Daniela Hodrova Das Wolschaner Reich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Wolschaner Reich“ von Daniela Hodrova

Stöbern in Klassiker

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

Die schönsten Märchen

Ich liebe es. Kindheitserinnerungen wurden wieder wach.

Sasi1990

Der alte Mann und das Meer

Großartige Erzählung eines großen Dichters!

de_schwob

Das Fräulein von Scuderi

Man mag es, oder nicht. E. T. A. Hoffmann hat jedoch den ersten Kriminalroman geschrieben, in welchem eine Frau die Hauptrolle spielt.

AnneEstermann

Effi Briest

Ein Roman über ein trauriges Frauenschicksal im 19. Jhrd

FraeuleinHuetchen

Stolz und Vorurteil

Egal wie oft ich dieses Buch in die Hand nehme: es ist und bleibt eines der besten Werke von Jane Austen!

Janine1212

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Wolschaner Reich" von Daniela Hodrova

    Das Wolschaner Reich
    Poiree

    Poiree

    10. July 2011 um 21:17

    Eine literarische Reise durch ein rätselhaftes Prag. Aus verschiedenen Perspektiven, von Lebenden und Toten, wird ein mosaikartiges Bild der wechselvollen Stadtgeschichte erzählt. Doch das geschieht abseits des Zentrums, die Peripherie wird zum Schauplatz der Handlung. Das Raum- und Zeitgefüge wird aufgehoben, die Grenzen zwischen Leben und Tod verschwimmen, Räume und Gegenstände besitzen eine Stimme, die die Realität und Wirklichkeit magisch auflösen. Bei dieser Lektüre muss man einen Schlüssel finden, der einem den Zugang zum Verständnis der lyrischen Sprache Hodrovas ermöglicht. Hat man ihn für sich entdeckt, zieht dieser Roman einen in seinen Bann.

    Mehr