Daniela Arnold Sterbensstill: Thriller

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sterbensstill: Thriller“ von Daniela Arnold

Neuerscheinung - nur für kurze Zeit zum Einführungspreis! „Mommy, bitte, du musst herkommen. Er sagt, er tut mir weh, wenn du nicht kommst. Bitte, Mommy, komm schnell, ich hab solche Angst.“ Über das Buch: Berlinerin Isa ist auf der Flucht vor ihrem gewaltätigen Ehemann. Gemeinsam mit ihrem fünfjährigen Sohn Tim findet sie Zuflucht im Haus ihrer verstorbenen Großtante an der Küste Englands. Isas Gefühl von Sicherheit stellt sich schnell als Trugbild heraus, nachdem Tim zunehmend unter Wahnvorstellungen und Albträumen leidet, sich Nacht für Nacht unerklärliche Vorfälle häufen. Als Isa schließlich hinter ein erschütterndes Familiengeheimnis kommt, das mit einer grauenvollen Mordserie zusammenhängt und deren Hintergründe mit Isas Vergangenheit verwoben scheinen, schweben Tim und sie längst in tödlicher Gefahr.

Gute Elemente (bspw. einfühlsame Erzählung der häuslichen Gewalt, dreht irgendwann ab und hat sehr harte Übergänge)

— Joachim_Stritz
Joachim_Stritz
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Sterbensstill: Thriller" von Daniela Arnold

    Sterbensstill: Thriller
    daniela_arnold

    daniela_arnold

    Ihr lieben Leseratten, mein neues Buch und ich laden ein, euch zur Leserunde von "Sterbensstill" zu bewerben. Ausgelost wird erst nach der Urlaubszeit, das geht wegen meines Urlaubs diesmal nicht anders. Ich freue mich auf euch, eure Daniela

    • 23
    • 14. September 2017 um 23:59
  • Wahnsinnig spannend !

    Sterbensstill: Thriller
    Helene2014

    Helene2014

    30. July 2017 um 17:51

    Das ist mein zweiter Thriller von Daniela Arnold und das einzige, was ich zu bemängeln habe, ist, dass er schon zu Ende ist!! Von mir aus hätte er ruhig ein paar Seiten mehr haben können, so gefesselt war ich. Isa flieht mit ihrem kleinen Sohn Tim vor ihrem gewalttätigen Ehemann in ein ererbtes altes Haus nach England und hofft, dort endlich zur Ruhe zu kommen. Aber kaum angekommen, geht der Horror erst richtig los. Tim hatte Alpträume und sieht ein kleines Mädchen, das allerdings nur er sehen kann. Als Isa erfährt, was vor 20 Jahren in dem Haus geschah, versucht sie alles, um ihren Sohn zu schützen. In London geht derweil ein brutaler Serienmörder um und die ermittelnde Kommissarin, Sandy, weiß nicht, was sie noch tun soll, um ihn zu stoppen. Immer wieder tauchen neue Leichen auf und es gibt nicht den geringsten Ermittlungsansatz.Ich hatte den Thriller in knapp 3 Stunden -leider- durchgelesen, da er extrem spannend und gut geschrieben ist. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und auch das alte Haus mit seiner gruseligen Atmosphäre konnte ich mir gut vorstellen. Fazit: ein extrem spannender, gut geschriebener Thriller mit leichtem Gruselfaktor. 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung. 

    Mehr