Daniela Blum

 4.4 Sterne bei 47 Bewertungen
Daniela Blum

Lebenslauf von Daniela Blum

Daniela Blum wurde am 08. August 1981 in Frechen geboren. Nach ihrem Abitur im Jahr 2001 verbrachte sie ein dreiviertel Jahr als Au-pair in Atlanta, GA, USA um das Land und die Sprache besser kennenzulernen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer eigenwilligen Katze Emily in Erftstadt, bei Köln. Zurzeit kümmert sie sich um die Erziehung Ihres im Juni geboren Sohnes.

Alle Bücher von Daniela Blum

Daniela BlumStrawberry Icing
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Strawberry Icing
Strawberry Icing
 (32)
Erschienen am 08.08.2014
Daniela BlumWeihnachtsflug ins Glück: Eine Love Story
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weihnachtsflug ins Glück: Eine Love Story
Weihnachtsflug ins Glück: Eine Love Story
 (11)
Erschienen am 01.12.2014
Daniela BlumHinter den Wolken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hinter den Wolken
Hinter den Wolken
 (4)
Erschienen am 13.05.2016
Daniela BlumModus Convivendi
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Modus Convivendi
Modus Convivendi
 (0)
Erschienen am 30.04.2015

Neue Rezensionen zu Daniela Blum

Neu
ConnyZ.s avatar

Rezension zu "Hinter den Wolken" von Daniela Blum

Konnte mich nicht ganz überzeugen ....
ConnyZ.vor 2 Jahren

Durch den forever Ullstein Verlag bin ich im Mai 2016 auf Daniela Blums Werk aufmerksam geworden. (Gerade die Kolibris passen perfekt zu meinem Blog.) Rund 350 Seiten umfasst ihr Werk und entführt Figuren und Leser in eine Welt, die voll ist mit Schutzengeln.

Sina kann es nicht verkraften, von ihrem Mann sitzengelassen zu werden. Sie beendet ihr Leben und kommt in der Schutzengelzentrale an. Alles wird immer verworrener und ohne Umschweif und viel Erklärungen bekommt sie ihren Schützling zugeteilt.
Jan ist alleinerziehender Vater einer kleinen Tochter. Seine Frau ist bei einem Flugzeugabsturz um Leben gekommen und somit scheint seine Welt gänzlich in sich zusammengefallen zu sein.
Zwei neue Welten prallen aufeinander, als sich Sina den Regeln widersetzt und sich Jan zu erkennen gibt. Sie beginnt ihm Kraft zu geben, denn noch sind seine schweren Zeiten nicht überwunden …

Als ich den Klappentext zu Daniela Blums Werk gelesen hatte und dazu noch dieses tolle Cover genießen konnte, empfand ich die Idee hinter all dem als ganz reizvoll.
Leider musste ich, nach ein paar Kapiteln feststellen, dass es sehr dem Film „Solange du da bist“ mit Reese Witherspoon und Mark Ruffalo ähnelte.
Natürlich hat die Autorin neue Elemente mit hineingenommen, wie die Schutzengelzentrale. Diese war mir dennoch etwas zu wenig erklärt, denn wie Sina wird auch der Leser gleich auf die armen Figuren losgelassen.
Gerade Jans Position in der Handlung hatte mich sehr berührt, war er doch am schwersten getroffen von allen. Seine Frau ist Tod und er steht mit seiner kleinen Tochter nun allein da. Zum Glück sind seine Schwiegereltern schnell zur Stelle, doch was das noch alles für Konsequenzen für ihn hat, das kommt erst nach und nach heraus.
Ebenso wie im Film, gibt sich Sina auch Jan zu erkennen, was die kompletten Situationen, in denen sie sich immer wieder befinden werden, noch mehr verschärfen werden.
Manche Szenen waren sehr vorhersehbar und leider tendierte auch das Ende dazu. So hatte ich nicht wirklich immer ein tolles Lesevergnügen, was sehr schade ist, da man deutlich mehr daraus hätte entnehmen können.
Auch wenn Daniela Blum die vorgelegte Idee in ihrer Geschichte verändert hat, so wird dennoch klar, wie das Ganze endet. Da hilft es auch nicht neue Gedanken mit hineinzubringen. Ich glaube nicht, dass dies von ihr beabsichtigt war, aber für mich hatte es einen faden Nachgeschmack hinterlassen.

„Hinter den Wolken“ setzt leider Elemente um, die man schon aus Film und Fernsehen kennt, und kann somit nichts Neues in die Leserwelt hineinbringen.

Rezension unter: www.dieSeitenfluesterer-unserBuchblog.blogspot.de
Copyright: dieSeitenfluesterer-unserBuchblog

Kommentieren0
31
Teilen
L

Rezension zu "Hinter den Wolken" von Daniela Blum

Emotionales Buch für zwischendurch
lifeofaboredgirlvor 2 Jahren

Meine Meinung

Das Cover ist wunderschön und fällt einem direkt ins Auge. Ich habe leider keinen Bezug zu der Geschichte herstellen können, was mich ein wenig stört.

Schon beim Klappentext musste ich etwas schmunzeln und dass passierte mir auf Grund des Schreibstils auch beim Buch immer wieder. Der Schreibstil der Autorin passt gut zu der Handlung der Geschichte. Mir viel es sehr leicht in die Geschichte reinzukommen, obwohl ich oft Schwierigkeiten mit der Erzählperspektive aus der 3. Person habe. Bei diesem Buch war dem nicht so. Hauptsächlich wurde abwechselnd aus Sinas und Jans Sicht erzählt, aber zwischendurch gab es Kapitel aus der Sicht von Seraphina, Wiebke und Paulina. Dies war weniger verwirrend, als dass es die Geschichte interessanter macht. Was mir persönlich nicht so gut gefallen hat waren die Sexszenen. Diese kamen mir eher komisch vor und ich bin froh, dass es nur sehr wenig Sexszenen gab.

Das Thema der Geschichte fand ich sehr gut und auch die etwas andere Umsetzung fand ich sehr gelungen. Für mich waren nicht nur die Hauptprotagonistin und ihre Probleme interessant, sondern auch die von Jan, wenn es um beispielsweise um den Sorgerechtsstreit ging.

Die Charaktere fand ich größtenteils sehr spannend und sympathisch, bis auf die Großeltern, aber diese soll man ja nicht mögen. Ich konnte vor allem gut mit der Hauptprotagonistin Sina mitfühlen und schon am Anfang der Geschichte konnte ich sie sehr gut nachvollziehen. Aber auch Jan der durch Sina wieder einen Bezug zu seiner Tochter hat war mir sehr sympathisch. Ich fand es immer wieder schön zu sehen, wie Sina ihm geholfen hat wieder einen Sinn im Leben zu sehen.

Zum Ende hin wurde es sehr emotional und ich war so gespannt wie es ausgehen würde. Dass sich zum Schluss alles wie ein Puzzle zusammenfügt hätte ich nicht erwartet und auch wenn es teilweise zu perfekt scheint, ist man doch froh mit dieser Entwicklung.

Fazit

Ein wundervolles Buch mit viel Emotionen. Locker geschrieben mit einer Handlung zum mitfiebern. Wer ein leichtes Buch mit einer tollen gefühlvollen Handlung sucht, sollte sich dieses Buch genauer anschauen.

Deswegen bekommt das Buch von mir 4 Sterne.

★ ★ ★ ★

Dankeschön...

Vielen Dank an netgalley.de für die Vermittlung mit dem Ullstein Verlag. Dem Verlag natürlich auch ein großes Dankeschön für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Kommentieren0
1
Teilen
Anni-chans avatar

Rezension zu "Hinter den Wolken" von Daniela Blum

Rezension: Hinter den Wolken
Anni-chanvor 2 Jahren

Kurzbeschreibung

 

Eigentlich wollte Sina ihrem verkorksten Leben ein Ende setzen. Doch nach ihrem Selbstmord findet sie sich nicht wie geplant im Paradies, sondern in der Schutzengelzentrale wieder. Dort erfährt sie, nur dann ins Paradies 'weitergehen' zu können, wenn sie vorher als Schutzengel tätig wird. Ihr Schützling wird Jan, ein junger Witwer, bei dem Sina so ihre liebe Müh und Not hat, ein unplanmäßiges Ausscheiden aus dem Leben zu verhindern. Als sie versehentlich sichtbar wird, bricht vollends Chaos aus: Nachdem auch der letzte Geisterbeschwörer und Priester erfolglos verschwunden sind, muss Jan Sinas Anwesenheit akzeptieren. Mehr noch, er fühlt sich immer mehr zu ihr hingezogen. Und Sina ist sich plötzlich gar nicht mehr sicher, ob sie wirklich endgültig abtreten will. Aber kann man sich in seinen Schutzengel verlieben? Und gibt es für Sina überhaupt einen Weg zurück ins Leben?

(Quelle und Bildcopyright liegen bei Forever by Ullstein)

 

Äußere Erscheinung

 

Vor einem hellblauen Hintergrund ist auf dem Cover eine Art rosa-lila Fleck abgebildet, der durch Form und Farbe ein wenig wie eine Blüte aussieht. Darum schwirren zwei Kolibris. Das Cover ist wirklich hübsch geworden, allerdings fehlt mir ein wenig der Bezug zum Inhalt.

 

Meine Meinung

 

Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, der gut zu dem Stil des Buches und dessen Handlung passt. Daher fiel es mir beim Lesen leicht, schnell in die Geschichte hineinzufinden. Aus der Perspektive der dritten Person switcht die Sicht zwischen Sina, Jan und gelegendlich auch Seraphina, Wiebke und Paulina hin und her, was aber nicht verwirrend ist, sondern der Geschichte den Blick auf andere Seiten ermöglicht, die der Leser sonst nicht mitbekommt. Der einzige Kritikpunkt bei dem Schreibstil sind die Sexszenen. Sehr herzlos und mit wenig Gefühl beschrieben, konnte mich das leider nicht überzeugen. Zum Glück gab es nur wenige solcher Szenen.

 

Allgemein hat mir aber die Thematik mit den Schutzengeln gefallen. Sich den Himmel als gewaltige Verwaltungszentrale vorzustellen, war mal etwas anderes und einen Schutzengel als Protagonistin gibt es auch nicht alle Tage. Erst recht nicht einen, der nur einer ist, weil sie sich selbst umgebracht hat. Auch der Nebenhandlungsstrang auf der Erde mit Jan, Leni und dem Sorgerechtsstreit mit dessen Schwiegereltern hat mich in seinen Bann gezogen.

 

Als es dann auf das Ende zuging, war ich so gehooket, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte und schlussendlich mit einem »Hach …« auf den Lippen das Tablet ausgeschaltete habe. Wie alle Fäden am Ende zusammenlaufen, das hätte ich nicht erwartet und bin wirklich sehr froh über diese Entwicklung.

 

Sina ist die Protagonistin des Buches. Nachdem sie sehr krank war, verlässt ihr Mann sie, weil er eine andere Frau geschwängert hatte. Sie ist am Ende und bringt sich kurz darauf um, worauf sie in die Zwischenebene kommt und von dort aus, zurück auf die Erde, um dort als Schutzengel tätig zu werden. Anfänglich ist Sina nicht angetan von dem Job, aber schließlich fügt sie sich. Als Protagonistin mochte sie und ihre schonungslos-ehrliche Art sehr gerne. Oft musste ich wegen ihr schmunzeln.

 

Bei Jan war das nicht anders. Nach dem Tod seiner Frau ist er völlig abgestürzt, hat sich betrunken, seine Tochter bei den Schwiegereltern abgegeben und sich um nichts mehr gekümmert. Noch tiefer sinken konnte er quasi nicht, aber durch Sina findet er langsam wieder ins Leben und als Leser fühlt man förmlich, wie sehr er seine Tochter liebt und für sie kämpfen würde. Jan ist eben ein Kämpfer, das merkt man schon am Anfang, aber im Verlauf des Buches bestätigt sich das nur.

 

Fazit

 

Hinter den Wolken ist eine wirklich niedliche Geschichte für Zwischendurch. Kurzweilig und unterhaltsam beschert sie ein paar schöne Stunden. Mit ein paar kleinen Schwächen vergebe ich gute vier Schmetterlinge.

 

Bewertung

 

4/5

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar


Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestsellerautoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:

  • Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann (14.10.2014)
  • Leserunde zu "Das mit dir und mir" von Sabine Bartsch (20.11.2014)

--

Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2014 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig ab 24. Dezember 2013 bis Ende 2014 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2015 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2014 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2014 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Weitere Informationen
  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es auch zählen müsste, so schreibt mir eine Nachricht und ich überprüfe das dann. Bitte listet erst auf meine Zusage hin ein solches Buch auf.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!

Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen. Bitte schickt mir dazu eure Nachricht mit Vorschlägen und ich versuche dann, etwas mit dem jeweiligen Autor zu organisieren.


PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Teilnehmer:
19angelika63
(15/15)
Alchemilla (0/15)
anastasiahe (5/15)
anell
(0/15)
Annilane
(0/15)
Anniu (0/15)
Antek (23/15)
anushka
(15/15)
Arizona
(4/15)
babsl_textblueten (1/15)
bluebutterfly222 (0/15)
Blutengel (0/15)
bookgirl (17/15)
Brilli
(17/15)
Buchrättin
(29/15)
Bücherwurm
(0/15)
Caress (0/15)
Cellissima
(9/15)
Chiawen (1/15)
Christlum (0/15)
clair (6/15)
Clairchendelune
(0/15)
coala_books
(0/15)
conny (3/15)
Curin
(2/15)
DaniB83 (7/15)
dany1705
(0/15)
danzlmoidl
(7/15)
Darayos-von-Wichelkusen (0/15)
dieFlo (57/15)
Donauland
(17/15)
DonnaVivi (6/15)
dorli (13/15)
Dreamworx (46/15)
duceda (4/15)
elane_eodain
(3/15)
Eskarina*
(8/15)
eskimo81 (11/15)
Floh (21/15)
Franzis2110 (2/15)
Frejana (0/15)
Gela_HK
(20/15)
Gelinde (39/15)
Gruenente (16/15)

Gulan (8/15)
Hanny3660 (4/15)
HeartLand (0/15)
hexe2408
(12/15)
Hikari (7/15)
Ignatia
(0/15)
janaka (18/15)
janschina (0/15)
Jaq82 (2/15)
Jarin12 (0/15)
jennifer_tschichi (0/15)
JennyBrookeA (0/15)
JessSoul (0/15)
JoKaSoS
(0/15)
Kaisu (1/15)
Kerstin_Lohde (5/15)
Kidakatash
(0/15)
kolokele
(2/15)
Krimine (48/15)
LaDragonia
(0/15)
LadySamira091062 (12/15)
laraundluca (15/15)
lesebiene27 (15/15)
LeseMaus
(0/15)
Letanna (16/15)
LibriHolly
(5/15)
Lilli33 (15/15)
LimaKatze (16/15)

LimitLess
(11/15)
Line1984
(0/15)
Literatur
(1/15)
Loony_Lovegood
(0/15)
Looony (10/15)
Lua23
(0/15)
mabuerele
(26/15)
Marcuria
(0/15)
MarkusDittrich (0/15)
Marlis96 (1/15)
martina400 (16/15)
Matalina85
(6/15)
Mausezahn
(8/15)
mecedora
(0/15)
Meduza
(1/15)
MelE
(23/15)
Melpomene (0/15)
merlin78 (14/15)
Mikki
(7/15)
Mira123
(0/15)
missmistersland (4/15)
moorlicht (13/15)
Moosbeere (9/15)
Mrs_Nanny_Ogg (0/15)
Nicki-Nudel (0/15)
Nova7
(0/15)
Pascal_Trummer (0/15)
raven1965 (0/15)
robberta (17/15)
Rockmaniac (0/15)
roseF (0/15)
saskia_heile
(1/15)
Sassi123 (0/15)
schafswolke
(18/15)
schlumeline (15/15)

SchwarzeRose
(15/15)
Seelensplitter
(7/15)
Simona1277
(0/15)
SmilingKatinka
(0/15)
Solifera
(0/15)
solveig (1/15)
sommerlese (22/15)
Sonnenwind (5/15)
Spatzi79 (2/15)
Starlet
(1/15)
steffchen3010 (0/15)
steppenwoelfin
(0/15)
Stjama
(0/15)
Strickliesel22 (0/15)
sursulapitschi
(13/15)
TanjaJasmin (0/15)
Themistokeles
(0/15)
thora01 (22/15)
Tiana_Loreen (15/15)
tineeey
(0/15)
Tinkers
(15/15)
vielleser18 (9/15)
villawiebke (0/15)
Waldschrat
(0/15)
Wildpony
(1/15)
ZauberFeder
(1/15)
Zsadista
(16/15)
Zweifachmama (0/15)
Zwerghuhn (15/15)

Es zählen ausschließlich die Bücher, die später an diesem Beitrag angehängt sein werden
:
Zum Thema
DanielaBlums avatar
Hallo liebe LeserInnen,

mein erster Roman "Strawberry Icing" erscheint am 08.08.2014 als E-Book und ich würde mich sehr freuen, wenn wir es gemeinsam lesen und diskutieren würden.
Bei dem Buch handelt es sich um eine Liebesgeschichte, um die reiche und verwöhnte High-Society Prinzessin Antonia Summerfield, die nach einer durchzechten Nacht zu ihrem 25. Geburtstag, mit einem Ring am Finger und ohne Erinnerung an die letzten 15 Stunden, in einem fremden Hotel wach wird.
Verdonnert zur Ehe, folgt sie ihrem Ehemann in sein verschneites Heimatdorf mitten in Tennessee, mit nur einem Ziel: Scheidung und das so schnell wie möglich.

Wenn ich euch neugierig gemacht habe, würde ich mich über eure Teilnahme sehr freuen.
Eine Leseprobe findet ihr auf vorablesen.de

Verlost werden 10 Exemplare im E-Pub und Kindle Format. Bewerben könnt ihr euch bis Donnerstag 07.08.2014. Ausgelost wird dann am Freitag 08. August. 2014. Natürlich freue ich mich auch über weitere Teilnehmer die mit über das Buch diskutieren wollen.

Ich habe vor, mich aktiv an der Leserunde zu beteiligen und mich all euren Fragen mit Rede und Antwort zu stellen.

Ich freue mich schon sehr auf meine erste Leserunde.

Viele Grüße,
Daniela Blum
T
Letzter Beitrag von  TheBookWormvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Daniela Blum wurde am 08. August 1981 in Deutschland geboren.

Daniela Blum im Netz:

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks