Daniel Wolf

(413)

Lovelybooks Bewertung

  • 497 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 23 Leser
  • 83 Rezensionen
(246)
(121)
(37)
(7)
(2)
Daniel Wolf

Lebenslauf von Daniel Wolf

Daniel Wolf wurde 1977 in Hochspeyer bei Kaiserslautern geboren. Bevor er als Autor tätig wurde, hat er als Musiklehrer, in einer Chemiefabrik und im Öffentlichen Dienst gearbeitet. Er hatte schon immer eine Leidenschaft für Geschichte und das Mittelalter. Alte Ruinen, Sagen und Ritterrüstungen begeisterten ihn dabei besonders, so dass es nicht verwunderlich war, dass ihn das Schreiben von historischen Romanen am meisten interessierte. Mit seiner Frau und seinen zwei Katzen lebt Daniel Wolf derzeit als freier Autor in Speyer.

Bekannteste Bücher

Die Gabe des Himmels

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gold des Meeres

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Vasall des Königs

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Licht der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Salz der Erde

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • weitere
Beiträge von Daniel Wolf
  • Wer historische Romane mag, wird dieses Buch lieben!

    Das Licht der Welt

    Buecher-Liebe-de

    02. June 2017 um 18:16 Rezension zu "Das Licht der Welt" von Daniel Wolf

    Über den Inhalt Varennes-Saint-Jacques im Jahre des Herrn 1218: Eine Stadt, drei Menschen, drei Schicksale. Der Buchmaler Rémy Fleury träumt von einer Schule, in der jedermann lesen und schreiben lernen kann. Sein Vater Michel, Bürgermeister von Varennes, will seine Heimat zu Frieden und Wohlstand führen, während in Lothringen Krieg herrscht. Die junge Patrizierin Philippine ist in ihrer Vergangenheit gefangen und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Sie alle eint der Wunsch nach einer besseren Zukunft, doch ihre Feinde lassen ...

    Mehr
  • spannend von der ersten bis zur letzten Seite

    Das Gold des Meeres

    Gartenkobold

    06. March 2017 um 09:39 Rezension zu "Das Gold des Meeres" von Daniel Wolf

    Klappentext: Varennes-Saint-Jacques 1260: Die Gebrüder Fleury könnten verschiedener nicht sein. Während Michel das legendäre kaufmännische Talent seines Großvaters geerbt hat und das Handelsimperium der Familie ausbaut, träumt Balian von Ruhm und Ehre auf dem Schlachtfeld. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihm. Nach dem Tod seines Bruders muss Balian die Geschäfte plötzlich allein führen. Es kommt, wie es kommen muss: Bald steht die Familie vor dem Ruin. Balian sieht nur noch eine Chance: Eine waghalsige Handelsfahrt soll ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2508
  • 500 Seiten weniger hätten es auch getan

    Das Salz der Erde

    Yolande

    28. February 2017 um 09:41 Rezension zu "Das Salz der Erde" von Daniel Wolf

    Das Salz der Erde ist ein historischer Roman von Christoph Lode, den er unter seinem Pseudonym Daniel Wolf geschrieben hat. Es ist der erste Teil einer (bisher) 3-teiligen Reihe über eine Kaufmannsfamilie in Oberlothringen. Klappentext: Herzogtum Oberlothringen 1187. Nach dem Tod seines Vaters übernimmt der junge Salzhändler Michel de Fleury das Geschäft der Familie. Doch seine Heimatstadt Varennes leidet unter einem korrupten Bischof und einem grausamen Ritter, der die Handelswege kontrolliert - es regieren Armut und Willkür. ...

    Mehr
  • Das Gold des Meeres

    Das Gold des Meeres

    Klusi

    26. January 2017 um 16:15 Rezension zu "Das Gold des Meeres" von Daniel Wolf

    „Das Gold des Meeres“ ist der dritte Teil der Fleury-Saga. Diesmal lernt man auch bereits die dritte Generation der Fleurys kennen. Die Handlung beginnt im Jahr 1256, hier wird im Prolog die Vorgeschichte erzählt. Drei Jahre später steht das erfolgreiche Handelshaus Fleury vor dem Ruin. Vom Großvater Michel Fleury gegründet und zu wahrem Wohlstand gebracht, ist die Firma nun am Ende. Balian Fleury musste nach dem gewaltsamen Tod seines Bruders die Geschäfte alleine weiterführen, aber im Gegensatz zu seinem verstorbenen Bruder hat ...

    Mehr
  • Das Mittelalter geht weiter - Kaufmannsfamilie Fleury zum dritten!

    Das Gold des Meeres

    CosmoKramer

    09. January 2017 um 23:38 Rezension zu "Das Gold des Meeres" von Daniel Wolf

    Was habe ich darauf gewartet. Und endlich ist er da. Nun haben wir also den dritten Band um die Familie Fleury aus Varenne in Oberlothringen. Hauptprotagonist ist diesmal Balian, das schwarze Schaf der Familie. Er will nix, kann nix und steht immer im Schatten seiner Geschwister Blanche, seiner jüngeren Schwester, sowie besonders Michel, seinem älteren Bruder. Dessen Kaufmannstalent hat Balian nicht, muss dieses jedoch irgendwie aufbringen als sein Bruder und sein Schwager auf einer Handelsreise in London ermordet werden. Fortan ...

    Mehr
  • Das Gold des Meeres

    Das Gold des Meeres

    quatspreche

    26. December 2016 um 14:52 Rezension zu "Das Gold des Meeres" von Daniel Wolf

    Nachdem auch Daniel Wolfs vorherige Romane als Bestseller verkauft wurden, hatte ich mir einiges davon versprochen. Schon während des Lesens sind mir immer wieder kleine Dinge aufgefallen, die mich aufhorchen und mein Historikerherz schneller schlugen ließen – leider aus negativen Gründen.Ich will nicht weiter viele Worte verlieren, denn leider macht mir dieses Buch Bauchschmerzen. Zu langatmig an vielen Stellen, dabei zu oberflächliche Charaktere. Die Protagonisten tun Dinge, die oft nicht nachvollziehbar sind. Sie wirken wie ...

    Mehr
  • Das Gold des Meeres

    Das Gold des Meeres

    anne_fox

    25. December 2016 um 10:32 Rezension zu "Das Gold des Meeres" von Daniel Wolf

    Der Roman konnte mich überhaupt nicht überzeugen, da er einfach zu langatmig ist. Es ist die Geschichte der Zwillinge Blanche und Balian die Kaufleute sind . Die Beiden stehen vor dem Ruin und unternehmen einen letzen Versuch ihre Waren in Gotland zu verkaufen. Eine beschwerliche Reise die hätte viel spannender sein sollen. Ab und so denkt man jetzt geht die Spannung los, doch dann flacht es wieder ab. Alles  sehr zähflüssig, für mich ein Roman den man nicht lesen muss.

  • Das Mittelalter lebt weiter!

    Das Licht der Welt

    CosmoKramer

    25. November 2016 um 23:23 Rezension zu "Das Licht der Welt" von Daniel Wolf

    Dies ist der zweite Teil der Fleury Saga. Ein dicker Schinken, an den man sich erst mal herantrauen muss, mit 1152 Seiten. Wer jedoch den ersten Band geschafft hat oder aber Mittelalterromane mag, muss das Ding einfach lesen. Michel Fleury ist Bürgermeister von Varennes-Saint-Jacques in Oberlothringen. Eigentlich läuft für ihn alles super. Er ist verheiratet, hat einen Sohn, der genau weis was er will, hat viele Freunde und seine Heimatstadt lebt in Freiheit. Aber die Idylle brökelt. Zum einen macht Anseau Levevre ärger, sodass ...

    Mehr
  • Eine spannende Reise

    Das Gold des Meeres

    kidcat283

    30. October 2016 um 12:25 Rezension zu "Das Gold des Meeres" von Daniel Wolf

    Die Familie Fleury ist schon seit dem Großvater von Michel und seinen Geschwistern im Handel tätig. Wir sind in der 3.Generation und drei Kinder führen das Geschäft weiter. Während Michel der geborene Kaufmann ist, wünscht sich Balian in die Schlacht zu ziehen und als Krieger zu agieren. Das kaufmännische Talent hat er nicht vererbt bekommen. Eines Tages, als Michel, Balian und der Mann von Balians Zwillingsschwester Blanche auf Handelsreise in London sind, passiert ein Mord. Michel und der Gatte von Blanche sind zur falschen ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks