Daniel T. Ritter

 4.1 Sterne bei 22 Bewertungen

Alle Bücher von Daniel T. Ritter

Daniel T. RitterWulfheart - Die Expedition von Noref: Endzeit - Kurzgeschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wulfheart - Die Expedition von Noref: Endzeit - Kurzgeschichte
Daniel T. RitterWulfheart - Aufbruch in eine neue Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wulfheart - Aufbruch in eine neue Welt
Wulfheart - Aufbruch in eine neue Welt
 (16)
Erschienen am 15.05.2014
Daniel T. RitterWulfheart - Noref's Expedition
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wulfheart - Noref's Expedition
Wulfheart - Noref's Expedition
 (1)
Erschienen am 26.01.2015

Neue Rezensionen zu Daniel T. Ritter

Neu
BUECHERLESERjws avatar

Rezension zu "Wulfheart - Aufbruch in eine neue Welt" von Daniel T. Ritter

Humorvoller Blick auf eine Welt nach der Katstrophe
BUECHERLESERjwvor 4 Jahren

Inhalt

Alfric Wulfheart ist Gehilfe an der Großen Akademie in der Hauptstadt von Trümmertal. An der Großen Akademie werden die Dinge der Alten untersucht, jener Menschen, die vor dem Vorfall gelebt haben und deren Leben bestimmt war von Fortschritt, Technik und Konsum. Alfric lebt 500 Jahre nach dem Vorfall, die Gesellschaft ist teilweise wieder auf den technischen Stand des Mittelalters zurückgeschleudert worden, neue Religionen haben sich verbreitet und neue alte Gesellschaftsformen haben sich etabliert.

Eines Tages bringt Alfric's Meister ein neues Zauberding der Alten in die Große Akademie. Es zeigt sich, dass dieses "Zauberding" ein Computer ist. Einer der fortschrittlichsten vor dem Vorfall. Der Computer besteht nicht nur aus Technik, sondern wurde mit dem Bewusstsein eines Menschen verbunden. Dieses Bewusstsein bittet Alfric um Hilfe und schickt ihn so auf eine lange und gefährliche Reise nach Norden, um ein Ersatzteil aus dem Schiff, der Aurora, des Prophetenkönigs Burger zu bergen.

Zusammen mit der schönen Raya, seinem Freund Kell, dem Priester Nugget und dem Tunnelmensch Liberty begibt sich Alfric auf die Suche nach der verschollen Aurora. Dabei begegnet er Gefahren, neuen Freunden und wird am Ende einem der größten Geheimnisse der "Burger-Religion" finden.

Fazit

Daniel T. Ritter hat mit dem ersten Teil seiner Dystopie Gedanken darüber gemacht, was unsere Nachfahren wohl aus unseren Überbleibseln machen könnten, würde ein "Vorfall" uns und unsere Gesellschaft minimieren und uns die Technik nehmen. Was würde die Leute nach dem "Vorfall" wohl  zum Beispiel von unserer ganzen Werbung halten? Wüssten sie, was Werbung war?

Daniel T. Ritter kreiert dabei aus unserem Fast-Food Wahn eine neue Religion, was wirklich lustig und unterhaltsam ist. Generell ist "Wulfheart - Aufbruch in eine neue Welt" unterhaltsam für den Leser. Gerade, wenn Alfric ein wenig naiv, aber bestimmt unterwegs ist und sich von den "Zauberdingern" der Alten faszinieren lässt. Alfric ist ein Charakter der mit viel Liebe entworfen wurde und versucht, dem Leser eine unverfälschte Sicht seiner Geschichte zu erzählen, frei von religiösem Wahn.

Dennoch ist es nicht immer einfach "Wulfheart - Aufbruch in eine neue Welt" zu lesen. Der Schreibstil war für mich sehr ungewohnt und manchmal etwas holprig zum lesen. Davon solltest Du Dich aber nicht abschrecken lassen, sonst geht Dir die Chance auf ein wunderbares Buch verloren.

Also: Unterstütze den Autor und kaufe Dir "Wulfheart - Aufbruch in eine neue Welt".


Kommentieren0
3
Teilen
spanisheyes avatar

Rezension zu "Wulfheart - Die Expedition von Noref: Endzeit - Kurzgeschichte" von Daniel T. Ritter

Nebengeschichte zu „Aufbruch in eine neue Welt“. Eine schöne Ergänzung oder macht Lust auf Band 1
spanisheyevor 4 Jahren

Geschichtsunterricht in einer anderen Welt - Mithilfe von Tagebucheinträgen wird den Schülern die „Expedition von Noref“ nahebracht.

Noref macht sich auf eine Reise in die Schlundwüste. Mit ihm, seine Gefährten und Alfrics Vater Ernest Wulfheart.


                                                          *******

„Die Expedition von Noref“ wird in Wulfheart Band 1 „Aufbruch in eine neue Welt“ angedeutet und dort nicht weiter erläutert. Diese Kurzgeschichte ist eine Nebengeschichte und dienst als Ergänzung, kann aber auch unabhängig gelesen werden.

Die Geschichte ist ca. 29 Seiten (Kindle) lang und somit schnell gelesen. Perfekt für zwischendurch

Ich bin ein Fan von Epen, die neben der Hauptgeschichte noch Nebengeschichten bekommen. Das macht eine Welt erst komplett.  Ich freue mich auf weitere Geschichten. 


                                                          *******

Ich habe das Erstlingswerk „Aufbruch in eine neue Welt“ bereits gelesen und kann somit einen direkten Vergleich ziehen. Der Autor hat seit seinem ersten Werk viel dazugelernt und sich gesteigert.

Auch in diesem Buch hat der Autor wieder selbst zum Stift gegriffen und ergänzt die Geschichte mit wunderschönen Zeichnungen.


                                                          *******

Rezi „Aufbruch in eine neue Welt“: http://www.lovelybooks.de/autor/Daniel-T.-Ritter/Wulfheart-Aufbruch-in-eine-neue-Welt-1109670002-w/rezension/1096421424/1096422711

Kommentieren0
11
Teilen
FelixMs avatar

Die Expedition von Noref nimmt mich wieder mit in die Welt von Wulfheart, der Mittelalter-Postapokalypse mit einem guten Schuss Humor und einem Glaubenskult um die Segnungen des Fastfood.

Ich verstehe die Kurzgeschichte als einen Appetizer auf zukünftige Werke. Ganz unabhängig vom Inhalt muss ich sagen, dass der Schreibstil des Autors sich sichtbar verbessert hat. Das gefällt mir schon einmal sehr gut. Da die gesamte Kurzgeschichte  eigentlich in Form eines Monologs geschrieben ist, muss ich auch sagen, dass der Autor auf angenehme Art und Weise beweist, dass er auch hier dazu gelernt hat. Endlich hat sich die für mich sehr gestelzt wirkende Sprache (siehe meine Rezi zum Hauptwerk) in verständliche und glaubwürdige Sprache verwandelt.

Zur Handlung an sich ist nicht so viel zu sagen – es sind eben Tagebucheinträge aus der uns bekannten Welt.

Wenn ich mir etwas wünschen könnte:

Die Expedition als eigenständige Geschichte! Die hat Potential! Manchmal ein paar Erklärungen für den Leser. Ich weiß, dass der Reiz von Wulheart auch ist, dass man als Leser erst einmal begreifen muss, was die Menschen dieser Zukunftsvision aus uns bekannten und alltäglichen Dingen so gemacht haben – aber manchmal würde ich mir ein wenig mehr davon wünschen. Vielleicht in Form von Fußnoten?    

Kommentare: 1
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DanielTRitters avatar

Herzlich willkommen zu meiner Leserunde :-)

Seit meiner ersten Version hat sich einfach eine Menge getan. Das Buch wurde einfach kurz gesagt komplett überarbeitet. Version 4.1 wurde diese Woche veröffentlicht und es wird auch bald eine Neuauflage meines Taschenbuches geben. Ebenso schaffte es meine englische Fassung der Kurzgeschichte auf Platz 1 der kostenlosen Kurzgeschichten (Amazon.com) 

Zu diesem Anlass lade ich euch einfach mal ein. 

Insgesamt gibt es 10 Bücherpakete zu gewinnen. Dieses Paket enthält neben dem Roman als eBook auch meine Kurzgeschichte »Die Expedition« von Noref als signierte, selbst gebundene Printfassung. (siehe Bild) 

Ich wünsche viel Spaß bei meiner Leserunde.

Gruß Daniel T. Ritter
Zur Leserunde
DanielTRitters avatar
Anfang Mai habe ich meinen ersten Roman "Wulfheart -Aufbruch in eine neue Welt" als E-Book veröffentlicht. Ich bin Selbstpublisher und habe auch das Cover meines Buches selbst gezeichnet. Bald werde ich auch eine Taschenbuchversion auf den Markt bringen.

In meiner Buchserie geht es um eine ein auf dem ersten Blick düster wirkende Zukunftsvision. Bereits am Anfang wird bereits erwähnt, dass die Welt durch ein mysteriöses Ereigniss erschüttert wurde, welche sämtliche Technik aus der Welt verbannt hatte. (Der Vorfall)

Die Geschichte beginnt allerdings erst fünfhundert Jahre später... Obwohl es die Zukunft ist, gleicht meine erfundene Welt eher dem Mittelalter. Sie ist rau, kalt und ein wenig merkwürdig zugleich. Eines Tages wird  ein "Zauberding" der alten Welt gefunden und verändert schlagartig das Leben meiner Romanfigur "Alfric Wulfheart", einem einfachen Gehilfen der großen Akademie.

Bislang habe ich leider noch keine Rezensionen zu meinem Buch erhalten.  Mir ist die Rückmeldung der Leser sehr wichtig. Nur so kann ich die Qualität meines Werkes richtig einschätzen/verbessern. Jeder, der eine Rezension verfassen will bekommt von mir selbstverständlich mein E-Book kostenlos zugesandt, (Amazonpreis 1.99€).


Gruß Daniel T. Ritter









DanielTRitters avatar
Letzter Beitrag von  DanielTRittervor 4 Jahren
Hi, Ich habe mich lange nicht mehr gemeldet... Hier ein kleines Update: In der Zwischenzeit habe ich mein erstes Musikalbum und einen Buchtrailer veröffentlicht. https://www.youtube.com/watch?v=6iX4Ef5vvJg Momentan arbeite ich wieder fieberhaft an Teil zwei der Wulfheartserie. Die Korrektur nimmt aber leider etwas mehr Zeit in Anspruch als ich gedacht hatte. Auch habe ich mit Arbeit der 3. Auflage mehr Zeit gebraucht. Deshalb wird das Buch wohl erst in ein paar Monaten erscheinen. Keine Sorge... Bevor das Buch offiziell erscheint plane Beta-Leserunde. Mehr dazu folgt im nächsten Jahr, Ich wünsche allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gruß Daniel
Zur Leserunde
DanielTRitters avatar

Zum Erscheinen meiner Kurzgeschichte möchte ich euch alle zu einer kleinen (kurzen) Leserunde einladen. Jeder kann mitmachen... 

Vom 1. November bis 3.November gibt es das Buch deshalb kostenlos auf Amazon.de

Die Kurzgeschichte spielt in der gleichen Welt wie mein Endzeit-Fantasyroman. Allerdings handelt es sich um eine eigenständige Geschichte. Im Roman selbst erzählt Alfric, der Protagonist der Serie von der geheimnisvollen Expedition von Noref. Ein Leser schrieb mich wegen dieser Stelle im Buch an. Ihm gefiel sie. Gleichzeitig wollte er aber mehr über Noref und diese Expedition erfahren. Dies brachte mich auf die Idee hierzu eine Kurzgeschichte zu schreiben. 


Keine Sorge: Um den Inhalt zu folgen, braucht es keine Vorkenntnisse zur Hauptgeschichte. (Schaden kann es aber auch nicht^^).

Unter allen Teilnehmern der Leserunde verlose ich eine signiertes Taschenbuch ( Wulfheart- Aufbruch in eine neue Welt)

Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen meiner Kurzgeschichte


Gruß 
Daniel T. Ritter





Zur Leserunde

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks