Daniela Drescher , Daniela Drescher Pippa und Pelle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pippa und Pelle“ von Daniela Drescher

Auf Zwergenfüßen stapfen Pippa und Pelle durch die Welt. Schnecke, Schmetterling und Käfer – alles will entdeckt werden. Lustige Reime weisen auf manches hin, was krabbelt und blüht. Anderes können die Kinder in den liebevoll gestalteten Bildern selbst entdecken. Daniela Drescher hat mit Pippa und Pelle zwei hinreißende Gestalten geschaffen, die vor behaglicher Zufriedenheit und vergnügter Entdeckerfreude strotzen. Mit ihnen können wir unsere Kleinen getrost in die (Bücher)-Welt stapfen lassen.

Vom Sonnenaufgang bis zum Mondaufgang mit Pippa und Pelle auf der Waldwiese unterwegs.

— EmmyL
EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein kleines Kunstwerk zum Entdecken

    Pippa und Pelle
    EmmyL

    EmmyL

    04. February 2015 um 09:19

    Pippa und Pelle sind fingergroße Zwerge mit leuchtend roten Zipfelmützen. Sie wohnen in einem winzigen Häuschen auf einer Waldwiese. Direkt neben den leckeren Walderdbeeren. Den ganzen Tag sind sie auf der Wiese unterwegs. Dabei beobachten sie die kleinen Wiesenbewohner, gießen die Blumen und genießen die Natur. Das Buch lädt dazu ein, sich auf eine sonnige Wiese zu legen, um gemeinsam mit den Kindern die Insekten zu beobachten. Daniela Drescher hat eine Waldwiese auf fünf Doppelseiten mit vollflächigen, farbigen Illustrationen fantasievoll zum Leben erweckt. Alle Tiere und Pflanzen gleichen ihren natürlichen Vorbildern. Im ersten Bild kann man zwischen Walderdbeeren, Blumen und Moos ein winziges Häuschen entdecken. Die Bewohner werden gerade von einem Rotkehlchen geweckt. Durch Darstellung und Größe des Vogels schrumpft die Perspektive des Betrachters. Er wird dazu eingeladen die nächsten Seiten aus Sicht der fingergroßen Zwerge zu erleben. Jedes Bild ist ein kleines Kunstwerk, welches den Betrachter auf die Wiese lockt und zum Entdecken verführt. Es ist wie ein Entdecken mit allen Sinnen. Man hört die Käfer summen, fühlt den warmen Sonnenschein auf der Haut, schmeckt die süßen Waldbeeren auf der Zunge und riecht die aromatischen Wiesenkräuter. Im letzten Bild geht der Mond zwischen zahllosen Sternen auf. Die Zwerge winken zum Abschied und gehen mit einer Laterne nach Hause. Es ist eine laue Sommernacht und wenn man die Ohren spitzt, ist der Gesang von Grillen zu hören. Der Text besteht pro Doppelseite aus einem vierzeiligen Paarreim. Die Schrift wurde in die Illustration eingefügt. Das sanft klingende Gedicht passt perfekt zu den Aquarellen. Feste Pappe und abgerundete Ecken ermöglichen kleinen Kinderhänden das Umblättern. Das Format ist quadratisch und sehr handlich. Das Buch eignet sich dazu Kinder auf einen Wiesenausflug vorzubereiten. Es verbreitet die ruhige sanfte Stimmung, welche dazu notwendig ist um kleine Insekten zu beobachten. Außerdem zeigt es sehr realistisch die Wiesenbewohner, wodurch ein Wiedererkennungseffekt entsteht. Es ist für Kindertagesstätten, als kleines Geschenk und für zu Hause sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Ein kleines Kunstwerk zum Entdecken

    Pippa und Pelle
    EmmyL

    EmmyL

    04. February 2015 um 09:19

    Pippa und Pelle sind fingergroße Zwerge mit leuchtend roten Zipfelmützen. Sie wohnen in einem winzigen Häuschen auf einer Waldwiese. Direkt neben den leckeren Walderdbeeren. Den ganzen Tag sind sie auf der Wiese unterwegs. Dabei beobachten sie die kleinen Wiesenbewohner, gießen die Blumen und genießen die Natur. Das Buch lädt dazu ein, sich auf eine sonnige Wiese zu legen, um gemeinsam mit den Kindern die Insekten zu beobachten. Daniela Drescher hat eine Waldwiese auf fünf Doppelseiten mit vollflächigen, farbigen Illustrationen fantasievoll zum Leben erweckt. Alle Tiere und Pflanzen gleichen ihren natürlichen Vorbildern. Im ersten Bild kann man zwischen Walderdbeeren, Blumen und Moos ein winziges Häuschen entdecken. Die Bewohner werden gerade von einem Rotkehlchen geweckt. Durch Darstellung und Größe des Vogels schrumpft die Perspektive des Betrachters. Er wird dazu eingeladen die nächsten Seiten aus Sicht der fingergroßen Zwerge zu erleben. Jedes Bild ist ein kleines Kunstwerk, welches den Betrachter auf die Wiese lockt und zum Entdecken verführt. Es ist wie ein Entdecken mit allen Sinnen. Man hört die Käfer summen, fühlt den warmen Sonnenschein auf der Haut, schmeckt die süßen Waldbeeren auf der Zunge und riecht die aromatischen Wiesenkräuter. Im letzten Bild geht der Mond zwischen zahllosen Sternen auf. Die Zwerge winken zum Abschied und gehen mit einer Laterne nach Hause. Es ist eine laue Sommernacht und wenn man die Ohren spitzt, ist der Gesang von Grillen zu hören. Der Text besteht pro Doppelseite aus einem vierzeiligen Paarreim. Die Schrift wurde in die Illustration eingefügt. Das sanft klingende Gedicht passt perfekt zu den Aquarellen. Feste Pappe und abgerundete Ecken ermöglichen kleinen Kinderhänden das Umblättern. Das Format ist quadratisch und sehr handlich. Das Buch eignet sich dazu Kinder auf einen Wiesenausflug vorzubereiten. Es verbreitet die ruhige sanfte Stimmung, welche dazu notwendig ist um kleine Insekten zu beobachten. Außerdem zeigt es sehr realistisch die Wiesenbewohner, wodurch ein Wiedererkennungseffekt entsteht. Es ist für Kindertagesstätten, als kleines Geschenk und für zu Hause sehr zu empfehlen.

    Mehr