Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag SCM-Brockhaus  stellt drei Exemplare des Buches "Ich glaub an dich. Gott“ von Daniel Schneider zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Das Leben setzt sich zusammen aus Geschichten - guten und schlechten, lustigen und traurigen, merkwürdigen und skurrilen. Es lohnt sich, viele davon weiterzuerzählen. Daniel Schneider, Autor und Sprecher der Rundfunkandachten bei "Kirche in 1Live", hat 52 solcher Geschichten - für jede Woche des Jahres - gesammelt. Fündig geworden ist er in der Bibel, genauso wie im Alltag des Lebens. Dabei begegnet er Gott, aber auch sich selbst, mit allen Fragen und Zweifeln, die er mit sich herumträgt. Das regt zum Nachdenken an: Was hat dein Leben mit der großen Geschichte über Gott und den Sinn des Lebens zu tun? Und wie lassen sich die "Worte" deines Alltags so zusammenfügen, dass ein absoluter Bestseller daraus wird?"

Bitte bewerbt euch bis zum 22. Oktober hier im Thread und beantwortet die Frage, warum euch das Buch interessiert.

Eine Leseprobe in PDF-Format findet ihr hier.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte schaut nach dem Verlosen selbstständig nach, ob ihr gewonnen habt und übermittelt eure Adresse innerhalb von 48 Stunden. Ihr erhaltet keine Nachricht und sonst wird neu gelost.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Autor: Daniel Schneider
Buch: Ich glaub an dich. Gott

Lobpreisfreak

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne mitlesen, weil es immer nie genug Gründe dafür geben kann, an Gott zu glauben.

BeEe26

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Mich interessiert dieses Buch, weil ich denke, dass diese 52 besonderen Begegnungen einen immer aufs neue aufbauen können und werden. Dabei meine ich nicht allein den, der es erlebt hat sondern auch die Leser.
Würde mich sehr freuen.

Beiträge danach
83 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

gst

vor 3 Jahren

Kapitel 11 bis 20
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Wie sieht das bei euch aus? Geht ihr regelmäßig in den Gottesdienst?

Inzwischen nicht mehr. Aber wie ich schon schrieb, gab es Zeiten in meinem Leben, wo der Gottesdienstbesuch sehr wichtig war, weil er ein festes Ritual in meinem sehr verunsicherten Leben bedeutete. Als Kinder wurden mein Bruder und ich jeden Sonntag von unseren Eltern zum Kirchgang geschickt. Wahrscheinlich wussten sie, dass sie dann mal Ruhe vor uns hatten. Anschließend trafen wir uns dann in einer Gaststätte zum gemeinsamen Mittagessen. Als ich etwas größer war, zog ich aber St.Außenherum vor: ich traf mich mit einer Freundin zum Spaziergang und fand das viel interessanter als im Gottesdienst Leute zu begucken...

Lalena

vor 3 Jahren

41 bis 52

Ja, es sind immer wieder schöne Impulse und mich regen die Geschichten schon zum Nachdenken an. Wie gesagt, ich denke man muss ihnen ein bisschen mehr Zeit geben, sie sacken lassen und kann das Buch nicht wie einen Roman durchlesen, dann wird man ihm nicht gerecht.

Lalena

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich werde das Buch definitiv noch oft zur Hand nehmen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Daniel-Schneider/Ich-glaub-an-dich-Gott-1106747137-t/rezension/1121277639/1121281726

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

21 bis 30
Beitrag einblenden

Zu #21 Unverkennbar! Wein
Mir macht es auch gar nichts aus, wenn mal keine tiefere Botschaft vermittelt werden soll, sondern es einfach um das Leben und alltägliche Probleme geht ;)

Zu #22 Ungewollt! Verantwortung
Die Geschichte fand ich sehr schön. Erstens, weil ich sie nicht kannte und zweitens weil ich sie im Moment des Lesens einfach nur beruhigend fand.

Bei #23, #24 und #25 ist meine Konzentration irgendwie abgesunken und ich habe nicht alle Zusammenhänge richtig mitbekommen. Schade, aber das werde ich irgendwann nachholen.

Ja und #26 Die Bibel - Ein Buch mit dem Plan B beinhaltet eine meine liebsten Bibelgeschichten, nämlich die vom verlorenen Sohn, der wiederaufgenommen wird :))

Bei #27 fand ich diesen Satz so wundervoll: "Ein Jesus mit Macken und Gebrauchsspuren zeigt mir, dass er mitten im Leben steht." :)

Das Dankbarkeits-ABC aus #30 finde ich eine wundervolle Idee und werde ich zu gegebener Zeit sicherlich mal ausprobieren. Ich glaube an die Macht der Worte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

21 bis 30
Beitrag einblenden

gst schreibt:
Indem er einen zum Lachen bringt, sorgt er für gute Laune und nimmt den Bibelgeschichte der "schweren Ernst", der nur dafür sorgt, dass man nichts mit dem Ganzen zu tun haben wiil. Dabei beinhalten sie eine Menge Lebensweisheit und haben nicht ohne Grund Jahrtausende überlebt ...

Du hast es auf den Punkt gebracht :)
Der Stil des Autors macht dieses Büchlein so wahnsinnig wertvoll und die Bibel alltagstauglich :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

21 bis 30
Beitrag einblenden

gst schreibt:
Ich finde dieses Büchlein nicht sehr geeignet für eine Leserunde. Ich finde es schade, dass wir durch diese Leserunde so durch hetzen müssen.

Jaa ich würde mir auch mehr Zeit dafür wünschen, die braucht man einfach für dieses Buch, um es wirklich zu erfassen.

Taluzi

vor 3 Jahren

Viel Spaß noch in dieser LEserunde. Ich verabschiede mich nun hier.

Neuer Beitrag