Der Milliardär aus dem Internet - Liebe auf den ersten Klick

von Daniela Felbermayr 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Der Milliardär aus dem Internet - Liebe auf den ersten Klick
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

AlslebenGAPs avatar

Online-dating, wie ich es auch erlebt habe

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Milliardär aus dem Internet - Liebe auf den ersten Klick"

Reporterin Ginger Young kann es kaum glauben: Über das Internet lernt sie ihren absoluten Traummann kennen, und das, obwohl sie eigentlich nur eine Reportage übers Onlinedating machen sollte. Doch Adam ist alles, was sich eine Frau wünscht: attraktiv, intelligent, erfolgreich, aus gutem Hause - und Erbe eines millionenschweren, internationalen Imperiums. Obendrein liest er ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Ginger ist sich sicher: Adam ist ein Volltreffer! Doch er hat ein dunkles Geheimnis. Und seine Bemühungen um Ginger einen ganz anderen Hintergrund ...

Dieser Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Bänden der Reihe gelesen werden!
Die Taschenbuchausgabe dieses Romanes umfasst 354 Seiten!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B078NM6MP2
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:356 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AlslebenGAPs avatar
    AlslebenGAPvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Online-dating, wie ich es auch erlebt habe
    Online dating wie es leibt und liebt

    ich bin zum Glück ein Leser, der nicht nach dem Cover geht, denn es sagt über das Buch wenig aus. Kurz zum Inhalt: Journalistin will sich beweisen und will eine gute Story. Thema Online-Dating? Frage brauchbar oder nur Fake? Sie trifft sich mit Leuten und macht haarsträubende Erfahrungen.
    Ich musste so lachen, genau diese Erfahrungen, mit Internet-Dating habe ich auch gemacht. Damals dachte ich noch, es liegt an mir. Deshalb habe ich von diesem Angebot auch nie wieder etwas in Anspruch genommen.

    Frau Felbermayr hat wie immer einen sehr flüssigen und interessanten Stil. Die beiden Protagonisten sind sehr gut aufgebaut und herrlich zum träumen und schwelgen geeignet. Was mir fehlte, ist der Verbleib der Assistentin und ein etwas ausführlicherer Schluss. Aber insgesamt kann ich dieses Buch nur empfehlen.

    Ich hatte das Buch über Kindle Unlimited ausgeliehen.

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    Manja82s avatar
    Manja82vor 6 Monaten
    ein kurzweiliger Roman, der gut unterhält

    Kurzbeschreibung
    Reporterin Ginger Young kann es kaum glauben: Über das Internet lernt sie ihren absoluten Traummann kennen, und das, obwohl sie eigentlich nur eine Reportage übers Onlinedating machen sollte. Doch Adam ist alles, was sich eine Frau wünscht: attraktiv, intelligent, erfolgreich, aus gutem Hause – und Erbe eines millionenschweren, internationalen Imperiums. Obendrein liest er ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Ginger ist sich sicher: Adam ist ein Volltreffer! Doch er hat ein dunkles Geheimnis. Und seine Bemühungen um Ginger einen ganz anderen Hintergrund …
    (Quelle: amazon)

    Meine Meinung
    Bereits vor langer Zeit hatte ich schon einen Roman von Daniela Felbermayr gelesen. Nun durfte ich wieder ein Buch aus ihrer Feder lesen. Dieses Mal war es „Der Milliardär aus dem Internet – Liebe auf den ersten Klick“ und ich war richtig gespannt auf diese Geschichte.
    Das Cover gefiel mir auf Anhieb richtig gut und der Klappentext machte mich wirklich neugierig. Also habe ich auch rasch mit dem Lesen begonnen.

    Ihre Charaktere at die Autorin wirklich gut ausgearbeitet. Ich konnte mir jeden von ihnen gut vorstellen sowie deren Handlungen gut nachvollziehen.
    Ginger und Adam sind hier die Protagonisten. Auf mich wirkten die beiden richtig lebendig und glaubhaft.
    Ginger mochte ich auf Anhieb total gerne. Sie ist ein Gefühlsmensch, lässt sich von ihnen leiten. Sie stellt ihre Gefühle auch vor den Job. Was mir auch gefiel, sie lässt sich nicht so leicht unterkriegen, sondern kämpft sich durch.
    Adam hat es mir am Anfang etwas schwer gemacht. Ich konnte seine Absichten nicht unbedingt immer verstehen, hätte ihn ja ganz ehrlich gerne mal geschüttelt. Mit der Zeit aber hat sich Adam dann doch in mein Leserherz geschlichen und ich habe ihn dann sehr gemocht.

    Der Schreibstil der Autorin ist toll. Ich bin leicht und flüssig durch die Seiten gekommen, konnte alles nachvollziehen und gut verstehen. Ich hatte wirklich viel Freude beim Lesen.
    Die Handlung hat mir ebenso richtig gut gefallen. Der Einstieg gelang mir mühelos, gerade am Anfang ist die Geschichte echt witzig und macht viel Spaß. Recht flott baut sich dann auch eine Spannung auf, die Handlung kommt in Fahrt und man wird als Leser immer weiter getragen. Der Mittelteil des Buches ist vielleicht ein wenig ruhiger als Anfang und Ende, ich empfand dies aber gar nicht so schlecht, eher im Gegenteil, so hat man als Leser ein wenig mehr Zeit die Charaktere genauer zu betrachten.
    Für den Leser hält dieser Roman einiges parat. So findet man nicht nur die angesprochene Spannung, sondern auch Liebe und vielerlei andere Emotionen. Mir persönlich gefiel diese Mischung richtig gut, es passte für mich alles gut zusammen.

    Das Ende ist richtig gelungen. Ich empfand es als passend, mir hats gefallen. Es macht das Geschehen hier rund und schließt es wirklich sehr gut ab.

    Fazit
    Abschließend gesagt ist „Der Milliardär aus dem Internet – Liebe auf den ersten Klick“ von Daniela Felbermayr ein Roman, der mich kurzweilig richtig gefangen nehmen konnte.
    Interessante, sehr gut gezeichnete Charaktere, ein flüssiger sehr gut zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich als spannend empfand, in der es aber noch viele weitere Emotionen und auch Liebe zu finden gibt, haben mich wunderbar unterhalten und begeistert.
    Absolut zu empfehlen!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Soneas avatar
    Soneavor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks