Neuer Beitrag

Daniela-F

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lesefreunde,

ich starte eine neue Leserunde zu meinem Thriller "Blutiges Erbe". Dazu stelle ich 10 Taschenbücher zur Verfügung. Über eure Bewerbung würde ich mich freuen.

Es geht um Familie, Verlust, neue Hoffnung und eine Bedrohung, die langsam aber unaufhaltsam immer näher rückt. Ich warte gespannt auf eure Eindrücke und darauf, mich mit meinen Lesern auszutauschen.

Zum Inhalt:

Es war ein schrecklicher Autounfall. Jetzt ist Jenni mit ihrem Sohn Olli allein. Nach dem tragischen Verlust ihres geliebten Mannes Peter fährt Jenni mit Olli in die Berge. Sie ist froh über die Einladung von Peters Eltern. Raus aus der gewohnten Umgebung, weg vom unglücklichen Alltag – das ist ihre Hoffnung. Vor allem die beginnende Freundschaft zwischen Olli und Anton, dem Cousin seines Vaters, scheint ihn auf andere Gedanken zu bringen. Doch dann bekommt Jenni mehr und mehr den Eindruck, dass irgendetwas nicht stimmt. Und ihr Gefühl trügt sie nicht, denn in den erdrückenden Tälern und zwischen den düsteren Tannen lauert eine bedrohliche Gefahr. Noch fühlen sich Jenni und Olli sicher. Doch die Jagd hat schon begonnen und das Grauen bahnt sich seinen Weg.

Autor: Daniela Frenken
Buch: Blutiges Erbe

melanie1984

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich lese gerne Thriller und mag es, neue Autoren für mich zu entdecken. Der Kurzinhalt klingt vielversprechend und macht mich sofort neugierig, auch wenn ein Teil in Rätseln geschrieben ist/ war ;-).

Rees

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Was ich schon mal lesen konnte, klingt sehr spannend und hat mich neugierig gemacht. Gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen und bewerbe mich hiermit :)

Beiträge danach
178 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 2 Monaten

Kapitel 7 - Kapitel 8
Beitrag einblenden

Ich glaube auch immer weniger, dass Anton es ist. Er ist war gruselig, und was macht er da? Aber vielleicht will er auch was rauskriegen? Klar, dass Jenni Angst hat um Olli, aber übertreiben sollt man es ja auch nicht. Ob es Xaver ist? Hmmm… oder alle irgendwie? Voll spannend.

Blaustern

vor 2 Monaten

Kapitel 9 - Kapitel 10
Beitrag einblenden

Bei Anton blickt man wirklich nicht durch, was er genau will. Aber ist vielleicht beim Psycho so. Sein Benehmen, jetzt auch noch bei Olli, komisch. Und die Drohung Jenni gegenüber. Was soll das? Will er ihr Angst machen? Weiß er was? Die Polizei können sie jedenfalls da nicht haben. Hans passt es auch nicht. Was hat der denn nun wieder?

Blaustern

vor 2 Monaten

Kapitel 11 - Kapitel 12
Beitrag einblenden

Borr, ist das eklig. Ruths Leiche in der Hütte? Und dann gibt es zu besonderen Gelegenheiten Menschenfleisch? Zerstückeln die da die Leichen? Mir wird schlecht. Susanne ist auf jeden Fall auch nicht astrein. Die sind doch beide wahnsinnig…? Jenni sollte mal lieber schnellstens verschwinden.

Blaustern

vor 2 Monaten

Kapitel 13 - Kapitel 14
Beitrag einblenden

Anton bekommt mit, dass sie die Hütte aufsuchen. Ob das eine gute Idee ist, Xaver einzuweihen. Ich weiß nicht. Ich traue dem immer noch nicht.

Blaustern

vor 2 Monaten

Kapitel 15 - Kapitel 16
Beitrag einblenden

Jenni und Olli auf dem Weg zur Burg. Das kann doch kein Zufall sein, dass die Bremsen streiken. Da steckt bestimmt Xaver hinter.

Blaustern

vor 2 Monaten

Kapitel 17 - Epilog
Beitrag einblenden

Noch mehr Tote und ein sehr spannendes Finale. Anton wars also doch nicht. War die Vermutung mit Xaver ja schon richtig. Meine Rezension folgt.

Daniela-F

vor 2 Monaten

Kapitel 17 - Epilog
Beitrag einblenden
@Blaustern

Du hattest ja Xaver auch schon länger in Verdacht. Dabei habe ich gedacht, ich hätte ihn so schön unverdächtig erscheinen lassen. :-)
Schön, dass du es spannend gefunden hast.

Neuer Beitrag