Neuer Beitrag

daniela_arnold

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Leseratten, heute lade ich euch wieder mal zu einer Leserunde ein. Es geht um meinen neuen Thriller TRÄNENMÄDCHEN. Anbei mal einen Kurzanriss der Geschichte:

Ein seit 20 Jahren vermisstes Mädchen, ein mysteriöser Todesfall und ein Dorf, dessen Bewohner über Leichen zu gehen scheinen.
Mathildas Leben gerät aus den Fugen, als sie hinter ein düsteres Familiengeheimnis kommt.
Ihre Schwester kam nicht wie bisher geglaubt bei einem Unfall ums Leben, sondern verschwand spurlos vor 20 Jahren während eines Schüleraustauschs am Lake District in England.
Bei ihren Nachforschungen stößt Mathilda auf einen mysteriösen Todesfall.
Ein junges Mädchen aus Ravenstonedale starb exakt an dem Tag, an dem Mathildas Schwester verschwand.
Als sie herausfinden will, ob und wie die beiden Fälle zusammenhängen, stößt sie auf eine Mauer aus Schweigen und Hass, gerät bald selbst in tödliche Gefahr.
Was haben die Bewohner der englischen Kleinstadt zu verbergen?

Ich freue mich über zahlreiche Bewerbungen und drücke hiermit schonmal allen interessierten Leseratten die Daumen. Liebe Grüße Daniela

Autor: Daniela Arnold
Buch: Tränenmädchen

MissSophi

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Da wäre ich gern dabei ♥
Das klingt so unglaublich spannend - und wenn eine ganze Dorfgemeinde schweigt, dann muss da eine echt heftige Geschichte hinter stecken.
Ich würde mich gerne mit Mathilda auf die Suche begeben und hüpfe beherzt in den noch ganz leeren Lostopf.
*Daumendrück*

Igela

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Daniela!!!

Hier...hier!!!Ich wäre sehr gerne auch bei deinem neusten Thriller dabei und hüpfe in den Lostopf!
Bisher hat mich noch keiner deiner Thriller enttäuscht...ich habe gerade nachgezählt, ich habe schon 6 von dir gelesen...Lux Aeterna,Parva Noctis,Seelenlicht,Totenherz,Scherbenbrut und Totenstille!

Beiträge danach
179 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

rumble-bee

vor 4 Monaten

11 bis Ende

Goch9 und Igela haben sehr wahre Dinge gesagt, und die Schwachstellen herausgesucht.
Mir hat das Buch zwar insgesamt schon gefallen, aber ich finde, am Ende leidet die Logik ein wenig, und es fehlt etwas. Nur durch Intuition einen Fall zu lösen, finde ich fraglich. Auch Mathildas Vorgehen war blauäugig bis riskant.

Gut fand ich allerdings, dass es der Arzt nicht war. ... :-))
Sehr schön auch der Schmetterling am Schluss.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Monaten

11 bis Ende
Beitrag einblenden

esposa1969 schreibt:
Ich habe es so verstanden, dass sie eben eher 1.) aus Wissensdurst....Was ist geschehen (als Jurnalistin bekommt man das wohl mit in die Wiege gelegt) und 2.) ihrem dementen Vater auch irgendwie die Auflösung schuldig sein will und 3.) weil sie eben ja die Jahre über angelogen wurde und jetzt die Wahrheit erst recht finden mag.

Dass sie Journalistin ist, hat sich bei mir irgendwie in den Hintergrund gedrängt, weil sie für mich nicht wie eine agiert. Dadurch, dass alles fast nur durch Intuition ans Licht kommt, hatte ich dieses Detail sozusagen ausgeblendet.

Der Vater ist natürlich ein starkes Argument..

Blaustern

vor 4 Monaten

11 bis Ende
Beitrag einblenden

Und schon zu Ende. Hätte ich jetzt nicht gedacht mit Maria. Mit den anderen schon. Und eigentlich war das Motiv ja doch recht einfach. Aber manchmal rechnet man gerade mit dem einfachsten nicht. Meine Rezension folgt.

irismaria

vor 4 Monaten

Gesamturteil

Ich bedanke mich ganz herzlich für das Buch und die Leserunde. Miteinander das Buch zu lesen und sich darüber auszutauschen macht mir viel Freude und ich habe das Buch noch mehr genießen können als wenn ich es alleine gelesen hätte.

Meine Rezension habe ich auf Lovelybooks, daneben bei Amazon und auf meiner FB-Seite unter Irismaria Leseratte eingestellt. https://www.facebook.com/irismaria.leseratte

rumble-bee

vor 4 Monaten

Gesamturteil

Meine Rezension ist doch schon fertig. . Vielleicht hat das gute Wetter ja dazu beigetragen. .? :-))
Nochmal vielen lieben Dank , dass ich mitlesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Daniela-Arnold/Tr%C3%A4nenm%C3%A4dchen-Thriller-1461431667-w/rezension/1465926892/1465927362/

https://www.amazon.de/gp/aw/review/1546348948/RBL7D8IPNGN2Q

Igela

vor 4 Monaten

11 bis Ende

rumble-bee schreibt:
Ich habe mich auch gefragt, ob es wirklich ein Thriller ist. Ich neige auch eher zur Antwort "nein". Dafür ist es nicht rasant genug. Es ist eher ein zum Ende hin behäbiger Häkel-Krimi. Oder was meint ihr??

Da gebe ich dir recht. Für mich hat ein Thriller sehr blutige, psycho oder ähnlich grausige Szenen. Ich lese hauptsächlich Thriller und staune immer wieder, wie die Verlage dies Einteilungen in das Genre "Thriller " machen...

Blaustern

vor 2 Monaten

Gesamturteil
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Daniela-Arnold/Tr%C3%A4nenm%C3%A4dchen-1461431667-w/rezension/1480646902/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stell die Rezi auch noch bei amazon rein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks