Daniel Simon Richter Drakensang - Hort in der Tiefe (Das Schwarze Auge)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drakensang - Hort in der Tiefe (Das Schwarze Auge)“ von Daniel Simon Richter

Es herrscht Aufregung an am Großen Fluss, der Lebensader des Mittelreiches. Immer wieder werden einzelne Teile vom Schatz der Thorwaler-Kapitänin Eilif ‘Donnerfaust’ Sigridsdottir an die Ufer des Großen Flusses gespült, nachdem deren Schiff, die Gischtkrone, im Herbst 1009 BF in den Fluten des Stromes versank. In den Tavernen überlegen die Flussschiffer, ob es möglich ist den ganzen Schatz zu bergen und in den Burgen überlegen die Landadligen, ob sie das Gold für sich gewinnen können. Zwischen diesen Parteien, die sich auf die Jagd nach dem Flussgold machen, ist an den Helden umsichtig und klug zu agieren, damit sie womöglich, diejenigen sind, die tatsächlich Eilifs Schatz aus den Fluten heben – und neben dem Ruhm Gold und Geschmeide im Überfluss für sich gewinnen. Hort in der Tiefe spielt vor den Kulissen des Computerspiels Drakensang: Am Fluss der Zeit und bietet darüber hinaus die Fortführung der Geschehnisse des Solo-Abenteuers Eilifs Schatz. Spielerzahl: 1 Spielleiter und 3-5 Spieler ab 14 Jahren Komplexität (Meister / Spieler): niedrig / niedrig Erfahrung (Helden): Einsteiger Anforderungen (Helden): Talenteinsatz, Kampffertigkeiten Ort und Zeit: Der Große Fluss, im Frühling 1010 BF

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Sorry- zu zäh für mich... 😕

mamamal3

Die Magie der Lüge

Nicole Gozdek konnte sich noch einmal steigern und hat mich mit diesem Teil wirklich begeistert.

MartinaSuhr

Der Schwarze Thron - Die Königin

Leider in meinen Augen schwächer als Band 1, bin gespannt auf die nächsten Bücher und hoffe auf Antworten

weinlachgummi

Hot Mama

Feurig und mit viel Action

weinlachgummi

Coldworth City

Die Idee war wirklich super. Aber da die Geschichte so kurz ist, hat es einiges an Spannung und Tiefe eingebüßt. Schade.

Ywikiwi

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine schöne Geschichte, nur konnte sie mich nicht so ganz erreichen.

Lila-Buecherwelten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks