat ist markiert und mit der Fundstelle versehen. Wer mag, kann dann in der großen Bibel nachlesen. Für Neulinge kann sich auf diese Weise ein interessanter Zugang zur Bibel ergeben, aber auch erfahrene Bibel-Leser können bekannte Passagen der Bibel ganz neu lesen. 


 


Hervorzuheben ist die wirklich gelungene Optik der InstaBibel! Sie ist poppig und plakativ, immer treffend und spricht dabei vor allem jüngere Leser an. Für eine Bibel zwar ungewohnt, aber in dieser InstaBibel sehr passend.


 


Für wen eignet sich diese spezielle Bibel? Sie ist sicher ein passendes Geschenk für junge Menschen und dabei auch für ungeübte Leser oder Kirchenferne geeignet. Manches Thema kann sogar im Religionsunterricht oder Gruppenstunden eingesetzt werden. Auch Kenner der „Kirche in 1Live“-Beiträge werden sich über dieses Buch mit seiner treffenden Gestaltung freuen.


Mich überzeugt diese Kurz-Bibel, die zum Lebensgefühl vieler Menschen im 21. Jahrhundert passt und im Alltag christliche Akzente setzen kann.



Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Und hier eine weitere interessante Neuerscheinung aus dem SCM Verlag. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Daniel Schneider Tabu Trennung










Zum Inhalt:

Trennung – ein Tabu in christlichen Kreisen? Daniel Schneider hat Menschen besucht, die offen über ihre Scheidung reden. Er möchte verstehen, warum Beziehungen scheitern und wie Menschen mit diesem Lebensbruch umgehen. Die Gespräche haben es in sich, sind schonungslos und inspirierend, bieten Ihnen wertvolle Erkenntnisse und manchmal bleiben Fragen offen. Eins gilt jedoch immer: Gerade in gescheiterten Beziehungen wird die Liebe Gottes zu uns Menschen sichtbar! Ein wichtiges Buch, nicht nur für Betroffene, sondern für alle, denen eine gute Ehe eine Herzensangelegenheit ist.



Hier findet ihr eine Leseprobe:


https://www.scm-verlag.de/tabu-trennung.html




Infos zum Autor:



(Jg. 1979) ist Journalist und Theologe. Er ist freiberuflich als Fernseh- und Radioautor, Sprecher und Moderator tätig - u. a. beim WDR (Planet Wissen, Kirche in 1LIVE) und bei BibelTV (Bücherzeit). Mit seiner Frau Eva-Lisa hat er zwei Töchter und einen Sohn. Sie wohnen in Löhne, Westfalen. Weitere Informationen auf www.danielschneider.org



Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 02. Februar 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!



49 BeiträgeVerlosung beendet
LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 5 Jahren

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag SCM-Brockhaus  stellt drei Exemplare des Buches "Ich glaub an dich. Gott“ von Daniel Schneider zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Das Leben setzt sich zusammen aus Geschichten - guten und schlechten, lustigen und traurigen, merkwürdigen und skurrilen. Es lohnt sich, viele davon weiterzuerzählen. Daniel Schneider, Autor und Sprecher der Rundfunkandachten bei "Kirche in 1Live", hat 52 solcher Geschichten - für jede Woche des Jahres - gesammelt. Fündig geworden ist er in der Bibel, genauso wie im Alltag des Lebens. Dabei begegnet er Gott, aber auch sich selbst, mit allen Fragen und Zweifeln, die er mit sich herumträgt. Das regt zum Nachdenken an: Was hat dein Leben mit der großen Geschichte über Gott und den Sinn des Lebens zu tun? Und wie lassen sich die "Worte" deines Alltags so zusammenfügen, dass ein absoluter Bestseller daraus wird?"

Bitte bewerbt euch bis zum 22. Oktober hier im Thread und beantwortet die Frage, warum euch das Buch interessiert.

Eine Leseprobe in PDF-Format findet ihr hier.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte schaut nach dem Verlosen selbstständig nach, ob ihr gewonnen habt und übermittelt eure Adresse innerhalb von 48 Stunden. Ihr erhaltet keine Nachricht und sonst wird neu gelost.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

92 BeiträgeVerlosung beendet
Taluzis avatar
Letzter Beitrag von  Taluzivor 8 Jahren
Viel Spaß noch in dieser LEserunde. Ich verabschiede mich nun hier.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks