Neuer Beitrag

DanielaGesing

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnnen/liebe Leser,
ich möchte euch zu einer neuen Leserunde zum vierten Teil der Luca Brassoni Krimireihe in Venedig einladen. Diesmal ermittelt der Commissario in einem schwierigen Fall, der bald bis in sein Privatleben reicht.
Ein kleine Zusammenfassung der Story:

Commissario Luca Brassoni ist in höchster Alarmbereitschaft, denn seine Frau erwartet das erste gemeinsame Kind. Das ist selbst für einen hartgesottenen Ermittler nervenzehrend. Und doch liegt bald schon ein neuer Fall auf seinem Tisch. Die Leiche eines Geschäftsführers einer angesehenen Privatbank wird aus dem Kanal gezogen. Kurz darauf ist ein weiterer Angestellter des Geldhauses tot. Und während Brassoni zwischen den Ermittlungen und der Sorge um seine hochschwangere Frau hin und her gerissen ist, merkt er nicht, wie er selbst ins Fadenkreuz des Täters gerät. Und mit ihm alle, die ihm wichtig sind…
 
Verlost werden 25 eBooks!
Beantwortet doch bitte folgende Frage:
Was mögt ihr an Venedig besonders gern?
Viel Glück, ich freue mich auf eure Bewerbungen!
Daniela Gesing

Autor: Daniela Gesing
Buch: Venezianisches Verhängnis

JeanetteH

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich war leider noch nie in Venedig, aber mir gefällt die Vorstellung einer Stadt mit Kanälen, Booten und Brücken überall. Ich habe schon darauf gewaret, dass endlich der vierte Band dieser schönen Krimireihe erscheint und bin gespannt, wie es mit Brassoni und Carlas Schwangerschaft weitergeht. Und auf den neuen Fall natürlich! Falls ich gewinne, brauche ich bitte das ePub-Format.

Melody73

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Was ich an Venedig besonders mag sind einfach Land und Leute. Der Blick auf der Rialto Brücke, die kleinen versteckten Cafes und Bistros. Die kleinen Seitengassen wo man mach Schätzchen findet.
Wenn ich einmal auswandere dann nach Venedig. Und dann auf den Spuren von Luca wandern.

Beiträge danach
305 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Twin_Tina

vor 3 Tagen

2. Prolog-Kapitel 5
Beitrag einblenden
@DanielaGesing

Ich werd mich dran gewöhnen, denk ich ;-) . Es hab zwar einen Moment gebraucht, zu verstehen, das Caruso ja der Stefan Mayer ist, aber ich hab es dann doch mitbekommen...

Twin_Tina

vor 3 Tagen

3. Kapitel 6-11
Beitrag einblenden

Also ich hab echt noch keine Ahnung, wer der Täter sein könnte...Aber wer weiß, ob man diesen schon namentlich gehört hat, wenn er Luca schon kannte, als dieser 17 Jahre alt war.

Nun hat der Täter als auch noch Morrata ermordet und Carla wurde ja auch geschubst...Aber mit ihren Baby scheint ja alles in Ordnung zu sein.

Bin gespannt, wie´s weitergeht.

Twin_Tina

vor 2 Tagen

4. Kapitel 12-18
Beitrag einblenden

Auch kein schlechter Leseabschnitt. Die Polizei kommt dem ganzen ja schon etwas näher und vermutet nun auch, das die Einbrüche in Zusammenhang mit den Morden stehen könnten.

Luca´s Familie find ich alle echt symaptisch und ich bin gespannt, wie es mit ihnen noch weitergeht. Wie Caruso nach den Einbrechern geschaut hat, fand ich mutig, aber auch etwas leichtsinnig...Ich hätte mich sowas nie getraut.

Nach der Warnung mit dem Brief, weiß nun auch Luca, dass er bzw. sein Familie wirklich in Gefahr ist...

Twin_Tina

vor 2 Tagen

5. Kapitel 19-23
Beitrag einblenden

Ja, erst macht der Täter die Beichte und dann ist er darüber auch noch erleichtert...Der Pfarrer hat ja echt ein sehr gutes Gedächtnis, das er von ihm eine Zeichnung machen konnte..., wenn das der Täter rausfindet, ist der Pfarrer sicher auch in großer Gefahr...

Man weiß ja nun auch, wie der Täter heißt und das es ein Jugendfreund von Luca ist...Der ist dann aber auch echt krank, wenn er Luca die Schuld am tot seiner Schwester gibt, der wusste damals ja garnichts von einem Treffen...

Den Mord nun in der Osteria kann ich mir zwar nicht so erklären, aber kann ja eig. nur sein, das das Opfer hinter den sein Geheimnis gekommen ist.

Bin gespannt, ob Carla nun noch ihr Kind bekommt, oder nicht und wie das Ende so sein wird...

Twin_Tina

vor 1 Tag

6. Kapitel 24-Ende
Beitrag einblenden

Am Ende wurde es ja nochmal etwas actionreicher, was mir gut gefallen hat.

Ich hab mir zwar eigentlich schon fast gedacht, das Carla bei der Schießerei nichts passiert ist und ich bin auch froh, das es so war.

Der Täter ist dann ja am Ende doch noch erschossen worden und Arianna war also den seine Geliebte, irgendwie hab ich mir schon gedacht, das bei ihr irgendwas faul ist...

Am Ende haben die Brassonis dann noch ihr Baby bekommen, das fand ich auch echt gut und der Namen ist ja auch süß.

Das Buch hat mir wirklich gefallen!

Twin_Tina

vor 1 Tag

7. Fazit/Leseeindrücke

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, danke das ich dabei sein durfte.

Meine Rezension auf lovelybooks:
https://www.lovelybooks.de/autor/Daniela-Gesing/Venezianisches-Verh%C3%A4ngnis-1435689471-w/rezension/1451811519/

und meine Rezension auf meinen Blog:
http://twinskm-buecherwelt.blogspot.de/2017/04/rezension-tina-venezianisches.html

auf Amazon und Thaila hab ich auch schon eine Rezension geschrieben.

DanielaGesing

vor 9 Stunden

7. Fazit/Leseeindrücke
Beitrag einblenden
@Twin_Tina

Liebe Twin_Tina, es freut mich, dass du mitgelesen hast und es dir gefallen hat! Vielen herzlichen Dank für deine tolle Rezension! Liebe Grüße Daniela Gesing

Neuer Beitrag