Daniel Wiechmann Low-Carb mit dem Spiralschneider

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Low-Carb mit dem Spiralschneider“ von Daniel Wiechmann

Beliebte Gerichte wie Spaghetti bolognese kohlenhydratreduziert zubereiten, das ist mit dem Spiralschneider kein Problem – indem statt Nudeln zum Beispiel spiralisierte Zucchini verwendet werden. Im Handumdrehen lassen sich mit dem beliebten Küchenhelfer raffinierte Beilagen, kalorienarme Snacks oder leckere Suppeneinlagen und Salate zaubern. Sogar beim Backen hat der Spiralschneider seinen großen Auftritt – wie die vielseitigen Rezepte in diesem Buch eindrucksvoll beweisen. Das Buch zeigt Ihnen, wie der Spiralschneider in der Küche am besten eingesetzt wird. Es behandelt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte am Markt, stellt die Schnitttechniken vor und zeigt sämtliche Anwendungsmöglichkeiten auf.

Stöbern in Sachbuch

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geniale und leckere Rezepte

    Low-Carb mit dem Spiralschneider

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    22. June 2016 um 14:16

    Seit ich mir einen Spiralschneider zugelegt habe, mit denen man nicht nur Zucchini in Spaghettiform schneiden kann, war mir klar, dass ich neben dem Internet auch gern eine Rezeptsammlung in Form eines Buches mein eigen nennen wollte.Die Wahl fiel auf dieses Buch, von dem ich mir viele Anregungen versprach.Schon beim Durchblättern des 64-Seiten Büchleins bekommt man Appetit und möchte am liebsten gleich loslegen.Um es vorweg zu sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Eine Unmenge an Post-its zieren die Seiten des Buches, mit denen ich die Rezepte favorisiert habe, die ich nacharbeiten wollte.Das Buch unterteilt sich in folgende Abschnitte:- Infos zum Spiralschneider- Die Grundlagen der Low-Carb-Ernährung- Salate- Beilagen & Snacks- Nudelgerichte- Suppen- Fisch- Desserts                                                                                                                                                                                                                         Zu Beginn des Buches geht es direkt um den Spiralschneider. Welcher ist der richtige für mich, warum er in keiner Küche fehlen sollte und wie er funktioniert. Dabei werden die Vor- und Nachteile eines Spiralschneiders genauso angesprochen wie die Auswahl der Obst- und Gemüsesorten, die sich für den Schneider anbieten.Dem Kapitel folgt eine kurze Abhandlung über die Grundlagen der Low-Carb-Ernährung. Low Carb bedeutet ja "wenig Kohlenhydrate".Die Rezepte im Buch hören sich nicht nur super an, sie schmecken auch. Das kann ich zumindest für die behaupten, die ich bereits ausprobiert habe. Rezepte wie "Power-Salat mit Quinoa und knusprigen Kichererbsen" findet man in dem Buch ebenso wie "Kartoffel-Spinat-Muffins" oder auch "Scharfe Zucchininudeln aglio olio".Zu jedem Rezept findet man eine Einkaufsliste und die Anleitung zur Zubereitung. Leicht und verständlich lassen sich die Rezepte nacharbeiten.Auch fehlen nicht die Angaben zur Portionenanzahl, der Zubereitungszeit sowie den Nährwerten der Gerichte.Einige der Gerichte sind bebildert, davon jedoch wenige mit dem fertigen Produkt. Oftmals sind es lediglich Fotos, die einige der Zutaten darstellen. Auf die Art und Weise kommt man nicht in die Verlegenheit, eine Kopie anzufertigen, sondern kann seiner Fantasie freien Lauf lassen.Alles, was ich nachgearbeitet habe, war sehr lecker. Viele Seiten sind noch markiert, was heißt, dass ich noch ganz viel ausprobieren möchte. Dieses Buch empfehle ich sehr gern weiter. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks