Daniel Silva Der Maler

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(11)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Maler“ von Daniel Silva

Vor der amerikanischen Ostküste explodiert eine vollbesetzte Boeing 747. Michael Osbourne, erfahrener CIA-Agent und Terrorismusexperte, glaubt die Handschrift des Täters zu kennen. Gegen den Willen seiner Vorgesetzten verfolgt er dessen Spur – und gerät in ein tödliches Netz aus Macht, Intrigen und persönlicher Rache …

Ein Meisterwerk, es gibt Einblick in die internationalen Geheimdienste und ihrer Machenschaften und zwingt zum Nachdenken über die Weltpolit

— Bonbosai
Bonbosai

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Maler" von Daniel Silva

    Der Maler
    bibliotheklore

    bibliotheklore

    30. June 2012 um 22:58

    Einer der ganz großen Bücher mit und über den mossad, die figuren meint man zu kennen und ist versucht mit ihnen zu kommunizieren. Silva gehört zu den besten dieses Genres

  • Rezension zu "Der Maler" von Daniel Silva

    Der Maler
    biblwalter

    biblwalter

    23. June 2012 um 17:54

    Endlich ein Buch indem nicht Agenten a la James Bond agieren, sondern Mneschen aus Fleisch und Blut und mit Fehlern. Natürlich ähnlen sich Silvas Texte in irgendeiner Form. Doch so betrachtet sind die Bücher von Lenz oder Böll auch vergleichbar - von Mann nicht zu sprechen. Der Maler ist eine leichte, aber anspruchsvolle Literatur.

  • Rezension zu "Der Maler" von Daniel Silva

    Der Maler
    Jens65

    Jens65

    20. July 2008 um 22:41

    Mit diesem Buch ist Daniel Silva ein echtes Meisterwerk gelungen. Er versteht es einzigartig die Begriffe Spannung und Realität zu verbinden. Die Auswahl einer wahren Begebenheit und die dazu erfundene fiktive Story lassen dieses Buch zu einem Politthriller erster Klasse aufsteigen. Lassen sie sich durch die vielen im Buch auftretenden Personen nicht irritieren. Sie werden zwar nach der Hälfte des Buches das Gefühl haben bisher wenig verstanden zu haben, doch dieser Irrgarten an Personen, Namen und Eigenschaften löst sich dann im Laufe des zweiten Abschnittes des Buches Stück für Stück auf und am Ende können Sie die Handlungen der Personen wunderbar nachvollziehen: Ein tolles Buch mit einem ungewöhnlichen Ende!

    Mehr