Daniela Gesing

(148)

Lovelybooks Bewertung

  • 117 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 1 Leser
  • 133 Rezensionen
(61)
(61)
(23)
(2)
(1)

Lebenslauf von Daniela Gesing

Pädagogische Ausbildung, Studium Pädagogik und Literaturwissenschaften an der Ruhruni Bochum, Arbeit als Erzieherin in Tageseinrichtungen und in der Jugendhilfe, immer schon ein Bücherwurm, erste Geschichten für Kinder geschrieben, dann Veröffentlichung eines Ruhrgebietskrimis 2010, zweiter 2012, im August 2014 erschien der erste Venedig-Krimi im Ullstein/Midnight Verlag als E-Book

Bekannteste Bücher

Venezianische Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Venezianische Delikatessen

Bei diesen Partnern bestellen:

Venezianisches Verhängnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Venezianische Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Venezianische Verwicklungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Spurlos verschwunden

Bei diesen Partnern bestellen:

Venezianische Delikatessen

Bei diesen Partnern bestellen:

Mörderisches Rennen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Daniela Gesing
  • Winterliches Venedig

    Venezianische Schatten

    Ilary

    20. November 2017 um 15:41 Rezension zu "Venezianische Schatten" von Daniela Gesing

    In Venedig verschwinden etliche junge Frauen, allesamt blond, hübsch, schlank und es gibt für sie keinerlei Lösegeldforderungen.   Bei einem Abendspaziergang treffen Luca Brassoni und seine Lebensgefährtin, die Rechtsmedizinerin Carla Sorrenti vor einer Kirche auf ein junges Mädchen, das hochwertig gekleidet ist, allerdings sieht sie verwahrlost aus, ist verwirrt und steht unter Schock. Im Krankenhaus stellt sich zudem heraus, daß sie vergewaltigt und gefoltert wurde. Ferner leidet sie unter Amnesie und hat daher keinerlei ...

    Mehr
  • Um einiges besser als der Vorgänger

    Venezianisches Verhängnis

    Jisbon

    24. June 2017 um 01:04 Rezension zu "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    Der vierte Fall um Brassoni hat mir um einiges besser gefallen als der dritte. Bei "Venezianische Schatten" hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit dem Schreibstil und ich konnte auch mit dem Protagonisten nicht richtig warm werden; diese Probleme hatte ich mit "Venezianisches Verhängnis" nicht. Das Buch lässt sich gut lesen, obwohl mir mindestens eine dreifache inhaltliche Wiederholung aufgefallen ist, und mit Brassoni konnte ich in diesem Band wirklich mitfühlen. Dies lag wohl vor allem daran, dass es jemand auf seine Familie ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2570

    Bellis-Perennis

    02. June 2017 um 07:37
    Code-between-lines schreibt Wir können ja versuchen, uns gegenseitig zu inspirieren - ich brauche auch Bücher mit V. Habe die angehängt, die ich auf meinem SUB gefunden habe.

    Also ich kann dir folgende Bücher mit "V" ans Herz legen: "Venezianisches" ... von Donna Leon und/oder Daniela Gesing "Vor der Finsternis" Ulf Torreck "Vom Zarenpalast zu Coco Chanel" (Gunna Wendt)

  • guter Krimi, der mich überzeugen konnte.

    Venezianisches Verhängnis

    Twin_Tina

    28. April 2017 um 20:48 Rezension zu "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    Das man direkt weiß, wo das ganze stattfindet, wenn man sich das Cover anschaut, gefällt mir wirklich gut und auch optisch macht es natürlich was her.Dies ist ja nun der vierte Fall von Luca Brassoni und auch wenn ich die anderen Teile nicht kannte, bin ich wirklich sehr gut mit den ganzen Personen und Handlungen klar gekommen. Luca und seine Frau Carla waren mir von Anfang an sympathisch und ich fand es wirklich gut wie sie sich auf ihr Kind gefreut haben, das hat man die ganze Zeit über gemerkt. Die anderen Charaktere des ...

    Mehr
  • Wenn die Vergangenheit zum Verhängnis wird...

    Venezianisches Verhängnis

    danielamariaursula

    21. April 2017 um 07:29 Rezension zu "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    In Luca Brassonis viertem Fall ruht anfangs das Verbrechen im schönen Venedig. Das passt wunderbar, denn Lucas Frau, Gerichtsmedizinerin Carla erwartet das 1. Kind und Luca soll nachmittags mit zur Vorsorgeuntersuchung ins Krankenhaus. Doch es kommt mal wieder alles ganz anders. Eine Bekannte des Vice Questore vermisst ihre Tochter Camilla und kann auch ihren Schwiegersohn nicht erreichen. Der junge Chef einer angesehenen Privatbank Nicola Scolari wird erschlagen und ertrunken im Kanal aufgefunden. Sein Mitgesellschafter und ...

    Mehr
    • 2
  • Leicht und locker, dabei spannend

    Venezianisches Verhängnis

    Sigismund

    15. April 2017 um 17:26 Rezension zu "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    Ein leicht-lockerer Unterhaltungsroman ist der im März im Verlag Midnight by Ullstein erschienene vierte Band "Venezianisches Verhängnis" der Venedig-Krimireihe von Daniela Gesing - wie die drei bisherigen Bände nur als eBook erhältlich. Venedig und der sympathische Commissario Brassoni als Brunetti-Verschnitt erinnern doch sehr an die Krimis von Donna Leon, dabei eine Mischung aus Humor und Spannung .... Alles in allem eine leichte, aber anregende Lektüre, die ich innerhalb von 24 Stunden sehr gern gelesen habe. Auch wenn man ...

    Mehr
  • Lucas persönlichster Fall

    Venezianisches Verhängnis

    buecherwurm1310

    08. April 2017 um 13:58 Rezension zu "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    Dieses Mal wird es für Commissario Luca Brassoni sehr persönlich und es kommt alles zusammen. Nevio Scolari, der Leiter einer angesehenen Privatbank, wird tot aufgefunden. Kurz darauf trifft es eine weitere Person aus der Bank. Dann gibt es noch eine Diebstahl-Serie und er muss sich auch noch um seine hochschwangere Frau Carla Gedanken machen. Dabei bemerkt er nicht, dass er selbst im Visier des Täters ist, der mit ihm noch eine Rechnung offen hat. Dies ist der vierte Band aus der Krimi-Reihe um Luca Brassoni. Wie in den ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Venezianisches Verhängnis: Luca Brassonis vierter Fall (Ein Luca-Brassoni-Krimi 4)" von Daniela Gesing

    Venezianisches Verhängnis

    DanielaGesing

    zu Buchtitel "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    Liebe Leserinnnen/liebe Leser,ich möchte euch zu einer neuen Leserunde zum vierten Teil der Luca Brassoni Krimireihe in Venedig einladen. Diesmal ermittelt der Commissario in einem schwierigen Fall, der bald bis in sein Privatleben reicht.Ein kleine Zusammenfassung der Story:Commissario Luca Brassoni ist in höchster Alarmbereitschaft, denn seine Frau erwartet das erste gemeinsame Kind. Das ist selbst für einen hartgesottenen Ermittler nervenzehrend. Und doch liegt bald schon ein neuer Fall auf seinem Tisch. Die Leiche eines ...

    Mehr
    • 315
  • Venedig in Aufruhr

    Venezianisches Verhängnis

    Booky-72

    07. April 2017 um 16:32 Rezension zu "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    Auch in diesem 4. Fall für Commissario Luca Brassoni in Venedig wurden seine Fans nicht enttäuscht. Ein spannender Einstieg, in kurzer Zeit zwei Morde und auch Caruso, sein immer mitmischender Cousin gerät mal wieder in Gefahr. Dieses Mal hat Luca doch gar keinen Nerv für komplizierte Ermittlungen, denn schon in den nächsten Tagen wird er zum ersten Mal Vater. Doch als auch noch seine Frau bedroht und angegriffen wird, gibt’s für ihn kein Halten mehr.   Immer wieder schwungvoll und spannend vor toller Kulisse. Höchstbewertung von mir.

  • Kurzurlaub in Venedig mit Hindernissen

    Venezianisches Verhängnis

    Melody73

    06. April 2017 um 12:51 Rezension zu "Venezianisches Verhängnis" von Daniela Gesing

    Commissario Luca Brassoni ist in höchster Alarmbereitschaft, denn seine Frau erwartet das erste gemeinsame Kind. Das ist selbst für einen hartgesottenen Ermittler nervenzehrend. Und doch liegt bald schon ein neuer Fall auf seinem Tisch. Die Leiche eines Geschäftsführers einer angesehenen Privatbank wird aus dem Kanal gezogen. Kurz darauf ist ein weiterer Angestellter des Geldhauses tot. Und während Brassoni zwischen den Ermittlungen und der Sorge um seine hochschwangere Frau hin und her gerissen ist, merkt er nicht, wie er selbst ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks