Daniel Zahno

(84)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(40)
(21)
(14)
(8)
(1)

Lebenslauf von Daniel Zahno

Daniel Zahnos Figuren suchen die feurige Liebe, das grosse Glück, verschreiben sich mit Haut und Haar einem Menschen oder einer Aufgabe und tänzeln oft gefährlich nahe am Abgrund. Manchmal fliegen sie in höchste Höhen, manchmal stürzen sie ab. Immer aber haftet ihnen etwas Magisches, fast Manisches an. Sein Erstling, der Erzählband »Doktor Turban«, wurde mit zahlreichen Preisen bedacht, so dem Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg. Der Durchbruch gelang Daniel Zahno 2009 mit seinem Romandebüt »Die Geliebte des Gelatiere«, der wunderbar sinnlichen Geschichte des venezianischen Eismachers Alvise, die verfilmt wird. Danach folgten »Rot wie die Nacht«, die filmreife Chronik einer Amour fou, und »Alle lieben Alexia«, ein Reigen um acht Männer, die alle in dieselbe Frau vernarrt sind. 2013 wird sein mit Spannung erwarteter New York-Roman erscheinen, in dem sich alles um Rosen dreht. »Dieser Liebesroman ist so toll wie ein geniales Himbeereis.« Denis Scheck, ARD

Bekannteste Bücher

Mama Mafia

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geliebte des Gelatiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Wanderverführer

Bei diesen Partnern bestellen:

Manhattan Rose: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Manhattan Rose

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle lieben Alexia

Bei diesen Partnern bestellen:

Rot wie die Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geliebte des Gelatiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Hundumdrehen

Bei diesen Partnern bestellen:

Doktor Turban

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Daniel Zahno
  • Harvey im Sumpf...

    Mama Mafia
    Miamou

    Miamou

    30. April 2017 um 14:44 Rezension zu "Mama Mafia" von Daniel Zahno

    Ach…ich tue mir wirklich äußerst schwer dieses Buch zu bewerten. Als ich Anfang des Jahres den Klappentext zu diesem Buch gelesen habe, war ich hellauf begeistert und konnte das Erscheinen gar nicht mehr erwarten, denn er hört sich ja auch wirklich gut an und es hatte den Anschein, dass es sich bei diesem Buch um eine Gaunerkomödie handelt, die ein wenig an die Filme der Coen – Brüder erinnert (die ich zum Umfallen liebe). Ein Held der zufällig in etwas hineinplumpst, das er nicht kontrollieren kann und dann fragwürdige Methoden ...

    Mehr
  • Witzige Gangsterkomödie mit Hang ins Groteske!

    Mama Mafia
    Mira20

    Mira20

    18. April 2017 um 21:02 Rezension zu "Mama Mafia" von Daniel Zahno

    Rocksänger Harvy schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Gelegenheitsdiebstähle geben ihm den nötigen Kick und das Kleingeld um über die Runden zu kommen. Als er eines Tages ein iPhone mitgehen lässt, gerät er in einen unerwarteten Trubel von Ereignissen.Schmunzelt habe ich mich durch diese Gaunerkomödie gelesen. Harvy muss man trotz seiner offensichtlichen Schwächen einfach gern haben. Und eigentlich macht er nicht viel falsch, denn es war ja ein Unfall, der ihn zum Entsorgen der ersten Leiche nötigte und seine ...

    Mehr
    • 2
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1517
  • Rezension zu "Alle lieben Alexia" von Daniel Zahno

    Alle lieben Alexia
    Eselsohren-Werner

    Eselsohren-Werner

    14. March 2012 um 21:38 Rezension zu "Alle lieben Alexia" von Daniel Zahno

    Wieso können „die Schweizer“ so unangestrengt schreiben? (Warum schiebt sich bei so vielen Deutschen der Bildungsauftrag resp. eine Aussage vor das Geschriebene? Warum müssen „die österreichischen SchriftstellerInnen“ vorrangig nörgeln?) Zahnos „Alle lieben Alexia“ ist L’art pour l’art (in einem „südamerikanischen“ Sinn), d.h. vorerst einmal als gewieft-unterhaltsame Prosa zu lesen, die eine doch eher simple Idee nicht über Maßen ausreizt. Soll heißen: Zahno erzählt „bloß“ eine Geschichte, er hat Stil, ohne darauf hinweisen zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Geliebte des Gelatiere" von Daniel Zahno

    Die Geliebte des Gelatiere
    Ei_Leen

    Ei_Leen

    02. September 2011 um 13:59 Rezension zu "Die Geliebte des Gelatiere" von Daniel Zahno

    Ich habe das Buch direkt nach meinem Venedig Urlaub gelesen und trotz überfüllter SBahn war ich so gefesselt das ich mich selbst schon wieder in Venedig glaubte. Ich war sogar überrascht als ich die deutsche Bahnsteig Ansage hörte! Ich kann das Buch für Venezia Fans zwar empfehlen, allerdings hat mich das Ende nicht wirklich überzeugt, der Schluss kommt irgendwie unpassend! Auch wird der Protagonist immer wieder vom Schicksal gebeutelt, das es alles in allem eine doch eine sehr traurige Handlung ist. Am Ende stellte sich mir die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Alle lieben Alexia" von Daniel Zahno

    Alle lieben Alexia
    giulianna

    giulianna

    14. August 2011 um 09:31 Rezension zu "Alle lieben Alexia" von Daniel Zahno

    Daniel Zahno ist mit "Alle lieben Alexia" ein locker leichtes Sommerbuch gelungen. In einzelnen Episoden erzählen Männer von ihrer Liebe und ihren Begegnungen mit Alexia. Alle buhlen um sie und haben sie in ihr Herz geschlossen. Doch niemand kann sie auf Dauer erobern. Das Buch weiß zu unterhalten und zu amüsieren und ist so eine nette Lektüre für zwischendurch, bei der am Ende das Gefühl eines zwinkernden, schelmisch lachenden Auges zurückbleibt.

  • Rezension zu "Die Geliebte des Gelatiere" von Daniel Zahno

    Die Geliebte des Gelatiere
    blueberry7

    blueberry7

    22. July 2010 um 21:38 Rezension zu "Die Geliebte des Gelatiere" von Daniel Zahno

    eine wunderbare Geschichte mit einigen Längen; aber sie enthält eine der besten Beschreibungen einer Liebesnacht, die ich je gelesen habe.................

  • Rezension zu "Rot wie die Nacht" von Daniel Zahno

    Rot wie die Nacht
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. July 2010 um 09:10 Rezension zu "Rot wie die Nacht" von Daniel Zahno

    Ein noch unbekannter Filmregisseur verliebt sich auf der Rückreise aus Venedig in eine Sitznachbarin, eine verführerische, dunkelhaarige Frau. Zu Hause angekommen, schreibt er ihr, ganz veraltet, romantisch, einen Brief, der sie zu ihm locken soll. Tatsächlich geht sie eine Affäre mit ihm ein, obwohl sie verheiratet ist, drei Kinder, von drei verschiedenen Vätern hat. Oder sollte man sagen, gerade deswegen? Es handelt sich sowieso um eine Superfrau! Verheiratet, drei Kinder, Affäre, Uni, Fernsehjournalistin, wow. Aber es muss ...

    Mehr
  • Rezension zu "Rot wie die Nacht" von Daniel Zahno

    Rot wie die Nacht
    bücherelfe

    bücherelfe

    29. April 2010 um 16:24 Rezension zu "Rot wie die Nacht" von Daniel Zahno

    Eine hübsche kurze Geschichte einer Affäre. Nicht mehr und nicht weniger. Nicht wirklich lesenswert für mich. Für das schöne Cover gibt es einen Stern extra.

  • Rezension zu "Rot wie die Nacht" von Daniel Zahno

    Rot wie die Nacht
    Sarah10888

    Sarah10888

    21. April 2010 um 15:17 Rezension zu "Rot wie die Nacht" von Daniel Zahno

    Bezaubernd, elgegant, geistreich: Die Fremde die Ben im Zugabteil gegenübersitzt, fasziniert ihn auf den ersten Blick. Nur ahnt er nicht, auf was er sich da einlässt... Eine Dreieicksbeziehung die auf eine Art endet, die anders ist, als alles was ich bis jetzt gelesen habe. Unbedingt lesen, leichte Lektüre, schönes Buch.

  • weitere