Daniel Schreiber Annas Paradies

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Annas Paradies“ von Daniel Schreiber

Winter 1946. Der Krieg ist vorüber und ausgerechnet das übelste Viertel der Stadt hat die Bombennächte fast unbeschadet überstanden. Die Bewohner nennen es das 'kleine Paradies'. Ein Paradies für Spieler, Diebe und lichtscheues Gesindel. Hier versucht der Schwarzmarkthändler Viktor seinen kleinen Laden am Leben zu halten. Als kurz vor Weihnachten eine junge Frau namens Anna – buchstäblich vom Himmel – in seinen verschneiten Hinterhof fällt, verändert sich sein Leben auf dramatische Weise. Denn Anna hütet ein tödliches Geheimnis. Sie ist eine Überläuferin der dunklen Seite, ein schwarzer Engel, und in ihrem Inneren drängt eine zerstörerische Kraft darauf, herauszubrechen.Das Comic-Debut des Kölner Filmregisseurs und Illustrators Daniel Schreiber.

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Könnte ich 1000 00 ⭐Sterne vergeben würde ich dies tun, einfach nur WOW WOW WOW mein highlight des Jahres 2017 💕💕💕💕

Shaaniel

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Annas Paradies" von Daniel Schreiber

    Annas Paradies

    coala_books

    22. February 2012 um 19:22

    Daniel Schreiber legt mit "Annas Paradies" ein beeindruckendes Comicdebüt vor, welches Lust auf mehr macht. Die Geschichte spielt kurz nach Ende des 2. Weltkrieges, und dementsprechend finster ist die Grundstimmung. Die fantastischen und detailierten Zeichnungen können dies hervorragend vermitteln. Alleine das Cover ist ein Eyecatcher und eine Bereicherung für jedes Bücherregal. Das gesamte Buch ist sehr gut gezeichnet und die Collorierung in Sepia- und wenigen Rottönen passt perfekt zur Stimmung des Buches. Die Geschichte beginnt zu Anfang noch Recht verhalten, kann sich jedoch im Laufe des Bandes deutlich steigern. Dient des Anfang zur Vorstellung der Charaktere und der Umgebung, wird schnell deutlich, was es mit Anna auf sich hat. Ab da beginnt die Aktion im Buch. Die verschiedenen Charaktere sind gut ausgearbeitet und können trotz weniger Worte überzeugen. Allen voran Anna und Viktor sind glaubhaft und vielschichtiger, als man vermuten möchte. Da dies der Auftaktband ist, bin ich gespannt, wie sich die Geschichte entwickeln wird. Definitv eine Empfehlung für Liebhaber von Graphic Novels...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks