Daniela Böhm

 4.7 Sterne bei 41 Bewertungen
Daniela Böhm

Lebenslauf von Daniela Böhm

Ich wurde 1961 in der Schweiz geboren und lebe heute in der Nähe des Ammersees. Seit vielen Jahren setze ich mich aktiv für eine Veränderung des Verhältnisses Mensch/Tier und Natur ein und bringe das auch auf verschiedene Weise in meinen Büchern zum Ausdruck. Das Werben um einen neuen und von Respekt getragenen Umgang der Menschen mit der Natur und ihren Bewohnern ist mir ein Herzensanliegen, ebenso wie das Schreiben. Als Autorin veröffentliche ich auch regelmäßig Artikel bei „fellbeisser“ und „hinter den schlagzeilen“, dem Online Magazin von Konstantin Wecker; von 2015 bis zum Frühjahr 2017 war ich mit einer eigenen Kolumne im Veganmagazin vertreten und spreche auf verschiedenen Veranstaltungen für die Rechte der Tiere. Bisher sind sechs Bücher von mir erschienen: Zwei Marder im Himmel (2010 - BoD) Der träumende Planet (2011 BoD) Heute ist ein ganz anderer Tag, Tierschicksale (2011 BoD) Die sechs magischen Steine (2014 BoD) Dort wo du bist, bin auch ich (2015 Masou Verlag) Auf der Suche nach dem verschwundenen Stern (März 2017 BoD) Mehr unter: www.danielaböhm.com

Alle Bücher von Daniela Böhm

Die sechs magischen Steine

Die sechs magischen Steine

 (24)
Erschienen am 27.07.2017
Auf der Suche nach dem verschwundenen Stern

Auf der Suche nach dem verschwundenen Stern

 (10)
Erschienen am 27.07.2017
Das Mädchen aus dem Niemandsland

Das Mädchen aus dem Niemandsland

 (5)
Erschienen am 02.11.2017
Dort wo du bist, bin auch ich

Dort wo du bist, bin auch ich

 (2)
Erschienen am 01.09.2015
Heute ist ein ganz anderer Tag

Heute ist ein ganz anderer Tag

 (0)
Erschienen am 13.06.2014
Zwei Marder im Himmel

Zwei Marder im Himmel

 (0)
Erschienen am 26.10.2015
Der träumende Planet

Der träumende Planet

 (0)
Erschienen am 14.03.2013

Neue Rezensionen zu Daniela Böhm

Neu
abetterways avatar

Rezension zu "Das Mädchen aus dem Niemandsland" von Daniela Böhm

Das mädchen aus dem Niemandsland
abetterwayvor einem Jahr

Inhalt:
"Das Mädchen aus dem Niemandsland" ist eine Erzählung, die einen etwas anderen Blick auf die Strukturen unserer heutigen Gesellschaft wirft.
In einem New Yorker Stadtviertel taucht plötzlich ein kleines Mädchen auf, das von einem Land erzählt, von dem niemand glaubt, es könne tatsächlich existieren.
Die vielen Fragen, die das Mädchen den Menschen stellt, die ihm an jenem heißen Sommertag näher begegnen, stellen vieles infrage, was als Selbstverständlichkeit unserer gegenwärtigen Zeit gelebt wird."

Meinung:
Die kleine Lily so unschuldig und naiv wie man meint. So ehrlich wie ein Kind nur sein kann. das buch ist wirklich berührend, den Lily schafft es einen zum nachdenken zu bringen. Sie schafft es den Leser und die Protagonisten im Buch denen sie begegnet zum nachdenken zu bringen.
Ich finde es wirklich sehr schön und gut gelungen.

Fazit:
Absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
15
Teilen
RineBines avatar

Rezension zu "Das Mädchen aus dem Niemandsland" von Daniela Böhm

Ein Buch mit viel Stoff zum Nachdenken 🌎 🌎 🌎
RineBinevor einem Jahr

Titel des Buchs: Das Mädchen aus dem Niemandsland Autorin: Daniela Böhm Verlag: Books on Demand, Norderstedt 1. Auflage: 10/2017 Seitenzahl: 117 ISBN: 978-3-744897150

Inhalt:

Klappentext: "In einem New Yorker Stadtviertel taucht plötzlich ein kleines Mädchen auf, das von einem Land erzählt, von dem niemand glaubt, es könne tatsächlich existieren. Die vielen Fragen, die das Mädchen den Menschen stellt, die ihm an jenem Tag näher begegnen, stellen vieles infrage, was als Selbstverständlichkeit unserer gegenwärtigen Zeit gelebt wird."


Es ist ein wahrhaft sonniger Tag, als die kleine Lily aus dem Niemandsland in New York auftaucht. In der Stadt, die niemals still zu stehen scheint und wo die Menschen offenbar nie zur Ruhe kommen. Lilys Aufgabe besteht darin, die New Yorker an ihre Träume zu erinnern und sie darauf zu besinnen, was wirklich wichtig ist im Leben. Denn anders als die Bewohner des Niemandslandes hat die Menschen aus New York und auch aus allen anderen Teilen der Welt mittlerweile etwas fest im Griff: Zeitmangel und Geld. Das Geld als unbekannte Macht, das uns und unsere Mitmenschen in nahezu allen Lebenslagen beherrscht und vielen, wie zum Beispiel dem obdachlosen Tom, das Leben unnötig schwer macht.


Mit unschuldigen aber auch recht gezielten Fragen regt die kleine Lily ihre Gesprächspartner, z.B. den Bäcker, die Nonne Beatrice oder aber auch die Geschäftsfrau und allein erziehende Mutter Elizabeth, zum Nachdenken an und bringt sie dazu, einmal in sich zu gehen. Als Dank für die Zeit, die sich all die Menschen für Lily genommen haben, erzählt das kleine Mädchen von der Harmonie im Niemandsland und überlässt allen zum Abschied eine Murmel. Und auch wenn Tom, Elizabeth ... davon überzeugt sind, dass Lilys Geschichten nur ihrer Fantasie entspringen, so bringen sie doch den Mut auf, ihr bisheriges Leben zu überdenken und zu ändern. 

Meinung: 

Mit "Das Mädchen aus dem Niemandsland" regt Daniela Böhm wieder einmal sehr zum Nachdenken an. Gezielte Fragen der kleinen Lily, der jeweiligen Situation und dem jeweiligen Gesprächspartner angepasst, heben die Missstände in unserer Welt sehr deutlich hervor, so dass man sich als Leser immer wieder fragen muss, ob es nicht auch anders ginge.
Mit ihrer direkten, offenen Schreibweise unterstreicht Daniela Böhm das Weltbild, welches sich im Laufe der Menschheitsgeschichte herauskristallisiert hat und schafft mit dem Niemandsland einen wunderbaren, einzigartigen Kontrast, der zum Träumen einlädt und für uns alle erstrebenswert sein sollte. Darüber hinaus ist die kleine Lily von Beginn an so einnehmend, dass ich gar nicht anders konnte, als sie in mein Herz zu schließen. Mehr als einmal habe ich mich bei dem Wunsch ertappt, dass es mehr von ihrer Sorte geben sollte! Doch "Geld regiert die Welt" - ein durchaus treffendes Zitat, das mir immer wieder in den Sinn kam, als ich das Mädchen aus dem Niemandsland auf ihrem Streifzug durch New York begleitet habe. Dabei brachte mir die Autorin, die mich bereits mit "Die sechs magischen Steine" verzaubert hat, auf kindlich verspielte Weise näher, wie stark unser Handeln bereits durch materialistisches Denken beeinflusst wird, hebt hervor, wie sehr wir uns und andere Lebewesen durch unser Handeln, durch fehlgeleiteten Glauben und Massenkonsum schaden und zeigt auf, wie es auch anders machbar wäre. 
Eine wunderbare Vorstellung, die Daniela Böhm mit ihren Lesern teilt und durchaus dazu anregt, unser bisheriges Handeln zu überdenken, die Initiative zu ergreifen und für eine heilere Welt einzustehen, in der alle Bewohner glücklich sein dürfen.

Von Beginn an wundervoll geschrieben und absolut empfehlenswert für alle, die die Hoffnung auf ein friedvolles Zusammenleben noch nicht aufgegeben haben! 

Kommentieren0
229
Teilen
Suse33s avatar

Rezension zu "Das Mädchen aus dem Niemandsland" von Daniela Böhm

Der Wunsch nach einer besseren Welt
Suse33vor einem Jahr


Die Geschichte handelt von Lily, einem Mädchen, welches aus dem Niemandsland stammt. Dieses Land ist so ganz anders als unsere Welt. Für einen Tag kommt sie nach New York und lernt dort verschiedene Menschen kennen. Sie stellt ihnen außergewöhnliche Fragen und dann geschieht etwas Wunderbares...


Das Covers des Buches ist sehr schlicht gehalten. Im Vordergrund steht das Wesentliche, nämlich der Titel des Buches. Auch in der Geschichte spiegelt sich dies wieder. Es kommt auf die wichtigen Dinge an.


Daniela Böhm hat einen wunderbaren Schreibstil, in den ich mich gleich verliebt habe. Sie hat ein unglaubliches Talent großartige Charaktere zu schaffen, in die man sich hinein versetzen und mit denen man sich identifizieren kann. Ich mochte die Einteilung der einzelnen Leseabschnitten, mit separaten Titeln, sehr gern.


In diesem Büchlein steckt unglaublich viel Liebe und Hoffnung aber auch Ehrlichkeit und Kritik. Sie stellt vieles infrage, was als selbstverständlich in unserer Welt gesehen wird und regt damit zum Nachdenken an.


Ich glaube, wenn jeder auf dieser Erde einmal diese Geschichte lesen würde, könnte vieles besser, schöner und friedlicher werden.


Gern bewerte ich dieses Werk mit fünf Sternen und bin dankbar, dass ich dieses Buch lesen durfte und mir vor Augen geführt wurde auf was es wirklich im Leben ankommt.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Nayeli7s avatar
Liebe Lovelybooks-Community,
Vor Kurzem ist mein neues Buch "Das Mädchen aus dem Niemandsland" erschienen und ich möchte euch gerne zu einer Leserunde einladen.
"Das Mädchen aus dem Niemandsland" ist eine Erzählung, die einen etwas anderen Blick auf die Strukturen unserer heutigen Gesellschaft wirft.An einem besonders heißen Sommertag kommt Lily, das Mädchen aus dem Niemandsland, das erste Mal nach New York.Als unvoreingenommene und liebenswürdige Beobachterin stellt sie gesellschaftliche Strukturen infrage, die in der heutigen Zeit als Selbstverständlichkeit gelebt werden und erzählt von einem Land, von dem niemand glaubt, es könne tatsächlich existieren.Lily berührt die Herzen der Menschen und die verschiedenen Begegnungen sind so bunt wie ihre Glaskugeln, die sie verschenkt und denen ein geheimnisvoller Zauber innewohnt ...

Über eure Teilnahme freue ich mich.Herzliche Grüße
Daniela 

www.danielaböhm.com

https://www.facebook.com/Schriftstellerei/



Zur Leserunde
Nayeli7s avatar
Liebe Lovelybooks Community,

eine kleine Leserunde zu einem kleinen Buch, in dem es um ein großes Thema geht: Die Welt der Gegensätze.
Gegensätze bewegen die Welt, sie bewegen uns - die Auseinandersetzung mit ihnen ist spannend, aber nicht immer leicht.
Das Alter und die Jugend, die Leere und die Fülle, die Vergangenheit und die Zukunft, der Zweifel und der Glaube, die Finsternis und das Licht, die Liebe und der Hass, das Leben und der Tod - das sind die Gegensätze, die in diesem Buch aufeinandertreffen und sich mit ihrem unterschiedlichen Sein auseinandersetzen. Ihre Begegnungen gehen tief und sind bunt und voller Überraschungen.

Passend zum nachdenklichen Monat November lade ich euch zu dieser philosophischen Leserunde ein und freue mich auf den Austausch mit euch.

Liebe Grüße

Daniela


www.danielaböhm.com





Zur Leserunde
Nayeli7s avatar
Liebe Lovelybooks Community,

ich freue mich, eine "End-of-Summer-Verlosung" zu dem Buch "Die sechs magischen Steine" mit euch zu teilen.
Wer Fantasy und Tiere liebt, ist hier vielleicht an der richtigen Stelle:
6 Exemplare von den "sechs magischen Steinen" werden verlost - 
6 x Magie, Zauber und ein spannendes Leseabenteuer.
Ich freue mich, wenn ihr mitmacht - schreibt mir, welches euer Lieblingstier ist und warum, oder ein Erlebnis, eine kleine Anekdote zu eurem Lieblingstier. Vielleicht habt ihr ja auch mehrere Lieblingstiere, dann wählt einfach eines davon aus.
Ich freue mich auf eure Beiträge.


Zur Info: Dieses Buch ist ein sogenannter All-Ager und kein Kinderbuch - es ist aber für Kinder ab acht Jahren geeignet.

Über die sechs magischen Steine: 

Die Erde und all ihre Bewohner brauchen dringend Hilfe. Vier Tiere begeben sich deshalb auf die Suche nach den magischen Steinen, um sie an einen gemeinsamen Ort zu bringen und durch ihre außergewöhnliche Kraft und Magie die Welt zu retten: ein weiser Adler, eine freche Ratte, ein einsamer Wolf und ein abenteuerlustiges Wasserschwein. Sie nehmen den Leser mit auf eine fantastische und abenteuerliche Reise. Je mehr die Helden der Geschichte auf ihrem Weg über den Umgang der Menschen mit den Tieren und der Natur erfahren, umso stärker und dringender wird ihr Wunsch, die magischen Steine zu finden. Zwei Eulen stehen ihnen dabei mit Zauberkünsten zur Seite, denn ein mächtiger und dunkler Feind aus einer längst vergangenen Zeit könnte ihr Vorhaben verhindern."


Und hier ist der Trailer zu den sechs magischen Steinen - da er wie ein kleiner Film gestaltet ist, empfiehlt es sich, ihn bei youtube im Vollbildmodus anzusehen.

###YOUTUBE-ID=URsY0aNdU_I###



Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Daniela Böhm wurde am 30. Juni 1961 in Schweiz geboren.

Daniela Böhm im Netz:

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks