Daniel Thomas Lied der Wale

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lied der Wale“ von Daniel Thomas

David McGregor hat sich geändert. Nachdem der Banker sein Vermögen verzockt hat, ist er zum militanten Walschützer geworden. Die Journalistin Leah jedoch bezweifelt das, denn es gibt Hinweise darauf, dass der Ex-Broker Spendengelder veruntreut. Undercover recherchiert sie an Bord von Davids Schiff. Aber ihre Recherchen sind schnell vergessen, als sie einem verletzten Jungwal begegnet. Zugleich fühlt sie sich immer stärker zu David hingezogen. Während ein Walfangschiff auf eine Gruppe Buckelwale zuhält, spürt Leah, dass Davids Kampf um die letzten Giganten der Erde auch zu ihrem geworden ist.

Sehr ernstes Thema in einem leichten Roman verpackt.

— Waschbaerin

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Zweck heiligt die Mittel

    Lied der Wale

    Waschbaerin

    08. July 2017 um 10:20

    In diesem Hörbuch "Lied der Wale" von Daniel Thomas wurde ein sehr ernstes Thema in einen leichten Liebesroman verpackt. Man kann darüber streiten, ob diese Mischung zusammen passt - oder auch nicht. Auf jeden Fall bekommen dabei die Hörer/innen Infos in Bezug auf Wale, Artenschutz und Walfang,  die sonst womöglich an ihnen vorbei gingen. Ich weiß aus der Bücherei, wie schwer sich viele Leser mit Sachbüchern tun und selten danach greifen. Mein Fazit: In diesem Fall heiligt der Zweck die Mittel.Die Protagonisten Leah und David kommen ganz schön leichtgläubig und naiv daher. Ein Wall Street Guru wie David, der mit allen Wassern gewaschen sein muss wenn er dort so erfolgreich war wie beschrieben, macht dann, als er erzählt wie er sein ganzes Vermögen verlor, seine Fonds in den Abgrund rutschten, eine ziemlich depperte Figur. Auch als er feststellt, dass gespendetes Geld auf einem geheimen Konto gebunkert wurde, bekleckert er sich nicht mit Ruhm. Aber man muss so einen Hauptakteur dem Publikum sympathisch machen. Und bei Frauen schlagen die Herzen höher, wenn sie von Männern hören, die übelst reingelegt wurden. Jedenfalls in Büchern. Leah, eine erfolgreich Journalistin, die sich in Sachen Wirtschaft einen guten Namen machte, zeigt sich nicht viel cleverer, vermischt Privates mit der Profession und erst die Liebe heilt sie. Nun, sei's drum. Die Geschichte muss zusammen passen. Was an diesem Buch aber richtig gut ist, das sind die Infos über die Wale und deren Verhalten. Natürlich geht das nicht so sehr in die Tiefe, aber es weckt das Interesse des Lesers, sich weitgehender zu informieren. Wenn man bedenkt, dass die meisten Liebesgeschichten beim Lesen  nur so an einem vorbei plätschern und keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen, dann muss man dieses Buch aus der Masse heraus heben. Wer weiß schon, wie grausam die Walfänger auf die Jagd gingen/gehen und was die Tiere leiden müssen? Treibnetze. Jeder kennt diese aber der Normalbürger, der weit von der Küste entfernt wohnt, hat von modernem Fischfang kaum Ahnung und keine Vorstellungen davon, was diese Netze in den Meeren anrichten. Falls dieses Buch es schafft, wenigstens einige Leser dazu zu bewegen, mehr über diese Problematik nachzudenken und sich in Artenschutz zu engagieren, dann hat das Buch wohl seinen Sinn erfüllt.

    Mehr
  • Schnulzig ...

    Lied der Wale

    engineerwife

    07. January 2015 um 11:23

    Dem Klappentext ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen. So kitschig, wie er geschrieben ist, ist das ganze Hörbuch. Wie kamen Sie denn bloß auf die Idee, aus so einem wichtigen Thema eine schmalzige Liebesschnulze zu kreieren, Herr Thomas? Mir kamen viele Dinge im Buch komplett irreal vor. Leahs Fähigkeit sofort mit den Walen tauchen zu können – stelle ich mir für einen Laien nicht ganz einfach vor. Das Zurücklassen ihres Kindes bei ihrem Freund – als verlobt wollte sie ja nicht gelten. Die plötzliche Liebe zu David … usw. Ohne die übertriebene Lovestory hätte es ein gutes Buch werden können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks